1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sprechen mit Toten

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Rolf01Meier, 23. November 2010.

?

Wer kann einen Beweis liefern für einen Kontakt mit einem Toten?

  1. Ich nicht

    21 Stimme(n)
    67,7%
  2. Ich

    10 Stimme(n)
    32,3%
  1. Rolf01Meier

    Rolf01Meier Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Es gibt einige Menschen die von sich behaupten Kontakt mit Toten herstellen zu können. Trostsuchende werden allerdings unter keinen Umständen feststellen können ob ihnen nur etwas vorgespielt wird und das für gutes und meist teures Geld. Einen Beweis sind bis jetzt alle Medien schuldig geblieben. Einer wissenschaftlichen Überprüfung können offensichtlich, zumindest meiner Kenntnis nach, kein einziges Medium standhalten. Die Schweiz bräuchte ein Zulassungsverfahren wonach keiner solche Dienste anbieten darf welcher nicht unter wissenschaftlichen Bedingungen nachweisen kann einen Kontakt mit Toten herstellen zu können. Wer kann einen Beweis liefern?
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    die meisten können ja nicht einmal mit den Lebenden kommunizieren - wie können sie da dann versuchen mit den Toten zu reden? :confused:
     
  3. Mamegoma89

    Mamegoma89 Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Berlin
    Hallo, es ist sehr schwierig Ungläubigen sowas zu beweisen, schon fast unmöglich denk ich. Geh mal auf tonbandstimmen.de, da sind Beispiele von Kontaktaufnahmen aus dem Jenseits zum Anhören. Aber es gibt immer Skeptiker die was anderes behaupten. Gibt es überhaupt nur irgendwelche paranormalen Geschehnisse, für die man einen echten Beweis erbringen kann???

    lg yasmin
     
  4. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg

    Wenn Dir Wissenschaft derart wichtig ist, dass Du nur nach Beweisen gierst, dann stellst Du Dir in der Regel auch nicht die Frage nach solch einer Methode. Denn das wird dann nur als Humbug weggewischt. Was ist also Deine Motivation für so eine seltsame Umfrage und Frage?

    Einen Beweis bekommt nur jeder ganz persönlich und dann auch nur, wenn er bei einem wirklich gut ausgebildetem Jenseitsmedium landet.
    Dann nämlich, wenn dieses Medium die empfangenen Worte ausspricht, die es empfängt und Du als Klient genau die Art zu sprechen erkennst, wie es der Angehörige hatte.
    Oder wenn etwas erwähnt wird, das das Jenseitsmedium nicht wissen kann, aber eben der Verstorbene.

    Und dann kommt die verstorbene Mutter dran und Du erkennst wieder am veränderten Tonfall oder an den zu Lebzeiten ständig gebrauchten Wiederholungen, dass das nur sie sein kann.

    Das sind Beweise, aber nur ganz persönliche für den Klienten. Die könnte nie und nimmer ein Wissenschaftler nachvollziehen, denn der kannte ja den Verstorbenen und seine Vorlieben gar nicht.

    Ein einziges mal hatte ich in einer Sitzung bei dem Jenseitsmedium, zu dem ich ab und zu hingehe, eine Situation, da konnte ich die Person nicht zuordnen, habe mir aber die Beschreibung und ihre Worte genau bemerkt. Monate später erfuhr ich durch Zufall von dem Tod einer Freundin aus Kinderzeiten und dann plötzlich machten die Worte Sinn. Da ich von ihrem frühen Tod nicht gewusst hatte, hatte ich natürlich nicht an sie gedacht. Aber sie war meist genauso angezogen, wie das Medium sie beschrieben hatte.

    Wissenschaftliche Beweise, der Gedanke ist albern.
    Bei einem guten Medium braucht es das nicht, weil sich die Verstorbenen sogar mit sprachlichen Gebrechen vorstellen oder genau sagen können wie sie gestorben sind. Und sieht das Medium die Verstorbenen, dann kann es diejenigen so genau beschreiben, dass man ganz schnell weiß wer grad da ist.

    Aber das, was Du Dir vorstellst, das wird es nicht geben, da es ganz anders läuft.

    Gruß, Tatzelwurm
     
  5. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    ich kann

    Juna
     
  6. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Werbung:
    DAS IST GUT

    Ich unterschreibe mit

    Juna
     
  7. Rausch

    Rausch Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Buchs
    ich will euch mal was sagen.
    ES KANN ZU ERHEBLICHEN SCHÄDEN FÜR DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN FÜHREN, WENN LEBENDE MIT DEN TOTEN KONDACKT AUFNEHMEN!!!!
    DIE EINZIGE ERLAUBTE WEISE MIT DEN TOTEN KONDAKT AUFNEHMEN ZU DÜRFEN IST WENN ES DIE TOTEN BEI DEN LEBENDEN MACHEN.
     
  8. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Was für einen Schaden können eigentlich die Toten noch erleiden??
    Juna
     
  9. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg

    Hast Du nicht Lust genauer von Deinen Erfahrungen zu berichten?
    Oder Deine Quellen für Dein Wissen zu nennen?

    Übrigens, im Internet gilt das Schreiben mit Großbuchstaben als Schreien und kommt dadurch manchmal als ein bisserl hysterisch rüber. Ist vielleicht günstiger nicht alles so groß zu schreiben. *Tipp geb*

    Gruß, Tatzelwurm
     
  10. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Werbung:
    Die Toten sind tot. Das bedeutet Feirabend. Damit wird auch der Tod des Körpers gemeint. Dieser ist nicht mehr funktionsfähig. Daraufhin verlässt die Seele, die bis dahin mit dem Körper in einer Symbiose lebte diesen und wandert in die höheren Sphären. Nennen wir das Jenseits, Kosmos...Es ist eine andere Welt, ein System. Auf jedem Fall unserem gegenüber höher entwickelt in jeder Hinsicht. Und die Seele ist kein "Toter" sonder eine aufgestiegene Wesensform, uns Menschen unbekannter, materiellen Natur.

    Die Jenseitswesen haben die Möglichkeit durch unterschiedliche Formen mit Menschen zu kommunizieren (link auf meiner PN) Sind auf die positive Entwicklung hinaus ausgerichtet.

    Logik: hätten sie uns ausrotten wollen, würden sie das schon vor zig Tausend Jahren auch geschafft- dafür aber helfen sie uns bei jeder auch dummen Angelegenheit mit Rat und Eingebung

    Juna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen