1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ständig Bären im Traum...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von MilkyMilkaKuh, 18. August 2007.

  1. MilkyMilkaKuh

    MilkyMilkaKuh Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    619
    Werbung:
    Hallo ihr

    Ich träume komischerweise in letzter Zeit wieder öfters und in meinen Träumen kommen ständig Bären vor. Z.B. war ich einmal an einem frostigen Ort, der mir dennoch gefiel. Wie ein Winterurlaub. Dort gab es eisiges Wasser, und Eisbären schwammen darin. Die Menschen dort gingen dort mit den Eisbären schwimmen. Ich habe mir das Geschehen angeschaut, mich dann aber dazu entschieden, doch nicht darin zu schwimmen...weil ich doch ein wenig Angst hatte wegen den Bären, auch wenn es hieß, sie seien friedlich.

    Ein anderes Mal war ich im Wald und war Teilnehmerin eines Marathon-Laufs. Durch den Wald wollte ich dann nicht mehr laufen, weil plötzlich ganz viele wilde Tiere um mich herum waren. Ich erinnere mich gut an einen Elephanten und einen Bären. Sie waren zwar friedlich, dennoch wollte ich nicht. Also wurd plötzlich alles um mich herum mit Eisengitterstäben sicher gemacht und ich konnte sicher weiterlaufen.

    Komisch, oder? Was haben diese Tiere zu bedeuten?

    LG

    Kuh
     
  2. MilkyMilkaKuh

    MilkyMilkaKuh Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    619
    Hm ich habe gerade im Internet ein wenig herumgegoogelt.
    Es heisst, der Bär würde etwas Weibliches symbolisieren, Mütterlichkeit etc.
    Das kann ich mir allerdings nicht vorstellen. Zumindest habe ich persönlich nie soetwas mit einem Bären verbunden. Bei einem Bär denke ich an Kraft und Stärke. Aber nie an Weiblichkeit.
    Hmmmmmm.....

    Kuh
     
  3. Landana

    Landana Guest

    Werbung:
    Wenn man für dich erst mal Absperrungen bauen musste, damit du an harmlose Bären vorbeiläufst, würde ich sagen dir könnte im Leben der nötige Antrieb fehlen. Vielleicht ist es ja gar nicht so, dass du nur auf der Couch hockst, sonder viel mehr so, dass du gern was machst/unternimmst, aber dir im Augenblick die Ideen fehlen.

    Ich kann auch völlig daneben liegen.

    Liebe Grüße

    Landana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen