1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sponte Besucher!

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Cipher, 11. August 2006.

  1. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Werbung:
    Hallo an alle!
    Ich wollte Euch mal fragen, ob ihr ähnliche Begebungen kennt:

    a) Man schaut irgendeine Sendung über Übernatürliches oder Geister und fühlt sich danach irgendwie seltsam, als würden Wesenheiten einen gerne besuchen, wenn man solche Sendungen anschaut oder sich mit anderen über diese Thematik unterhält.
    In vielen Büchern steht auch genau dieses, dass man das Interesse von Jenseitigen auf sich lenkt, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt, oder bildet man sich das eher ein?

    b) Plötzlich bemerkt man schöne Gerüche, die es aber eigentlich nicht im Haus gibt, heute Morgen zum Beispiel habe ich den Duft von Rosen oder ähnlichem beim Frühstück bemerkt, wobei wir sowas nicht im Wohnzimmer haben, es roch schön und angenehm, außerdem gab mir der Duft etwas beruhigendes...

    c) Das Klischee an sich gibt es aber auch noch, dass man sich einfach so plötzlich beobachtet fühlt.
    Es gibt hier aber 2 Varianten, einmal ist es bedrohlich, während das andere Mal es eher so ist, als hätte man einen Freund zu Hause, der einen besorgt oder glücklich anschaut...

    Kennt ihr solche Begebenheiten oder denkt ihr, dass dies eher Einbildung ist, was bei Variante a noch zutreffen würde, aber bei den anderen beiden denke ich eher nicht...

    Bin schon gespannt auf Eure Meinungen :)

    Cipher
     
  2. Shin Teth

    Shin Teth Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    70
    Hei

    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    Entweder gibt es das von Dir beschriebene

    oder

    Dadurch das man sich mit solchen Themen beschäftigt,ist die Fantasie aktiviert und man sieht,empfindet oder hört solche Dinge wie Geister,Dämonen,Engeln,Jenseitige usw.
    Die Psyche eines Menschen ist heute nicht wirklich umfassend erforscht.
    Darum ist es schwierig herauszufinden,was Einbildung oder Wirklichkeit ist.
    Wenn es für Dich Wirklichkeit ist,dann wird es für Dich auch wirklich.
    Ob es dann auch die wirkliche Wirklichkeit ist,sei dahingestellt.

    Shin Teth
     
  3. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Danke Shin Teth, was denkst du denn persönlich über solche Begebenheiten, ist es dir auch schon einmal passiert?!
     
  4. flipino

    flipino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Kanton Aargau Schweiz
    Hallo Cipher

    Als ich soeben deinen Berich durchgelesen habe, wurde ich nachdenklich. Denn in letzter Zeit ist mir drei vier mal als ich alleine am Abend im Wohnzimmer sass und
    fernsehe schaute passiert dass ich das Gefühl hatte einen Duft wahrzunehmen denn ich nicht kannte. Aber bis zum jetztigen Zeitpunkt wurde es mir eigentich nicht wirklich bewusst. Komisch..., hab es einfach wahrgenommen aber eigentlich nicht realisiert...:confused:

    Darum denke ich dass dein Beitrag nicht aus der Luft geriffen ist.

    Tschüssli
     
  5. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo Flipino!

    Erstmal vielen Dank für deine Antwort.
    Ja, dass heute morgen kam auch ziemlich plötzlich, ich fragte noch meine Mutter, ob sie dieses auch gerochen hatte, verneinte aber, dann war der Duft auch schon weg.

    Leider, bzw. eher zum Glück kenne ich niemanden der verstorben ist und solch einen Duft benutzt hat.
    Also gehe ich davon aus, dass Jenseitige uns eigentlich öfter besuchen, als wir es merken, doch welchen Grund gibt es wohl dafür, dass sie es uns manchmal wissen lassen, in Form von Beobachtet-werden oder Düfte wahrnehmen?!
     
  6. flipino

    flipino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Kanton Aargau Schweiz
    Werbung:
    Hallo Cipher

    Dass ist eine sehr schwierige Frage. Denke dass ich die nicht beantworten kann. Ich für mich hab einfach entschieden, dass man immer mit "Geistern" oder wie man es nennen mag umgeben ist. Es gibt einfach Menschen die sensibel sind und dass auch mitbekommen und dann gibt es die Menschen die von solchen Sachen absolut nichts wissen wollen. Auch wird über "solche Sachen" nicht gerne gesprochen da man sich nicht outen will. Es ist halt immer noch verpönt über solchen Dingen zureden obwohl das heutige Zeitalter offen und keine Tabus kennen will. Ich denke leider gibt es immer noch ganz viel Tabus wie Tod, Übersinnliches usw. denke da könnte man noch einige Themen anhängen.

    Wie die Leutchen von der anderen Seite uns aussuchen weiss ich auch nicht. Konnte sie leider auch noch nie fragen...

    Bis bald
     
  7. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo Filipino ;)

    Ja, so denke ich das auch.
    Auch wenn es sich jetzt blöd anhört, dass grade eine Hollywoodproduktion mich zum nachdenken brachte, aber ich denke mal, dass der Stoff von der Serie "Ghostwhisperer" gar nicht mal so weit hergeholt ist.

    Schade irgendwie, dass man Geister nicht wirklich sehen kann, würde denen schon gerne helfen, wenn sie was auf dem "Herzen" haben.

    Tja, die Gründe werden wohl ein ewiges Mysterium bleiben, doch meine Theorie ist, dass sie sich davon etwas erhoffen oder einfach neugierig sind, grade wenn man sich mit der Thematik intensiv befasst, finden sie es bestimmt sehr interessant, was in dem Menschen dann vorgeht und wie sie reagieren ;)

    Ein Klassenkamerad von mir, ist leider mit 25 Jahren verstorben, noch heute "erwische" ich mich manchmal dabei, wie ich manchmal mit ihm rede, als wäre er noch da, ob es eine nicht verarbeitete Trauer ist, oder er manchmal wirklich da ist, kann ich leider nicht sagen, aber es tut auf jeden Fall gut.
     
  8. flipino

    flipino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Kanton Aargau Schweiz
    Hallo Cipher

    Wass "Geister" sieht man nicht. Also bei mir ist es so, dass ich erst vor zwei Wochen in meinem Haus, gesehen habe. Aber eben kommunizieren kann ich mit ihnen nicht, das bleibt meiner Schwester vorbehalten. Ich rieche manchmal einfach Düfte die eigentlich nicht da sein sollten, auch sehe ich manchmal im "Traum - Halbschlaf" Leute. Oder habe sogenannte déja-vu's, ich nenn es für mich so. Wenn ich in Situationen drinn bin habe ich das Gefühl dass ich genau die gleiche Situation auch schon erlebt habe, wass ja nicht sein kann...
    Denke das die Leutchen mehr für uns da sind. Wie Schutzengel oder so. Auch wenn sie wollten dass du sie verstehst, dann wirst du sie verstehen. Sehe es bei meiner Schwester. Es gibt solche die mit ihr kommunzieren und solche die kommen nur schauen...
    Findest du dass abwegig?

    Finde es auch nicht doof dass du mit deinem verstorbenen Klassenkameraden redest, wenn es für dich stimmt, wen sollte es stören? Auch schreibst du ja, dass es dir gut tut, also wo liegt das Problem... nirgends oder. Auch rede ab und zu mit meiner verstorbenen Schwiegermutter oder Grossvater und ich bin mir eigentlich noch nie blöd dabei vorgekommen. Im Gegenteil bin dann immer erleichert und es geht mir dann besser.
    Auch fährt meine Schwiegermutter noch heute ab und zu mit mir Auto, genau gleich wie sie es gemacht hat, also sie noch gelebt hat...


    Alles Liebe
     
  9. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    ;-) Gell, Cipher, wenn Du Dir deine Wahrnehmung als ein grosses Kraftwerk vorstellst, das sich alles zukünftige heranzieht an Wahrnehmung, dann hat man ein sehr ganzheitliches Erleben. Könnte glatt ein Fischerleben sein auf einem Fluss mit einem Fischernetz....Ach ja, das Kraftwerk funktioniert am besten als ungeteilte Einheit. Die Kühlturme sind heute etwas hoch gebaut und vernebeln die Hohe Sicht- das machen die Medien und die vielen wissenschaftlichen Theorien, die ekelige Lebensbedingungen erzeugen....
    :escape:
     
  10. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Werbung:
    Hallo Trixi ;)
    Also da musste ich erstmal nachdenken, du hast da ein schönes Bild benutzt, um es mir zu erklären, genau so empfinde ich das auch.
    Man hat das Gefühl, dass man sich vor eben diesen Medien und Wissenschaftlern immer erklären muss.

    Sie vernebeln die Sicht wirklich und führen zu keiner ganzheitlichen Sicht.

    Aber ich konnte noch nicht ganz entnehmen, wie dieses Kraftwerk ganzheitlich in Betrieb genommen werden soll, was hast du denn für Erfahrungen hier gemacht?

    Gruß,
    Cipher
     

Diese Seite empfehlen