1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spirituell--->wer weiß das so genau

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Giraffchen, 26. September 2006.

  1. Giraffchen

    Giraffchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hallo,
    ich weiß nicht genau ob mein Thema hier reinpasst..aber da meine Schwiegermutter in spe sagt das sie so spirituell ist...möchte ich fragen ob da etwas falsch verstehe...da ich normalerweise sehr feinfühlig und spirituell eingestellt bin aber da Probleme habe zu erkennen was es zu bedeuten hat:

    ich bin seit üer einem Jahr mit meinem Freund zusammen, kurz nachdem wir zusammen gekommen sind, ging seine Mutter für ein Jahr nach Indien um eine Auszeit zu nehmen, d.h. ich habe sie erst jetzt nach ihrer Indienreise kennengerlernt. Ich habe sie bis jetzt nicht oft gesehen, allerdings nie ein gutes Gefühl gehabt...sie ist sehr spirituell unterwegs und hat auch einige Berufserfahrung in Bereich Lebensberatung, Psychologie usw.
    mich haben einige Aussagen irritiert:
    als wir einmal zu Besuch waren (2.ter Besuch) sagte sie zu der Ex meines Freundes und Mutter seines Kindes am Telefon: Ja er ist auch da mit ein paar anderen (was bedeuten sollte ich und meine Tochter) ... war ich schon ein wenig irritiert.
    Letzens war sie zu besuch und meinte als ich wir uns über Therapieformen unterhalten haben, auf meine Aussage, dass ich zeitweise schon über meine Probleme rede...das Menschen die im Kopf bleiben müssen....das notwendig habe...sie nicht mehr...sie möchte nur mehr nonverbale Therapien führen...weiters erzählte was sie nicht schon alles in ihrem beruf erreicht hatte...wovon ich ehrlich gesagt irritiert ware...das ich sie erst zum 3. mal gesehen habe und auch nicht wusste wieso sie mir das erzählt...weiters nach einem schlimmen Streit mit ihm (am Telefon seine Mutter war bei ihm) habe ich sie am Telefon gehabt und ihr gesagt habe das ich ein negatives Gefühl von ihr empfange habe ich folgendes als antwort erhalten:
    ich bin dir gegenüber vollkommen neutral und habe kein Gefühl für dich.
    dann meinte sie auch noch: ES kann auch leicht möglich sein dass dich meine KLARHEIT irritiert...darauf meinte ich...wieso sie das bewerten muss das sie KLAR und ich UNKLAR sei...und woher sie wisse das SIE Klar ist und ich nicht...daraufhin meinte sie das sagt ihr die Bestätigung durch ihre Berufserfahrung...und ihre Kollegen. Sie möchte sich aber mit mir nicht weiter darüber unterhalten...sprach aber trotzdem weiter...darauf hin habe ich gesagt: dass das Gespräch meine Grenzen überschreitet und ich es beenden möchte...darauf schnelles Auflegen ...
    Meine Frage...jemand der sagt er ist in seiner "Mitte" und völlig klar...warum reibt er es dauernd jemanden anderen unter die Nase?
    ich beschäftige mich auch seit Jahren mit Esoterik usw. und bin sicher kein offener Mensch...aber dennoch irritiert mich das Verhalten...obwohl ich immer wieder mit "spirituellen" Menschen zu tun habe...und selbst auch einige Dinge schon erlebt habe...
    Kann mir hier jemand einen Rat geben wie ich mich ihr gegenüber weiterhin verhalten soll und was sie mir eventuell damit sagen will?
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    hallo giraffchen,

    naja jeder hat eben so seinen eigenen begriff und zugang zur spiritualität, jeder versteht was anderes darunter.

    vielleicht hat sie einfach eine andere geistige einstellung als andere spirituelle menschen, aber weißt du, da gibt es kein richtig und kein falsch, kommt immer auf die sichtweise an und welche spirituelle richtung sie ausübt. tja wer weiß, vielleicht hat sie so ein hohes geistiges wissen, dass sie das alles tatsächlich nicht mehr braucht und nonverbal kommunizieren kann, was solls, das ist ihr leben.
    in so einem fall, wenn dich das irritiert, ist es vielleicht gut, dass alles was sie sagt, du nicht persönlich nimmst, nimm dir einfach das heraus was für dich passt, was zutrifft und die anderen dinge die sie sagt, kannst du ja verwerfen.

    naja viele menschen sagen, sie sind in ihrer mitte, das sind sie auch, solange sie nicht von dem herausgerissen werden, was nicht ihre meinung oder einstellung ist. manche sind so festgefahren in ihrem denken, dass sie glauben, sie haben die ulltimative wahrheit gefunden, die es aber nicht gibt. lass dich nicht irritieren, beim weiterlesen hab ich nach deinen schilderungen eher das gefühl gehabt, dass sie sehr unzufrieden ist, auch wenn sie was anderes behauptet, aber das wäre jetzt eine bewertung oder ein urteil und das steht mir nicht zu.

    vielleicht hast du die möglichkeit dich ein wenig von ihr zu distanzieren, ihr scheint durch eure konflikte ja gegenseitig einiges widerzuspiegeln, vielleicht gerät ihr deswegen öfter aneinander. aber schließlich bist du mit ihrem sohn und nicht mit ihr zusammen, daher ist es sicher kein problem ein wenig distanz zu haben.
    und wer weiß, wenn sie dich besser kennt, vielleicht ändert sie ja ihre meinung oder du gewöhnst dich daran, dass sie eben so ist wie sie ist ;)

    wie lange beschäftigst du dich schon mit spiritualität, oder ist das gar nicht dein thema, was ich nicht glaube, schließlich bist du in einem esoterikforum.
     
  3. Giraffchen

    Giraffchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    3
    hallo, ich habe heute mit einer Bekannten telefoniert...die über mehrere Fähigkeiten verfügt...wie channeln, karten legen, kontakt mit geistern usw.
    also eine richtige hexe :)
    und sie hat mich in dem bestätigt...sie hat halt "hingespürt" und gemeint, dass er aber auch seine mutter sich durch meine kraft schwächer fühlen und mich deswegen klein machen müssen ... obwohl ich eigentlich immer versucht habe dass ich ihn sehr bewundere. ich habe halt immer wieder das gefühl...das sie "anderes" nicht akzeptieren können...also das was ihre "spiritualität" ist...die bekannte meinte auch dass sich mein freund gerne selbst belügt...
    mein problem mit ihr..ist eigentlich nur das er eins zu eins das übernommen hat...und ich sehe das er dinge nicht sehen kann und ich ihm halt gerne behilflich wäre...aber das genau der fehler ist ... das wenn er nicht auch mit sich weiter arbeitet...auch die beziehung (die sehr turbulent abläuft) ein ende finden wird...obwohl sehr viel liebe da ist...
    naja meine spiritualität...meine mama beschäftigt sich seit jahren mit kinesologie...und dadurch habe ich halt auch einiges mitbekommen...
    manchmal habe ich angst vor meinen eigenen wahrnehmungen....zb. bild ich mir ein manchmal "dinge" zu spüren...energien etc.
    hatte mal ein erlebnis als ich schwanger war....da habe ich mein auto verrissen weil ich jemandem ausgewichen bin...der nicht "da" war.
    und irgendwie spüre ich...das ich jetzt bereit bin mich mehr auf manche dinge einzulassen...
    was hat dich hier ins forum geführt?
    Giraffchen
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    das liegt wahrscheinlich daran, dass er eine sehr starke und intensive beziehung zu seiner mutter hat. hat sie ihn alleine grossgezogen, oder gibt es auch einen vater oder mann in ihrem leben.

    das ist oft so in der esoterik oder spiritualität, viele menschen glauben nur ihre spirituellen ansichten sind die richtigen und alles andere ist nicht das wahre, aber so stimmt das nicht, jeder findet seinen eigenen spirituellen weg und keiner ist falsch.

    lebt er noch zu hause, ich habe das gefühl, dass die mutter wirklich sehr stark ihre hände im spiel hat und wenn er ausziehen würden, natürlich von sich aus, würde sich das vielleicht auch zum positiven wenden, weil er dann seinen eigenen weg geht, ansonsten kannst du dich nur in geduld üben, dass er von selbst draufkommt, oder wenns gar nicht mehr geht, dass eure liebe daran zerbricht.

    ich bin durch meinen ehemaligen freund ins forum gekommen, er ist übrigens auch noch hier und naja ich finde immer wieder interessante beiträge und diskussionen zum austausch und auch zum lernen, daher werde ich auch sicher noch einige zeit hier sein, es gefällt mir und naja jetzt bin ich ja moderatorin auch noch geworden.
    ich lerne hier sehr viel und kann mich einfach über meine interessen austauschen und auch neues erfahren.
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.699
    Ort:
    Berlin
    also spiritalität hat mal im prinzip nix mit techniken wie kartenlegen, geister sehen, tischerl rücken, wahrsagen, meditation etc. zu tun.

    Spiritualität

    [die; lateinisch spiritus, „Geist“]

    das Bewusstsein, dass die menschliche Seele ihren Ursprung in der höchsten geistigen Welt, der göttlichen Dimension habe; in der Esoterik als Bewusstsein über die eigene Spiritualität angestrebt durch geistige Übungen (Yoga, Meditation).

    quelle

    d.h. spirituell ist mal jeder, der an übergeordnete wesen oder gottheiten glaubt. animist, hinduist, moslem, christ,asatru, etc. etc. etc.

    mfg
    lucia
     
  6. cheerfulmoon

    cheerfulmoon Guest

    Werbung:
    Hallo Giraffchen,
    hier HELMUT.
    :)



    Ich denke, daß wir Menschen oft sehr verschiedene Vorstellungen von Spiritualität haben.
    Der eine führt ein wirklich gott-ergebenes Leben und widmet sich dem ganz und gar,
    der andere möchte gerne spirituell sein,
    ist es aber nur im Herzen,
    weniger im Verstand und in seinem Vitalen.



    Es ist sehr schwierig.
    Wir Menschen sind ja nicht nur ein festes "ich",
    das dann vielleicht spirituell ist,
    oder auch nicht.

    Du kannst ja im Prinzip sagen, daß wir aus

    Körper,
    dem Vitalen,
    dem Verstand,
    dem göttlichen Herzen,
    und wohl auch aus
    der Seele sozusagen,

    "zusammengesetzt" sind.


    Du kannst wirklich zu einem großen Teil spirituell im Herzen sein, aber trotzdem noch
    unsicher und deshalb immer sehr schnell zur Bindung bereit, an wen oder was auch immer,
    was natürlich dann nichts mit wirklicher Spiritualität zu tun hat.

    Und der Verstand hat vielleicht noch viele Zweifel.
    Er bezweifelt und verdächtigt andere und auch sich selbst.

    Wenn das Vitale in uns nicht spirituell ist,
    geht es halt noch sehr dem Vergnügen nach, anstatt
    durch Dynamik und Selbstlosigkeit im Leben, nach dem Höheren zu streben.

    Wenn der Körper nicht spirituell ist,
    gibt er sich halt viel der Trägheit hin.



    Du siehst, daß es nicht so einfach ist, aufrichtig zu sagen:

    "Ich bin vollkommen spirituell."


    Ein Teil von uns mag spirituell sein, andere Teile unseres Wesens können sogar regelrecht dagegenarbeiten.

    Vielleicht kann man wirklich behaupten, daß man viele "Ichs" hat.
    Vielleicht.

    Der eine Teil ist gut, der andere nicht so.

    Das Vitale in einem Menschen kann sehr aggressiv und zerstörerisch sein, im Namen des "Guten".
    Oft steckt Neid und Eifersucht dahinter.



    Ich rate Dir aufrichtig,
    die Mutter Deines Freundes nicht zu ernst zu nehmen,
    und
    wenn Du es gar nicht mehr erträgst,
    halt den Kontakt auf das Notwendigste zu beschränken.

    Oft gerade diese Menschen, die viel in Dingen Spiritualität und Esotherik in ihrem Leben unterwegs waren,
    haben irgendwann und wenn auch nur unterbewußt gemerkt,
    daß sie das wovon sie immer geträumt und geredet haben,
    nicht wirklich dauerhaft umsetzen konnten.

    Und dann kann es passieren, ich sage ausdrücklich, kann,
    daß diese Menschen halt sehr unglücklich über ihr Leben sind.
    Sie wissen um diese Tatsache, wollen es sich aber nicht eingestehen.

    Wenn diese Menschen über sich und ihr Leben unglücklich sind, zweifeln sie alles Gute auch bei anderen an,
    weil sie es ihnen nicht gönnen.

    Ich glaube, Du weißt, was ich hier sagen will.

    Vielleicht ist sie einfach auch nur eifersüchtig, vielleicht.


    Setz Dich mal in eine ruhige Ecke, wenn Du allein bist,
    und
    stelle Dir vor Deinem inneren Auge diese Frau vor.
    Stelle Dir vor, wie sie halt so geredet hat, über Dich meinetwegen.
    Und versuche Dich mit der ganzen Kraft Deiner Konzentration in sie hineinzuversetzen.

    Das dauert eine Weile.

    Frage Dich innerlich immer wieder:

    "Warum ist sie so?"

    Spiele einfach mit der Frage.

    Versuche mit Kraft Deiner Vorstellung durch ihre Augen zu schauen.
    Versuche vollkommen mit ihr eins zu werden.
    Gehe alle Möglichkeiten,
    warum sie so sein könnte, in Deiner Vorstellung durch.

    Vielleicht,
    wenn Du es ernsthaft mal so für eine halbe Stunde probierst,
    wirst Du ihre Gedanken und Gefühle erfassen können.


    :) Und vielleicht wird sich dadurch Dein Herz weiten.:)




    Viel Glück,
    HELMUT.
    :)
     
  7. Giraffchen

    Giraffchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Danke für eure aufbauenden Worte...es hat sich viel getan...also jetzt nicht situationsmässig, aber ich spüre sehr viel Veränderung momentan...bei mir aber auch bei meinem Freund...vielleicht war die Situation notwendig um einen gewissen Blickwinkel auf sich selbst zu bekommen...
    Zwischen meinem Freund und mir hat sich viel getan, es ist ein ganz anderer Umgang...woran es letzendlich liegt kann ich incht genau sagen...ich weiß nur das die Liebe zwischen uns sehr groß ist obwoh wir soviel schwierigkeiten miteinander haben...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen