1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Starke Energien, nicht immer angenehm

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Heaven, 26. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Habt ihr auch schon an Meditationen die Enrgie so stark gefühlt dass es euch übel wurde, und dass ihr euch gegebenenfalls übergeben musstet ?

    Ich leider ja, und zwar rauch ich ab und zu mal ein Tütchen und Meditiere dann, und habe gespürt wie extrem viel warme bis heisse Energie von meinem Bauch rauf in meinen Kopf gestiegen ist. Aber auch wie sie aus meinem Kronen Chakra rein und raus fliesst.
    Nach einer bestimmten Zeit wird diese einfach immer stärker und man fühlt sich als wie schlechter, bis man sich dann übergibt und dann wird es wieder besser....
    Ich denke schon dass es mit dem THC zu tun hatt, aber ich wollte mal nachfragen ob dass jemandem schon so passiert ist...


    Ml Heaven
     
  2. bluebody

    bluebody Guest


    So ist es!
    Meditiere mal lieber ohne "Tütchen", dann mußt Du Dich auch nicht übergeben.
    Weißt Du eigentlich, das sich Gehirnzellen normalerweise, genau wie andere Zellen regenerieren können?
    Die einzige Methode, sie tatsächlich zum Absterben zu bringen, ohne die Möglichkeit zur Erneuerung ist die, daß man Drogen nimmt.
    Dies hier soll kein "Moralvortrag" sein, da es mir absolut fern liegt, Leute zu "bekehren" oder zu retten.
    Nichts destotrotz ist es eine Tatsache.
    Wenn Du meditierst hast Du ja Deine Gründe und möchtest Dich anscheinend spirituell weiter entwickeln - also sei nett zu Deinem Körper und besonders zu Deinen Gehirnzellen:liebe1:
    Allerdings würde mich interessieren, wie Du meditierst.
    Die Energie kommt normalerweise aus dem Schoß, da wir dort am meisten Energie haben:clown: und steigt dann die Kundalinie hinauf. Daher wird Sie auch Schlangenenergie genannt.
    Das kann dann ein Gefühl von Wärme oder sogar Hitze erzeugen. Ebenfalls kann es Kribbeln bis hin zu Schmerzen verursachen - das ist dann aber schon kurz vor dem verlassen Deines Körpers.
    Wenn Du gut fokussiert bist - natürlich nicht auf Deinen Körper, dann wirst Du das alles nur am Rande mitbekommen - und wirst Dich auf keinen Fall übergeben. Das gelingt Dir aber leider nicht, wenn Du unter Drogen stehst.

    Eine gute Meditation ist übrigens stärker, als die stärkste Droge der Welt.

    Alles Liebe
    bluebody
     
  3. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    Hey =) Das ging ja schnell :)
    Naja es ist mir nur 2 mal passiert, daher... =)
    Und wenn ich Meditiere mache ich das natürlich aus Spirituellen Gründen. Ich mache auch Tai-Chi weiss nicht ob du das kennst, ist eine Energie-fluss sportart/Lebensstil.
    Ja Kundalini habe ich auch schon versucht, aber ohne jeglichen erfolg... das einzige was ich mal gespürt habe war ein ganz schwaches Kribbeln... naja mehr aber leider auch nicht.
    Ich habe leider allgemein wenn ich keins Geraucht habe, immer sehr wenig gespürt, obschon ich der festen überzeugung und auch stark daran Glaube dass es existiert. Die Energie, Göttlichkeit in uns usw.

    Bei Karate oder eben Tai-Chi spüre ich den Energie Fluss sehr muss ich sagen, aber das ist halt etwas ganz anderes als das was ich spüren versuche wenn ich Meditiere...

    Wie Meditierst du denn so ? Irgendwelche Tipps auf Lager ?


    mit viel Liebe

    Heaven


    PS: Es baucht wirklich sehr viel THC um die Gehrinzellen zu Zerstören, ausserdem lerne ich jedes mal sehr viel über meine Gedankensmuster kennen und bin viel feinfühlsamer mit meinen Sinnen.
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    gekotzt hab ich noch nie auf medidation...
    egal ob mit oder ohne THC...

    also irgendwas machst du falsch!? :stickout2

    Nachtrag:
    kann es sein, dass die Übelkeit a reaktion auf ein Schwindelgefühl is!?
     
  5. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    Hey,

    Hmm das wäre durchausmöglich, denn wenn ich mich als erstes mal hinlege habe ich schon ziemliches schwindel gefühl, wie auf nem Schiff... du auch ?


    mlg Heaven
     
  6. krystall445

    krystall445 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    313
    Ort:
    stmk
    Werbung:
    Mir wird an Tagen wie in den letzten Wochen ohne Rauch und Meditation von der Energie fast übel. Das kann gewaltig sein was da reinkommt.
     
  7. Flori

    Flori Guest

    Hallo Heaven
    Bei der Meditation habe ich das möglicherweise schon mal erlebt, habe aber keine genaue Erinnerung, bin mir also nicht sicher.
    ich kenne ab und zu so eine Art herzensschrei die den brustkorb zu sprengen scheinen. Die sind aber so kurz, dass es lange nicht schmerzhaft ist.
    Allerdings weiß ich, dass z.b. auf dem Sufiweg Leiden ein wichtiger teil der reinigung sind. Leiden durchs Sehnsucht vorallem, aber ich habe z.b. auch "der Weg durchs Feuer" gelesen.
    Das was Miss Tweedie da beschreibt hört sich wirklich sehr qualvoll an, z.b. Energien im ganzen Körper die sie zu verbrennen schienen...
    Liebe Grüße, Flo
     
  8. Drarak

    Drarak Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Deutschland
    Namasté!

    Wenn man mit Energien arbeitet, sollte man die Erdung nicht vergessen. Bekomm ich auch dauernd eingehämmert *grins*


    Gruß

    Drarak
     
  9. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    Hallo allerseits,

    @Flori

    Interessante Sachen... also dass mir mein Brustkorb zersprengt habe ich zum Glück noch nicht erleben müssen...
    Das hier verstehe ich nicht ganz : "dass z.b. auf dem Sufiweg Leiden" ? ? ?

    @Kristall445

    Von was wird dir den übel ? Ohne welchen rauch ? :zauberer1

    @Drarak

    Und stimmt... das Erden vergesse ich oft... versuche es mal mit, wird sicher besser funktionieren.

    Grüsse an euch alle

    HEaven
     
  10. Mr.B.Rasta

    Mr.B.Rasta Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2004
    Beiträge:
    291
    Ort:
    München
    Werbung:
    Da muß isch aba mal wieder nen Kommentar reinschreiben, wege da böse Drosche!:nudelwalk
    Kannste da vorstella das wennsch a Drosch nimmst da vielleischt scho was kaput gaht, ma des aba a so sehe ko dass des eha wie a z´rechtstutze der Auswüchse des bullshits im Hirn isch.
    Ne Schmarrn, Spiritualität mit Drogen find ich eigentlich eher nicht so den Hit und das ma bei Mariuhana auch ohne Meditation warme Gefühle durch den Körper gehen weiß ich auch.
    IS halt a Kraftpflänzle, des von sich aus arbeitet, kann dir was zeigen, aber der Clou is das dann ohne Drogen nachzumachen.
    Pilze haben mir wasgezeigt, worauf ich jetzt auch so Zugriff hab, bloß ohne Nebenwirkungen.
    Ansonsten find ich Spirituelle Arbeit mit Drogen kombiniert genauso sinnvoll wie
    Alk am Steuer, außer einwirklicher Schamane ist als Master of Ceremony dran beteiligt.
    Grüße,
    Psycedelic by nature
    Mr.B.Rasta
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen