1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spirituelles und Kampfkunst

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von sulaika, 26. August 2007.

  1. sulaika

    sulaika Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    96
    Ort:
    München
    Werbung:
    ....ich bin auch neue hier...
    abgesehen davon das ich schon viel gelesen habe (bei seelenfreundschaften),
    habe ich mich hier noch nicht verewigt.
    nun wollte ich euch mal meine bilder vorstellen.

    ich male seit gut 20 jahren und seit 5 jahren bilder die mit kampfkünsten zu tun haben sowie spirituelle themen.
    alles spiegelt mich wieder - mal das schwert,
    mal das was hinter der stille ist, mal liebe oder anderes.

    die gezeigten bilder sind etwa 80 x 110 cm gross
    und auf büttenpapier gemalt.

    wenn ihr mehr sehen wollt...mein fundus ist recht groß...

    freue mich auf euer feedback

    sulaika

    [​IMG]

    in mir 2007 (ein schwertkämpfer, aikido oder iaido in

    meditation)
    [​IMG]

    und ein wenig von der liebe...
    (seelenverbindungen können auch für die kunst gut sein ;-) )

    [​IMG]

    [​IMG]

    now this beauty is my queen, 2006
     
  2. sulaika

    sulaika Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    96
    Ort:
    München
    ein paar weitere einblicke...

    sulaika

    [​IMG] achtung (2003)

    [​IMG] der kreis (2004)

    [​IMG] [​IMG] kata queen (2006)
     
  3. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Hallo sulaika, deine Bilder gefallen mir sehr gut, vor allem die im zweiten Post.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Die im zweiten gefallen mir auch sehr gut...
     
  5. sulaika

    sulaika Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    96
    Ort:
    München
    ...vielen dank... ;-)

    freut mich das zu lesen.

    sulaika
     
  6. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Werbung:
    Spiritualität und der Weg des Kriegers sind in der fernöstlichen Tradition sehr eng miteinander verknüpft.
    Die Kunst als Ausdrucksform hatte so auch bei den Samurai eine wichtige Funktion für die seelische Balance.
    Aikido find ich übrigens sehr faszinierend und elegant.
    All diese Kampfformen greifen schliesslich auf jahundertelange Erfahrung im Bereich
    der körperlichen und spirituellen Weiterentwicklung zurück.
    In dem Kontext möchte ich dir gerne ein Buch ans Herz legen,
    das dein Interesse an weiteren Wegen wecken könnte:
    Fünf Ringe - nach Miyamoto Musashi ISBN 3-426-86049-X

    Deine Bilder strahlen viel Energie und Bewegung aus ... find ich alle sehr Ausdrucksstark!

    Ki-ai
    Ischariot
     
  7. sulaika

    sulaika Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    96
    Ort:
    München
    hallo ischariot,

    danke für das lob, die ausführungen über
    die kampfkunsttradition im osten und den buchtip.

    bei uns findet man ja das kämpferische eher noch in den worten "ringen um",
    "kämpfen für", "kämpfen gegen" etc. - ein innerer kampf ohne äußeres training. ?!?
    ansonsten gab es diese tradition sicher auch bei uns und sie ist etwas in vergessenheit geraten.
    oder das kriegerische (bzw. umgang mit schwert etc.) als übungsweg wird garnicht
    erst erkannt. dabei hat doch jeder im alltag seine schlachten zu schlagen.
    die frage ist nur wie er das dann macht...

    öfters habe ich erlebt das menschen ziemlich aus der fassung geraten
    wenn sie nur mal ein holzschwert in der hand halten...
    und mir selber reicht ein holzschwert auch.
    das lehrt mich schon sehr sehr viel. und ich habe nen ziemlichen respekt davor.
    bzw. der umgang damit hats absolut in sich.

    das buch von dir kenne ich noch nicht. werde es mir gerne besorgen
    und mal schauen was es mit mir macht...
    wo es mir doch ans herz gelegt wurde ;-)

    die 2 bücher die für mich sehr wichtig sind sind "KriegerIn des Lichts,
    der Liebe und des Lebens" von Winfried Wagner, 7. Dan Aikido,
    (transpersonale studien universität oldenburg)
    und "Der Weg der leeren Hand" von Joe Hyams.
    winfried kenne ich persönlich und er hat viel weiterzugeben.
    nicht nur was schwertarbeit betrifft.

    der ausdruck meiner bilder - ich bin an sich im alltag oft die ruhe
    in person - und doch gibt es auch solche und solche zeiten.
    wo ich mal ne zeit ohne einkommen war habe ich fast nur kendo
    bilder gemalt. so softes wie tai chi ging da nicht oder sa dementsprechend
    wild aus.

    heute gibts ein wildes kendo und ein wildes tai chi bild. aus einer zeit mit brot und wasser.


    alles gute - sulaika

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  8. sulaika

    sulaika Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    96
    Ort:
    München
    [​IMG]

    "rainbow" (qi gong)
     
  9. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Auch sehr schön! Meine Favoriten bisher bleiben aber das Tai Chi-Bild vom 4.9. sowie die Bilder vom 2.9 . Stell doch bitte noch mehr rein :)

    ciao, :blume: Delphinium
     
  10. sulaika

    sulaika Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    96
    Ort:
    München
    Werbung:
    huhu delphinum,

    klar, wird wohl noch einiges hinzukommen ;-))))
    doch jetzt ist erst mal noch ein wenig woe, werde in die sauna verschwinden,
    bei diesem herbstwetter (grummel) und dann mich noch
    entspannt um das liebe steuerzeux kümmern....

    vielleicht morgen ein wenig mehr.

    alles liebe - sulaika
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen