1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sprechen Außerirdische zu uns?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von SammyJo, 9. Oktober 2008.

  1. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Was meint Ihr?

    "Channelings" spriessen wie Pilze aus dem Boden, gerade angesichts des 14.10.2008 sind es Hunderte und mehr.

    Ich will nicht über den Inhalt dieser "Channelings" hier sprechen, auch nicht zwingend nur über den 14.10., sondern stelle die Frage in den Raum -

    glaubt jemand, daß sie über "Channels", also über "menschliche Kanäle", auf eine noch zu definierende Art und Weise zu uns sprechen, um derartige Informationen, wie man sie zu Tausenden im Netz findet, zu übermitteln?

    Was meint Ihr? Bin an eurer Meinung darüber interessiert, gerne auch mit Hinweisen darauf, wie genau man sich das vorzustellen hat, das "Channeln" und aus welchem Grunde sie diese Mitteilungsform wählen wollten, um offenbar ganz erhebliche sich anbahnende Dinge und Vorgänge mitzuteilen.

    :morgen:


    PS: Umfrage anbei.
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Sie sprechen auf einem codierten Kanal zu uns oder auch nicht.
    Richtung, Frequenz und Decodierung ist noch unbekannt.
     
  3. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    kann sein :D
     
  4. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    imo ist das "channeln" so modern, weil man damit alles Mögliche verbreiten kann, ohne irgendwelche greifbaren Quellen angeben zu müssen. Es ist dann einfach gechannelt und gut ist.
     
  5. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Was ich mich ja schon länger frage: Warum suchen sich die Außerirdischen (wenn es sie überhaupt gibt) immer Zielpersonen aus, die die übermittelten Fakten nur sehr unklar und verquast ausdrücken können?
    Denn, diese Channelings sind einfach verwirrt und verwirrend. Und man sollte meinen, dass hochentwickelte Wesen Wert auf Klarheit legen. Eine verstümmelte Botschaft ist eben keine Botschaft.

    Oder anders herum: Ist die Verwirrung der Zielperson die eigentliche Ursache dieser Channelings?

    :D

    crossfire

     
  6. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:


    :D


    Verquast ist gut ........

    Das Letztere trifft vielleicht zu?


    :zauberer1
     
  7. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Ist zumindest besser, als die Erklärung mit Außerirdischen, die keine Ahnung von funktionierender Kommunikation haben.

    :D

    crossfire

     
  8. SammyJo

    SammyJo Guest

    Wie gesagt, ich frage mich, wie ich mir das "Channeln" mit Aliens vorstellen darf? (Die Frage war ursprünglich ernst gemeint, aber et kömmt ja nischt, also .....)


    Wie geht das?

    Da setzt sich jemand hin, macht die Augen zu, lässt es fliessen und nu kömmts, oder so?


    :D
     
  9. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    ich sehr sehr unsicheres ist wie überall in der esoterik.einige scharlatane machen das gute zu nichte....
     
  10. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Genau in diese Richtung denke ich auch. Die Menschen neigen aufgrund des Egos und der Konsumgesellschaft dazu diverse Themen auszuschlachten, bis diese einen schlechten Ruf haben. Ob nun der eigentliche Inhalt stimmt oder nicht ist dann leider schon zweitrangig. Ich denke vieles Wahre liegt im Verborgenen und wird vielleicht durch die Channelings angekratzt. Allerdings macht das ganze auf Dauer sehr müde und langweilt. Spätestens nach einiger Zeit stellt sich im Verstand dann ein, daß die Channelings net ganz echt sein können. Es ist immer so viel allgemeines Bla. Es erinnert mich an die Horoskope der Bildzeitung....:D
    Vielleicht ist ja doch ein Sender da (E.T.) nur kommt bei uns wieder mal nur undefinierter ausgeschmückter Quark an.
    In diesem Quark habe ich mal gelesen, daß Channelings als Kommunikationsweg ausgewählt wurden, nachdem die Regierungen nicht auf die Angebote eingehen wollten und bockig waren.
    Jetzt kann sich wieder jeder dazu denken was er will.
    Ich persönlich finde es schon sehr peinlich, wenn wir hier das ganze nur noch belächeln können, und wirklich was dran ist.
    Das zeugt einfach davon, daß die selbt ernannten Channeling Götter n bissl gurumässig aus der Spur geraten sind. Wohl zu viel empfangen und dabei die Kanäle nicht mehr trennen können.
    Ein Bereich der sehr sehr umstritten ist und das zu Recht. Zu viel Schabernack kann damit gemacht werden.
    Naja, noch 5 Tage, dann können wir gespannt auf die weiteren Botschaften und deren Inhalt warten....diese werde dann auch ich wieder lesen. Bin doch zu neugierig, was dann gesagt wird.....:D
    LG
    Groovy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen