1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spring bitte nicht!!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von overgirl, 24. Juni 2010.

  1. overgirl

    overgirl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe mal eine frage,bin 27 Jahre alt und habe seid 4 Nächten ein Traum,der verfolgt mich ständig,bin am Tag dananch auch immer geredert.
    Vorab muss ich sagen,das ich viel mitmachte privates,zweck meinen Exfreund und auch Stiefvater,ob das damit zusammenhängen könnte?

    Der Traum beginnt immer so,das mein jetziger Freund auf ein schmalen Pfosten steht,der im Wasser vorhanden ist und ich stehe auch dadrauf und rufe ihm jedesmal zu das er nicht springen soll!!!Er geht dann in Mäuseschritten zurück ans Land und ich folge ihm,stürze aber ab und falle ins dreckige Wasser und am Grund,alles voller Algen und sehe mich da um,da ist eine alte Dame die mich dann hoch hilft und mein Freund zieht mich aus Wasser.
    Dann sind wir in ein Raum,alles steht so perfekt und es ist alt,und da hängt ein Bild von einer alten Dame wo ein stuhl zu sehen mit ist und ein tisch mit einer alten kiste und dieser raum ist unheimlich und schlafe dann auch in diesen alten Bett,bis ich von ein lauten geräusch wach werde und stehe dann wieder auf den Balken mit mein jetzigen Freund und rufe ihn zu springe nicht!!!!
    und wieder get er ans Land mit Mäuseschritten und ich hinterher,falle aber abermals in das Wasser,aber diesmal rettet mich von unten mein verstorbener Opa!
    im zimmer wieder gelangt,stand aufeinmal diese kiste im raum,was vorher nicht stand und hatte aufeinmal ein schlüssel in der hand und machte diese kiste auf da befand sich mehrere utensilien und ein ring und höre aus der kiste sagen leg es rein wusste aber nicht was und irgendwas dränngte mich wieder zum wasser und schaute mich um wo ich dann ein alten Mann sah,der mir zuwinkte und ich was aus dem wasserboden holen soll,mein opa half mir abermals und gab mir etwas das schön blinkte,als ich in den raum wieder da war,sah ich ein 2 ring in meiner hand und legte den dazu und verschloss diese kiste und sah auf das Bild und zum erstaunen stand die alte dame nicht mehr sondern sie saß nun auf dem stuhl und das grauen hatte ein ende und mein jetziger freund stand auch nicht mehr auf den balken im wasser.

    dieses verfolgt mich nun seid 4 nächten und wurde tag für tag immer mehr,in der ersten nacht träumte ich nur bis zum spring nicht dann nächste nacht immer etwas mehr,weiß absolut nicht was das zu bedeuten hat,denn es ist wie echt,als ob ich dabei richtig bin im schlaf.
    Mein jetziger freud meint auch,das ich mich richtig in der nacht hineinversetze rede im schlaf trete und rufe spring nicht.

    kann mir bitte jemand helfen????
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen