1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

STAR WARS: Die Macht, es ist alles wahr

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von singularity, 10. Januar 2017.

  1. .#Gescholog#

    .#Gescholog# Guest

    Werbung:
    UFO und Alien verzerren Tatsachen ins Lächerliche. Ist doch wurscht was in Worte von medialen Menschen hineininterpretiert wird, weil die wieder einmal Geld brauchen..., grundsätzlich geht es um objektive Tatsachen.
     
    WithoutName gefällt das.
  2. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Das klingt so, als würdest du einem Menschen die Fähigkeit absprechen, sich nicht in einer Art und Weise verhalten zu können, die ihn gesund bleiben lässt.
     
    Nica1 gefällt das.
  3. .#Gescholog#

    .#Gescholog# Guest

    Selbstverleugnung ist ein Folgesymptom der Krankheit. Jetzt lassen wir das Wort Krankheit mal Beiseite. Ok?
    Ein Folgesymptom eines nicht wunschgemäßem Wuchses. Das Ding ist so alt. Eine absolute Sauerei das dem niemals wer nachgegangen ist....
     
    Wellenspiel gefällt das.
  4. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    5.720
    Ort:
    Wald und Wiese
    ... ja, aber selbst das ist eine Abschiebung der eigenen Verantwortung für sich selbst, wenn auch vielleicht unbewusst... Das kommt dann auf die jeweilige Lebenslage an... und auch natürlich auf das Alter; es macht sicher einen Unterschied, ob man nun als Kínd irgendwelchen negativen Einflüssen ausgesetzt ist oder als Erwachsener........
     
  5. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Geld brauchen?
    Welche Menschen, die von ihren Erlebnissen mit Außerirdischen erzählt haben, sind denn davon reich geworden? Ich kenne keinen. Kannst du einen beim Namen nennen?
     
  6. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    18.273
    Werbung:
    Nehmen wir mal ein Trauma als Beispiel - Ursache vieler Fehlfunktionen -, das läuft oftmals total unbewusst.
    Wo siehst du da eine Abschiebung eigener Verantwortung bei einem traumatisierten Menschen? Ich denke, das ist eher eine natürliche Reaktion danach.
     
    It's my gefällt das.
  7. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    17.291
    Ort:
    Hessen
    Die Fähigkeit sich zu verhalten hat rein garnix mit Schuldzuweisungen zu tun.
     
  8. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Natürlich hat es das. Eigenes Fehlverhalten ist immer die Schuld desjenigen, der sich fehl verhält. Oder denkst du, er ist von jeglicher Schuld befreit, man sollte ihn dafür loben und ihn als gutes Beispiel benutzen?
     
    .#Gescholog# gefällt das.
  9. .#Gescholog#

    .#Gescholog# Guest

    Ja, es scheitert an der eigenen Mühe. Systemen oder Inhalten nachzugehen. Das tun meistens Leut außerhalb der Norm und tun sich deswegen auch schwer Übereinstimungen zu erarbeiten. Auch die Quintessenz warum Glaube existiert.
    Die braucht man nicht kontrollieren, nur töten, es sind zu wenige, falls man dem System: "Wort und Zahl" negatives postulieren möchte, das tu ich aber nicht. Nur Unfähigkeit, dem Ideal ewiger Gesundheit und Weltherrschaft dem dummen Ego zu bieten.
     
  10. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    5.720
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Genau das meinte ich mit Verantwortung ... es macht sehr wohl einen Unterschied und das habe ich grade gesagt, ich hab halt als Beispiel das Alter genannt, Kinder zB. Dies gilt für mich genauso wie für Traumata...

    (nur kurz zur Erklärung: ich arbeite seit Jahren mit traumatisierten Angsthunden (ich weiss, das sind keine Menschen... dennoch nicht weniger wichtig) )... ich weiss, was Traumata sind und wie sie wirken und ich würde nie jemandem Schuld zuweisen, der daran leidet.... auf Auswirkungen auf ein Trauma, hat kein Mensch / Tier eine Verantwortung, die auf ihm lastet....
     
    It's my und Wellenspiel gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden