1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stärke - Schwäche

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ulien, 1. März 2007.

  1. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Gug gug Ihr :)

    wann ist jemand stark und wann ist jemand schwach in Euren Augen?
    Woher kommt Euer Maßstab?

    Neugierig gugg :rolleyes:

    Liebe Grüßlies vom Ulien
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Hallo

    Naja schwach wenn er den Misthaufen vor seiner Haustüre nicht schafft wegzuräumen, und das Gegenteil natürlich wenn.
    Und dieser Maßstab liegt in jedem Menschen selbst.

    LG Tigermaus:)
     
  3. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hi Tigermaus :),

    Misthaufen vor der Tür....du meinst allein mit seinen "Problemen" aufräumen kann ohne jemand anderen zu behelligen?

    LG Ullili
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Hallo:)

    Ja ich weiss das war ein bischen derb ausgedrückt aber ist es nicht letztendlich auch Fakt.
    Wer löst denn deine Probleme?
    Stärke kann man nur erreichen wenn der Mensch die Schwäche besiegt, und Menschen die diese Fähigkeiten nicht haben bleiben oft auf der Strecke liegen platt und warten, oft vergeblich bis ein anderer kommt.
    Daraus erfolgen dann die seelischen Krankheiten die des öfteren hier auch zu lesen sind.
    Natürlich kann man sich eine gewisse Schwäche leisten aber die Stärke besitzt die Oberhand, es macht das Leben leichter.
    Aber wie schon erwähnt den Maßstab muss jeder für sich selbst finden irgedwann und irgendwo.

    LG Tigermaus:)
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    schwach, wenn er nicht beginnt. stark wenn er es zu ende bringt.
    schwach wenn er niemand behelligt. stark wenn er darüber spricht, und macht.
    geht nicht. man kann sie in sein lebeb intigrieren, und damit leben.
    schwach wenn man aufgibt, stark wenn man weiter macht.

    er beweist seine stärke wenn er nicht aufgibt. er beweist seine schwäche, wenn er aufhört an sich zu glauben.

    lg pia
     
  6. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Gug gug :),
    sehe ich nicht viel anders ;)
     
  7. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hi Pia :),

    Das sehe ich nicht so wenn jemand beginnt seine "probleme" zu entsorgen wird er nachher wie ein Phönix aus der Asche auferstehen und dann ist er stark genauso wie ein Muskel den man trainiert ....

    LG Ullili
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    das habe ich auch so nicht gemeint. probleme soll man lösen.
    krankheiten entstehen, wenn man seine seelische belastung nicht gewachsen ist und nicht nach sich schaut.
    man ist stark, wenn man mach dem fall wieder auf steht.
    schwäche ist nicht wenn man nach einem fall, sich helfen lässt auf zustehen.
    krank würd man hier werden,wenn man liegen bleibt.

    lg pia
     
  9. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hi Pia
    hast du Dich mal gefragt was zur seelischen Belastung führt?
    :)
     
  10. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Stärke ist auch wenn ich in der Lage bin zu meinen Schwächen zu stehen - sie anzunehmen - so werden Schwächen zu Stärken - und Stärke ist auch wenn ich bereit bin für Veränderung - und keine Angst vor Rückschritten habe.

    LGInti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen