1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spürtet ihr damals, dass ist der Mann fürs Leben?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von kleiner junge, 28. September 2007.

?

Spürtet ihr, dass ist der Mann fürs Leben?

  1. Ja und wir sind immer noch glücklich vereint

    19 Stimme(n)
    59,4%
  2. Ja, aber leider war er es wohl doch nicht

    7 Stimme(n)
    21,9%
  3. Ja ich spürte es, aber wir sind heute unglücklich

    1 Stimme(n)
    3,1%
  4. Nein, ich spürte es nicht

    5 Stimme(n)
    15,6%
  1. kleiner junge

    kleiner junge Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    245
    Werbung:
    Hallo mich interessiert einfach mal, ob ihr damals als ihr euren Freund oder Mann kennenlerntet und eventuell auch heiratet, dass es der Mann fürs leben ist?
    Wenn ihr das spürtet, seit ihr dann heute noch zusammen?
    Wieviele die es spürten, sind tatsächlich immer noch glücklich vereint...

    LG
     
  2. Ruschka

    Ruschka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.276
    Hallo,

    ja, ich spürte es ganz deutlich, dass ich diesen Mann mal heiraten würde.

    Dies war auch so und wir sind seit 30 Jahren verheiratet, haben alle Höhen und Tiefen zusammen durchlebt.

    Glücklich sind wir noch immer, kannst meinen Mann ja fragen ( grins)
     
  3. esothera

    esothera Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    im Norden
    Was verstehst Du unter "Mann für's Leben"?

    So gefragt, könnte ich meine Erfahrung, mein Gefühl darüber ja erst am Ende meines Lebens mitteilen.

    Rückblickend kann ich sagen, dass manches, was sich im Nachhinein als besondere Begegnung mit großem Einfluß auf mein Leben herausstellte, ganz simpel begann, ohne das Gefühl des Großen und Besonderen.
    Manches, das letztlich keinen bleibenden Eindruck hatte, begann vielversprechender ...

    Die Begegnungen mit bleibendem Einfluß auf das Leben, empfand ich wie etwas, das mir in den Weg gelegt wurde - ohne das ich die Möglichkeit gehabt hätte, sie zu umgehen (unabhängig davon, ob sie bei mir gleich am Beginn von dem Gefühl begleitet waren, etwas besonderes zu sein oder nicht).
    Für diese Begegnungen mußte ich mich nicht "verbiegen", ich habe nicht nach ihnen gesucht.

    Für mich mache ich diese besonderen Begegnungen nicht an ihrer Dauer, sondern der Intensität und ihren bleibenden Auswirkungen auf mich fest.
     
  4. Soleilmoonie

    Soleilmoonie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Köln
    als wir uns kennenlernten, hatten wir beide noch eine beziehung zu anderen weggefähren; dennoch war da eine anziehung.
    dann trafen wir uns wieder und jeder war solo; nach ein paar tagen waren wir zusammen und ich hätte ihn am liebsten sofort geheiratet und kinder bekommen ;)
    letzteres hat 5 jahre gedauert und ersteres 11; und wir sind seeehr glücklich, dass wir uns gefunden haben :)
     
  5. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...vor 23 jahren kennengelernt seit 18 jahre glücklich verheiratet !

    lg mummin
     
  6. Adastin

    Adastin Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Ja - eindeutig.

    Bei jedem Einzelnen. Nach dem x-ten Mal kann ich einfach nicht mehr zweifeln :ironie:
     
  7. Katarina

    Katarina Guest

    Heißt "Mann für`s Leben" für meine gesamte Lebensdauer? Oder reichen auch ein paar Jahre meines Lebens?
    Also, wenn man so ein Exemplar trifft, dass solche "Mann für`s Leben" -Empfindungen auslöst, dann denkt man ja meist, das ist es jetzt. Und selbst wenn sich nach 10 Jahren herausstellt, dass man den Rest seiner Lebenszeit nicht unbedingt mit ihm verbringen muß, so war er doch immer noch ein Mann des Lebens, bzw. der Mann meines Lebens für diese 10 Jahre, oder?

    Katarina :)
     
  8. Snefli

    Snefli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Salzburg
    Zuerst konnte ich ihn nicht "sehen" - weil er äußerlich (blond und lange Locken) ganz und gar nicht meinem Männertyp entsprochen hat.
    Beim ersten Date saß er mir gegenüber, senkte auf einmal die Speisekarte und sagte: weißt du.... Mehr weiß ich leider nicht mehr. Ich dachte mir: was macht der jetzt mit mir, was passiert jetzt..
    Es war wie wenn er eine Maske weggezogen hätte, für ein paar Sekunden und gesagt hätte: pst - ich bins -
    Seit dem Tag sind wir zusammen. Seit neun Jahren.
    Unser Sohn ist fast 5 und ich bin sehr glücklich ihn erkannt zu haben:weihna1

    lg
    Snefli
     
  9. Reinfried

    Reinfried Guest

    Bei mir wars immer der Mann fürs Leben....:liebe1:

    Jeder Partner, mit dem ich zusammen war, war "der Richtige" und voll ok für mich und meine jeweilige Situation.

    Lg
    Reinfried
     
  10. Nana182

    Nana182 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Ich bin mir in meinem Fall nicht ganz sicher! Habe mich Hals über Kopf in jemanden verliebt. Habe das Gefühl er könnte der Richtige sein. Kann wegen ihm nicht mehr klar denken!?
     

Diese Seite empfehlen