1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sprache

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Lamia1, 9. August 2014.

  1. Lamia1

    Lamia1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2014
    Beiträge:
    1.123
    Werbung:
    Sprache

    Evolutionsbiologen befinden sich im Unklaren darüber, wie und wann sich die Sprache des modernen Menschen (Homo sapiens) entwickelte. Nachdem die Evolutionsforscher lange Zeit die Position vertraten, dass die Neandertaler des Sprechens unfähig gewesen waren, gilt es heute als erwiesen, dass der Stimmapparat der Neandertaler durchaus eine ähnliche Artikulation zugelassen hatte, wie wir sie vom modernen Menschen kennen.

    Bei den aktuell die Erde bewohnenden Völkern ist keine Abfolge in der Sprachentwicklung zu erkennen. Zudem weisen alle Sprachen der Welt ganz spezifische und unverkennbare Parallelen auf. All dies deutet darauf hin, dass es einst eine sogenannte "Ursprache" gab, die alle Menschen auf dem Globus sprachen.

    Heute existieren mehr als 6 000 Sprachen (ohne Dialekte) auf diesem Planeten und niemand kann die Frage beantworten, wie sie sich aus der vormaligen Ursprache von Homo sapiens entwickelten. Unsere komplexe und partiell sehr komplizierte sowie facettenreiche Sprache ist eines der Merkmale, das die Menschen einzigartig macht unter allen Organismen.

    Die babylonische Sprachverwirrung als Konsequenz des Turmbaus zu Babel, wie sie in der Bibel geschildert wird, erklärt die Diversität an Sprachen unter den Menschen: "Wohlauf, lasst uns herniederfahren und dort ihre Sprache verwirren, dass keiner des andern Sprache verstehe. So zerstreute sie der HERR von dort in alle Länder, dass sie aufhören mussten, die Stadt zu bauen. Daher heißt ihr Name Babel, weil der HERR daselbst verwirrt hat aller Länder Sprache und sie von dort zerstreut hat in alle Länder." (Genesis, 11, 7 - 9).
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    die universalsprache wird mit dem herzen gesprochen bzw...mit dem bilde
    erkennbar an der entwicklung der schrift..
    bilder rechte hirnhälfte..hieroglyphen
    #ganzheitlich
    dann sprachverwirrung
    zersplitterung in die unverständlichkeit---linke hirnhälte
    die in dem grossem gefälle an sogenannter bildung ihren höhepunkt findet...:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen