1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spirituelle Kommune

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Dhyan Pavan, 7. März 2006.

  1. Dhyan Pavan

    Dhyan Pavan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo,

    habt ihr schon von unserem Dorf gehoert, dass sich mitten im Dschungel befindet und voll von lebenslustigen Menschen ist? Angehende Buddas kommen hier auch nicht zu kurz........unser neuer Meditations-Tempel fuer vierhundert Kissensitzer wird in Kuerze eingeweiht.



    Ich bin fuer Fragen offen......

    Pavan:nudelwalk
     
  2. ShekeleYah

    ShekeleYah Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    173
    Ort:
    bei München
    Hallo

    Ist diese gemeinschaft in deutschland oder wirklich in afrika und wenn in deutschland wo??

    Lieben Gruss
    ShekeleYah
     
  3. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Ja, erzähl mal was... Wie ist dort die Mentalität, wie die Gesinnung, was eure Motivation?

    lg Kalihan
     
  4. Dhyan Pavan

    Dhyan Pavan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    21
    Also, unser Dorf befindet sich in Costa Rica, ca. fuenf Autostunden von der Hauptstadt entfernt, mitten im Dschungel, nahe der Pazifikkueste.
    Es gibt hier eine Menge freilebender Tiere, z.B. Guerteltiere, Stinktiere, Nasenbaeren, Rehe, Papageien, Kakadus, Eichhoernchen usw.

    Was unsere Gesinnung anbelangt, so ist hier allesmoegliche vertreten zwischen "rechtschaffen Gut" und "chaotisch neutral".
    Unsere Motivation besteht darin reichlich vom Kelch des Lebens zu trinken und dabei tief in das Innere Mysterium der menschlichen Existenz hineinzutauchen.

    Wir gehoeren keiner Religion, Tradition, Philosophie oder vergleichbarem an.


    Pavan:zauberer1
     
  5. tetragamma

    tetragamma Guest

    Hallo Pavan,

    im osho thread hast erwähnt, dass du schon drei jahre dort wohnst und die essenz der lehre oshos bei euch gelebt wird. wie sieht das denn genau aus?

    ich habe mich ein wenig erkundigt, und erfahren, dass, wenn man sich bei euch aufhalten will, man zunächst ca. 1000 dollar bezahlt als aufnahmegebühr und dann weitere 500 pro monat. wie kannst du dir das denn, dumm gefragt, 3 jahre leisten?

    grüsse

    tetra
     
  6. Dhyan Pavan

    Dhyan Pavan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo tetragamma,

    Osho hat hunderte von Satsangs gegeben, in denen er sich in Worten mitteilte und immer wieder betonte er, dass die Worte nie ausreichen werden um sich wirklich mitteilen zu koennen.........du fragst mich wie das Leben hier denn genau aussieht mit Bezug auf Osho.........was kann ich darauf antworten?

    Die einzige Moeglichkeit zu verstehen liegt darin selber hierherzukommen, es gibt keinen anderen Weg und selbst dann ist nichts garantiert. Es gibt immer wieder Leute, die frustriert werden weil ihre Erwartungen nicht erfuellt werden.

    Es gibt keine Aufnahmegebuehr hier, die aktuellen Preise koennen der Webseite http://www.pachamama.com entnommen werden.

    Nach drei Monaten Aufenthalt erhaelt man die Option "Resident" zu werden. Dann bezahlt man nur noch die reinen Unterhaltkosten.


    Pavan:schnl:
     
  7. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Nicht für ungut, aber das mach ich hier auch.
    Aber die Umgebung ist bestimmt schön.
     
  8. Dhyan Pavan

    Dhyan Pavan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    21
    Aha:foto:!

    Geehrter Herr (oder Frau oder Zwitter),

    haben wir (ich und meine anderen Ich's) etwa den Anschein erweckt, dass nur in unserem Dorfe das Paradies zu Hause ist?:confused:

    Aber ganz und gar nicht!:nono:

    Welchen Geschmack hat der Nektar des Lebens denn bei Ihnen?

    In Pacha Mama sind zur Zeit "Cacao shots" in......ein Mix aus Cashewmilch, Vanille Extrakt, Ahornsyrup und organischem Kakao.......wir haben vor einiger Zeit Dinge wie Coca-Cola, Kaffe und Kuhmilch aus dem Dorf verbannt.....zuerst war es ein bisschen schwierig fuer mich als Alt-Italiener mit meiner Leidenschaft fuer heissen, schwarzen und starkem Espresso, aber mittlerweile muss ich zugeben, dass die neuen "Bio-Aufputschmittel" einfach unvergleichlich sind.


    Pavan:schnl:
     
  9. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    rofl, könnt ihr euch denn keinen eigenen Kaffee anbauen ?
    Selber rösten ? Geht doch alles, wächst bestimmt da...

    Ach ja, ganz schön teuer dafür daß man da unter recht primitiven Umständen lebt. Man kann sich dort auch alleine für 1/50 durchschlagen.
     
  10. Ch'an

    Ch'an Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Euroland
    Werbung:
    Mit der Arbeitslosenentschädigung sollte das doch in etwa hinzukriegen sein.:)

    Es grüsst Ch'an
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen