1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

starke rückenschmerzen, verspannungen!!!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von brahma, 22. Februar 2007.

  1. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    hi an alle :),

    ich habe schon seit sehr langem unheimliche rückenschmerzen und schlimme verspannungen am rücken.
    die verspannungen liegen direkt neben den schulterblättern.
    meine rückenmscherzen führen vom nacken runter die schulterblätter entlang udn dann ncoh ungefähr 10 cm weiter.

    ich lasse mich fast jeden abend von meinen eltern massieren ( die armen :D ) und mache täglich 10 min rückenübungen zur entspannung ( aber auch nur seit 2 wochen), aber der schmerz ist dann halt nur für den moment gelindert und am nächsten tag genau so schlimm.

    habt ihr tipps für mich, wie ich die rückenschmerzen lindern könnte?
    würde da eine reiki-sitzung helfen? ( meine tante gibt welche, könnte mich an sie wenden)

    ich bin schon in kundalini-reiki 2. grades eingeweiht( erst seit letztem donnerstag) , könnte ich meine rückenschmerzen auch irgendwie selbst heilen?


    hab extra ein kissen, dass verspannungen vermindern soll und konnte jetzt mindestens 3 monate keinen sport machen, wegen meiner operation ( also keine bodybuilding oder sonstige belastung für den rücken) und trotzdem hat sich nix am schmerz geändert und ich achte auch beim sitzen auf meine rückenhaltung ^^.


    hab ja schon zuvor gepostet : krankheiten zeichen unsere seele?
    soll das wieder eine nachricht meiner seele sein? :confused:


    wäre für jeden tipp dankbar :).
     
  2. Der Stille

    Der Stille Guest

    Hallo brahma!

    Ja so scheind es zu sein.

    Der Stille
     
  3. Der Stille

    Der Stille Guest

    Hallo!

    Noch ein Nachtrag!

    Aber waas du auch noch machen kannst zu unterstützung gegen deine Schmerzen ist Akupressur;Rotlicht;Shiatzu Massage achte mal auch darauf ob du dein Beckenbodenmuskulatur anspannst wenn ja lass bewust locker. Achte auch besonders auf deine Schulterhaltung. Solltest du merken das du die Schultern hoch ziehst, dann ziehe die beide Schultern gleichzeitig nach unten ohne dabei den Kopf nach oben zu schieben.

    Und ohne Reklame machen zu wollen du solltest mal überlegen Tai Chi oder/und Qi Gong zu machen. Ich hatte auch viel mit falscher Haltung und Schulterschmerzen zu tuen habe vieles versucht aber Tai Chi und Qi Gong hat mir so schnell geholfen als alles andere. Natürlich muß du etwas geduld mit bringen den "heute machen Morgen keine Schmerzen" gibt es nicht. Regelmässig Tai Chi und Qi Gong muß schon sein. Besonders Qi Gong.
    Und wenn du Tai Chi oder Qi Gong machen willst gehe bitte in eine Schule. Wenn du es aus Büchern lernen willst, ist es das gleiche als willst du Wasser mit blossen Händen aufhalten.

    Der Stille
     
  4. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Hallo Brahma,

    Wegen den Rueckenschmerzen sind gut die Chiropraktiker. Die haben mir geholfen.

    Wegen der Spannungen, die Massage verschlechtert die Schmerzen. Ich habe jahrelange Schultermuskelspannungen und habe das oft gemacht und es war immer schlimmer. Dann schickte mich die Aerztin aus dem Kurbad zu einem Tschechischem Arzt (bei uns an die Kueste). Der hat gesagt, dass meine Spannungen wegen der schlechten Verdauung sind (wie auch da, bei dem Schulterblatt, ein Ligament sei nicht in Ordnung) und ich darf in keinem Fall die Massage machen. Wenn schon, dann ganz leichte.

    Am besten hilft jede Art von der Waerme, die die Verspannung ein bisschen mildert. Es gibt auch die Tabletten gegen die Verspannung.
    Lass dich von einem Orthopaeden untersuchen. Erst dann versuche die anderen Methoden.

    Yelena
     
  5. brahma

    brahma Guest

    danke für eure antworten :).


    ja hab mir jetzt einen termin beim arzt geholt.
    wenn das nichts nützt, dann schau ich mal weiter ;).


    mfg brahma
     
  6. easy

    easy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    hallo,
    arzt ist schon mal gut zur abklärung. wenn da nicht viel dabei rauskommt, oder auch wenn dann was klarer wird, kannst du mich gerne kontaktieren.
    ich mache kinesiologie und osteopathie, da kann man ganz schön abklären, was körperlich und was seelisch ist, bin heilmasseur, kenne mich mit magnetfeld aus...

    alles gute
    liebe grüße
    easy
     
  7. WestieJeanny

    WestieJeanny Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich hatte seit ca. 6 Monaten auch extreme Rückenschmerzen,
    vor ein paar Wochen wurde es soo schlimm, dass ich fast nicht mehr gehen konnte.
    Ich kam dann durch Zufall auf die Dorn-Breuss Massage,
    ich kann das nur mit gutem Gewissen empfehlen,
    da geht es um die sanfte Regulierung der Wirbelsäule,
    wenn ein Wirbel nicht richtig sitzt, kann es auch zu solchen Schmerzen kommen, auch zu Schulterverspannungen,
    ich machte jetzt drei Sitzungen, und mein Rücken ist schon fast schmerfrei.

    Liebe Grüße, Karin
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Hi brahma, ändere Deine Haltung.

    :liebe1:
     
  9. brahma

    brahma Guest

    danke für dein angebot easy und vielen dank für die weiteren vorschläge :).

    falls s ich das beim arzt nicht klärt, werde ich auf eure ratschläge zurückgreifen :D.

    nochmals danke

    brahma
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo brahma,

    bei meinem Mann haben homöopathische Globuli geholfen, ebenso ein Verneigen. Die Verneigung kann mit deinen Eltern zu tun haben, mit deiner Arbeit oder anderen Thmen. Was genau bei dir in Frage kommt, kann ich leider übers Internet nicht abklären. Bei meinem Mann hat sich auch gezeigt, dass er ganz besonders starke Rückenschmerzen hatte, wenn er sich "künstlich ins Rampenlicht gesetzt" hat, d.h. er musste überall im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen und alle drumherum mussten sich auf seine Person abstimmen. Erst dann fühlte er sich gut, aber dann waren auch die Rückenschmerzen extrem stark, Als er das erkannt hat, gingen die Schmerzen weg.

    Liebe Grüße pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen