1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sport und Kinesiologie

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von viola-simba, 2. August 2008.

  1. viola-simba

    viola-simba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben!
    Jetzt bin ich schon seit einiger Zeit auf der Suche nach Sportkinesiologie Kursen und Literatur und bisher bin ich noch nicht richtig fündig geworden. Hat irgendjemand eine Idee welche Kurse zu diesem Thema gut sind bzw. ob es irgendeine Literatur dazu gibt?
    Danke Viola:)
     
  2. bluecaffeine

    bluecaffeine Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    234
    ich nehme an, du meinst BrainGym, wo die Klienten aktiv Übungen machen?
     
  3. bluecaffeine

    bluecaffeine Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    234
    wenn du BrainGym1 und BrainGym2 gelernt hast, kannst du z.B. mit Armtest austesten, welche Übung für deinen Klienten gut ist.
     
  4. bluecaffeine

    bluecaffeine Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    234
    was willst du rausfinden? welche Sportart die richtige für denjenigen ist, wieviel/wie oft er trainieren soll? wie er z.B. besseres Gleichgewicht findet?
     
  5. Seerosenteich

    Seerosenteich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo viola!

    Ich nehme an du meinst kinesiologie um sportliche leistung zu steigern oder zu optimieren. bist du an ganz bestimmten sportarten interessiert?

    sportkinesiologie wurde von john varun maguire begründet. mit hilfe von techniken aus touch for health oder angewandter kinesiologie kann man muskelfunktionen harmonisieren.

    mit TfH lassen lassen sich einzelne muskel überprüfen und korrigieren.
    man kann zb. überprüfen ob ein reaktives muskelverhältnis vorliegt

    dann fällt mir dazu noch eine zielbalance ein (welches ziel habe ich? was sind meine beweggründe? wie realistisch ist mein ziel.....)

    haltungsbalancen oder bewegungsablaufbalancen können viel bringen. (besonders nach sportunfällen)

    trainingsplan erstellen und nachtesten...

    ernährung überprüfen.........

    ich weiss nicht ob du bereits irgend eine kinesiologische ausbildung gemacht hast und vielleicht methoden erlernt hast die sich auch beim sport anwenden lassen?

    l.g.

    seerosenteich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen