1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

spirituelle krisen - selbsthilfegruppen ?!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von illiss, 26. September 2004.

  1. illiss

    illiss Guest

    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    vielleicht bin ich ja hier endlich richtig. bin noch in einem richtigen depri-forum angemeldet aber ich fühle mich dort irgendwie fehl am platz weil ich es so wichtig finde das leben als ganzes zu betrachten und menschen, die für das spirituelle nicht offen sind, können das eben nicht. ist natürlich auch okay.

    wisst ihr ob es selbsthilfegruppen für spirituelle krisen gibt? ich glaube nicht und das finde ich sehr schade da viele menschen erwachen und damit nicht umgehen können oder aber sehr offen sind und in krisen auf ablehnung stoßen weil das umfeld nicht sieht das es mehr zwischen himmel und erde gibt.

    geht es dem einen oder anderen von euch auch manchmal so?

    :danke: erstmal, ich freue mich über resonanz.

    silke
     
  2. Wirbelwind

    Wirbelwind Guest

    WAS isn bei dir ne spirituelle krise ?

    husten beim benutzen von räucherkerzen???
    oder wie ist das zu verstehen?
     
  3. illiss

    illiss Guest

    meine spirituelle krise ist wohl das ich aufgrund starker traurigkeit viel gesucht und dadurch viel erkannt habe, diese selbsterkenntnis schmerzt, ich verarbeite das irgendwie im alltag, mein partner versteht es nicht da der spirituelle weg nicht seiner ist, ich habe viel auf die beziehung übertragen, mein herz tut weh, weiß auch das wir schon einige leben hinter uns gebracht und diese uns geprägt haben, weiß nicht so recht wo ich stehe, hab oft einen klos im hals und spüre wie mein sonnengeflecht schmerzt oder meine unteren chakren sich zusammen ziehen, andere menschen meinen ich sei vielleicht manisch-depri, ich mir wiederum bin sicher das dies nicht der fall ist denn alles ist energie und dieses bewusstein habe ich. sprich: in einer deressiven selbsthilfegruppe wäre ich völlig fehl am platz weil dies nicht mehr meiner übezeugung entspricht. die menschen die dort hingehen wissen wohl nicht das in ihrem energetischem umfeld möglicherweise fremdenergien haften usw. usf...

    ICH STECKE ALSO IRGENDWIE FEST...

    ... eine entfernte bekannte z.b. nimmt drogen und hat mit spiritualiät nie viel am hut gehabt, kann aber die aura von menschen sehen und denkt sich wahrscheinlich auch: was geht denn hier ab.

    und ich denke so gibt es viele menschen die sich unverstanden fühlen und damit meine ich nicht das sie starke hustanfälle beim räuchern bekommen :rolleyes:

    silke
     
  4. Wirbelwind

    Wirbelwind Guest

    mmmmmm. nun ja, ich würde mal so sagen: ist aber nur meine meinung dazu, was du hier beschreibst hat NICHTS mit einer spirituellen krise zu tun.

    ne spirituelle (esoterische) krise betrachte ich dann schon eher mich (hat aber keine auswirkung auf mich) ich habe einige esoterischen fähigkeiten (andere sagen sogar spirituelle fähigkeiten ) WO ich persönlich nicht zu steh. ich lebe diese fähigkeiten zwar aus, weil es gar nicht anders geht. spirituell/esotersich ist in meinem augen angeboren, verpflichtung, berufung...

    ich gäbe aber vieles dafür nicht so gestrickt zu sein.verusche das auch los zu werden.
    das nicht zu etwas stehen empfinde ich schon eher als spirituelle krise.
     
  5. illiss

    illiss Guest

    du kannst das nicht los werden ;o) und das müsstest du auch wissen.
    einmal da, immer da, zumindest in dieser hinsicht.

    warum magst oder kannst du es nicht annehmen? lebt es sich schlecht
    mit den fähigkeiten?

    silke :zauberer1

    ps: krisen, auch spirituelle, sind unterschiedlich. deine ist halt anders
    wie meine. es gibt auch viele verschiedene teesorten und letztendlich
    ist es doch tee.
     
  6. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Werbung:
    Hallo illiss

    Ich stehe der Reinkarnation und den Leuten, die sie als Realität ansehen, eher kritisch gegenüber. Auch der These mit den Fremdenergien kann ich nicht viel abgewinnen. Ich für meinen Teil konzentriere mich lieber auf das, was ich verstehen kann, versuche aber jede Spekulation zu vermeiden.

    Bei einer spirituellen Krise setze ich voraus, dass jemand bewusst mit spirituellen Energien, sprich mit der Kundalini arbeitet. Ich kenne zwar keine Selbsthilfegruppe, es wird bestimmt auch schwer, wenn nicht sogar unmöglich eine zu finden. Aber es gibt einen Zusammenschluss aus spirituell interessierten Therapeuten, die sich der Menschen annehmen, die Probleme auf ihrem spirituellem Weg haben. Sie haben sich im SEN, dem Spiritual Emergency Network, zusammengeschlossen. Auf den Seiten des SEN findest Du eine Therapeutenliste, die nach Postleitzahlen geordnet ist. Vielleicht hilft dir das weiter.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  7. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    emotionen und chakren beeinflussen sich gegenseitig.
    "negative" emotionen blockierne die chakren
    blockierte chakren führen zu "negativen" emotionen

    vielleicht macht es für dich sinn, rauszufinden, was da in dir sitzt und diese emotionen verursacht. hilfreich ist ne kleine übung:
    -entspannen
    -beim einatmen sich vorstellen, daß der atem in die blockade ("drückende" stelle)
    hineingeht
    -beim ausatmen sich vorstellen, daß der atem die spannung/druck/blockade auflöst (in licht/neutrale energie verwandelt)
    -dabei drauf achten, welche gedanken/emotionen hochkommen, denn diese sind die ursachen der blockade
    -sieh dir selbst dabei ehrlich selbst "ins gesicht". was in chakren "steckt" wurde früher verdrängt. heilung geschieht durch erkennen, annehmen, bewußtmachen und transformieren/integrieren dessen, was da drin steckt und blockiert

    vielleicht hilfst dir weiter, ansonsten einfach weiterfragen
     
  8. illiss

    illiss Guest

    danke erstmal euch beiden für das feedback. :kiss4:

    liebe grüße,
    silke
     
  9. juli

    juli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    1
    Liebe Silke
    ja das kenne ich alles gut.Da hindurch zu gehen ist nicht so einfach.
    Ich habe damals leider nicht wirklich die richtigen Menschen gefunden die mich verstanden haben.Aber ich habe es trotzdem geschafft und erkenne jetzt immer mehr meinen Weg.

    Ich schicke dir viel Licht und Liebe für Deinen Weg.
     
  10. Idgie

    Idgie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Raum Siegen
    Werbung:
    hallo illis

    mir gehts ähnlich wie dir, und somit hat mir dein beitrag geholfen :).
    danke !

    liebe grüße
    birgit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen