1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stab

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von SweetSmoke, 15. Februar 2005.

  1. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    hallo
    ich hab auf meiner letzten reise einen stab gesehen er war aus dunklem holz gefertigt und hatte viele schnitzereien mein lehrer sagte es sei mein stab
    ich brauche ihn um die kraft der kraftplätze in meiner umgebung zu speichern
    und für mich nutzbar zu machen ...
    ich wußte nicht wirklich das es kraftpläte bei mir in der umgebung gibt
    aber tatsächlich nicht weit von meinem zuhause gibt es eine straße an dennen über 22 gräber aus der Jungsteinzeit liegen zum größten teil sind es hünengräber aber es sind auch einige hügelgräber aus der keltischen zeit
    im buch das ich gerade gelesen hab steht das durch die gräber oft kraftpläte gezeichnet sind ... dazu kommt noch ihre anordnung 22 gräber auf einer strecke von nichtmal 15 km bilden eine grade linie richtung osten sobald die witterung es zuläßt werde ich mich dort umsehen und mich einfühlen
    nun zu meiner Frage
    muß ich irgendwas besonders beachten wenn ich mir den stab herstelle vieleicht n besonderes holz oder irgendwelche kristalle daran mein lehrer gab mir leider nur die information dieser stab ist für mich er ist eh eher etwas wortkarg *g* er begnügt sich lieber damit mir dinge zu zeigen und mich staunen zu sehen
    also wie gesagt würd mich über antworten freuen
    smokie
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    na, du kannst ihn schon trotzdem fragen, welche art holz, etc.
    oder du gehst los, mit der intention, das passende holz für deinen stab zu finden. dir wird sicherlich gezeigt werden, wenn du es vor dir hast.
    außerdem wäre es günstig, wenn du dich noch hinsetzt und aufmalst, was du vom stab in erinnerung hast, solltest du das nicht ohnehin nach jeder reise machen - also dokumentieren in schrift und bild, meine ich. also die schnitzereien, etc.
    da dir DEIN stab gezeigt wurde, erübrigt es sich ja auch zu fragen, ob hier jemand der meinung ist, das ein kristall dazu gehört. wenn ein kristall auf dem stab in der reise war, dann ja, wenn nicht, dann eher nicht.
    zum beachten beim herstellen von kraftgegenständen ist, dass man nur solange daran arbeitet, solange man die gedanken darauf gerichtet halten kann, was in den gegenstand rein soll. sobald die konzentration nachläßt, hört man auf, und arbeitet erst wieder daran, wenn dies wieder möglich ist. darum kanns manchmal auch länger dauern, bis so ein teil fertig ist.
     
  3. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    ich hab diese Fragen weil der stab nicht ganz zu sehen war nur etwa 30 cm der rest steckte in der erde hört sich komisch an aber irgendwas hat mich davon abgehalten ihn heraus zu ziehen er bestand aus sehr dunklem holz und hat bei mir den anschein erweckt als käme er aus afrika auf jeden fall muß ich immer an afrika denken wenn ich mich an den stab zurückerinnere
    und ja ich schreib meine reisen auf muß aber gestehen das ich das nicht immer sofort mache ich laß mir öfter ein paar tage zeit um über die sache nachzudenken ...
    da ich noch am anfang stehe mache ich auch nicht besonders häufig reisen ich laße mir eigentlich immer so 3-4 tage zeit jedenfalls bis jetzt
    ich finde es wichtig egal wie faszinierend es ist und wie neugierig ich bin mehr zeit im hier uns jetzt zu verbringen als in der AW
    hab ja außerdem noch job und Familie und jede menge andere interessen
    obwohl die grad eher in den hintergrund geraten sind besinne mich zZ sher aufs meditieren und auf den ausbau und die heilung meiner chakren
    und zu meinem lehrer es ist eher so das er mir denkanstöße gibt mir aber niemals ne wirkliche erklärung gibt er sagte einmal alles was ich wissen muß steckt bereits in mir ich muß es nur zulassen
    naja in dem sinne danke für die antwort
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    nun, dann täte ich dir empfehlen, das du in zukunft deine reisen schriftlich und bildhaft dokumentierst. man glaubt nicht, wieviel verloren geht in der erinnerung, wenn man damit wartet.
    wenn dein lehrer nur so halbda ist, dann könntest du ihn
    a) fragen, warum das so ist - vielleicht wartet er grade darauf um dann präsenter zu sein.
    wenn nicht,
    b) mach eine verbündetenreise oder eine reine krafttierreise - damit erhält man auch wertvolle helfer. auch die können dir informationen geben und hilfestellung.
    im übrigen sollte man auch welche haben, da nicht jede reise unbedingt ein zuckerschlecken sein muß, und da ist unterstützung sehr oft wichtig.

    zum stab selber - du kannst nochmal dorthin reisen, mit der intention, ihn genauer zu sehen und mehr infos über ihn zu erhalten. dann - s.o. dokumentation - dürfte es klarer sein.

    mfg
    lucia
     
  5. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    ja ich hab schon gemerkt das es einige schrecken zu sehen gibt aber sie sind auch relativ einfach zu bändigen
    in meiner 2ten reise bin ich vorerst im hier und jetzt geblieben aber mit der wahrnehmung der AW und ich erkannte die schatten die an mir hafteten und vor dennen ich gewarnt wurde ...
    das eine war n weibliches wesen mit einem kopf der aus ihrem anderen maul herauskam mit messerscharfen und ebensolangen zähnen mit giftigen augen und einem von hass erfülltem blick die anderen waren wohl ihre dienerwesen auf jeden fall waren sie längst nicht so schrecklich ...
    zuerst erschrak ich da ich sowas noch nie zuvor gesehen hab ihre kleider waren schwarze fetzen die ständig wehten und sie schlängelte sich immerzu um mich rum um mich von allen seiten böse anzuschauen und mich ganz zu umgeben
    ich bin sie innerhalb einer stunde losgeworden durch besprechen erst zarghaft aus angst und später immer energischer hab den wesen befohlen mich in ruhe zu lassen und dahin zu gehen woher sie kamen ...
    naja nach ca einer stunde lösten sie sich von mir ein paar sekunden später kam eine andere wesenheit und legte sich um die freie stelle sie war 3-4 mal so groß und schien ganz aus licht zu bestehen oder ganz hellem nebel trug eine krone mit 3 punkten und lächelte sofort darauf folgte eine vision die ich ca vor 2 jahren in einem wald hatte nur damals wußte ich nicht das ich es war dessen tod ich sah ...
    auf jeden fall ist es dann ganz warm in der brust geworden und ich fühlte mich auf einen schlag um vieles stärker und stolzer
    danach erst sind mir meine krafttiere begegnet zuerst ein löwe der ist auf mich zugesprungen und durch mein 3tes auge in mich rein und dann ein Gorilla der sitzt immer friedlich neben mir und hält mich zurück wenn ich zB zu emotional reagiere allein sein anblick beruhigt mich schon er strahlt weisheit und ruhe aus ....
    danach erst bin ich wieder in die eigentlich aw gekommen wo ich meinen 2ten lehrer der unterwelt kennen lernte hab einen im wald und einen in der wüste bzw steppe
    hmm wenn man das so liest ganz schön verrückt *g*
    naja bis dahin alles liebe
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    das find ich schon riesig dolle, das du schon in deiner zweiten reise derartige großartige erkenntnisse bekommen hast, und somit gerüstet bist.
    gratuliere!

    was ich allerdings nicht ganz verstehe ...
    du hast also noch drei verbündete - zwei krafttiere, noch einen lehrer - und dennoch stellst du hier die fragen zu deinem stab.
    wo du doch die ansprechpartner dafür hättest - wer, wenn nicht deine verbündeten können dir da weiterhelfen?
    hier kann dir keiner was dazu sagen. wie denn auch?
    du bist gereist und hast dort den stab gesehen. hier niemand. deine verbündeten sind in solchen dingen deine ansprechpartner - die arbeiten mit dir zusammen. hier niemand.

    es ist zwar supertoll, daß du soviele verbündete hast. wenn du jedoch nicht mit ihnen zusammen arbeitest sind sie völlig unnütz.

    mfg
    lucia
     
  7. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    hi
    ich danke dir erstmal für die leiben antworten und ja natürlich haste recht ich sollte sie besser fragen für mich ist das ganze nur halt noch ziemlich neu und es ist jedesmal so überwältigend das ich gar nicht zu den sachen komme die ich eigentlich machen will bin dort irgendwie wie ein kleines kind das staunend von einer zur nächsten sache läuft und darüber alles andere vollkommen vergißt
    und dachte das ist normal das man soviele krafttiere und lehrer hat ....
    ich hab auch noch nicht so wirklich viel komunikation mit ihnen geführt es ist eher ne wortlose komunikation sie sowohl als auch ich senden eher gefühle und empfindungen als sprache zb verspühre ich wenn ich sie sehe eine sehr tiefe freude die ich auch mit in die physikalische welt nehme sie sprechen auch eher in gesten zu mir als mit worten der gorilla zB hat zu mir noch nie ein wort gesagt er sitzt nur da und wirkt auf mich ich fühl mich stark mit ihm verbunden und ...
    aber vieleicht ist auch einfach nur noch nicht die zeit für sie gekommen mit mir zu sprechen denk sie tun das dann schon und ehrlich gesagt bin ich noch nicht oft genug gereist um das alles ausprobiert zu haben es sind eher viele dinge die von selbst auf mich zurollen dennen ich zuerst meine aufmerksamkeit schenken soll es ist meist auch nicht so wie bei viele beschrieben das ich durch die aw wandere sondern ich switche mehr oder weniger von einem ort zum anderen is ne mischung zwischen fliegen und beamen klar laufe ich auch hier und da aber zB vom wald in der oberwelt fliege ich zur wüste in der unterwelt ganz automatisch einbilden tu ich mir das auf jeden fall nicht das weiß ich sicher
    naja wie auch immer
    liebe grüße
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    also normalerweise meinen auch die meisten, wenn sie sagen, das die verbündeten antworten nicht unbedingt verbale antworten.
    es können bilder sein, symbole, etc. - DAS ist damit gemeint.
     
  9. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    das wochenede war für mich sehr aufschlußreich mein lehrer zeigte mir wie ich den stab anfertigen sollte ich soll das holz einer eibe nehmen ca 2-3 cm dick und so lang wie mein Unterarm dann bohrte er den stab auf und schüttete pulver hinein auf der einen seite ein gelbliches und auf der anderen seite ein weißes
    was es genau war weiß ich aber nicht muß das noch herausfinden
    dann soll ich die enden wieder mit bienenwachs verschließen auf den stab kommen noch seltsame schriftzeichen sieht n bischen aus wie runen aber könnte auch hebräisch sein denk ich dann soll ich ihn räuchern und in der erde vergraben er hat dann ne 3 auf die erde gemalt und ihn wieder ausgegraben und wieder geräuchert und ihn mir dann gegeben denk bis ich alles genau weiß muß ich noch n paar mal reisen vor allem wegen dem pulver und den schriftzeichen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. BABA
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    913

Diese Seite empfehlen