1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spiritualität der Inkas

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von FengShuiLiebe, 10. Juli 2014.

  1. FengShuiLiebe

    FengShuiLiebe Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    416
    Ort:
    (CH)
    Werbung:
    Hallo Interessierte

    Ich weiss nicht genau wo ich das im Forum hintun soll aber ich habe das Buch von Hernán Huarache Mamani: "Die Traumheilerin" gelesen und da geht es um die Spiritualitat von Pachamama.
    http://www.amazon.de/Die-Traumheilerin-Hernán-Huarache-Mamani/dp/3442737672/

    Wer hat das Buch auch gelesen und findet es interessant. Oder wer hat von dieser Spiritualität auch schon gehört. Pachamama - die grosse Göttin und ihre Kultur?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Juli 2014
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Diese kann nicht weit her gewesen sein, denn sonst wäre die Kultur nicht ausgestorben.
     
  3. sage

    sage Guest

  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Es ist für jeden "Erleuchteten" und sonstigem Philosophen bekannt, das "religiöse Menschenopfer - Kulturen" dem Untergang geweiht sind, da für diese Welt nicht adäquat.
     
  5. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.109
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Die Inkas sind ungefähr das für jene, was die Korinther für jjene sind, genauso ausgestorben wie die Inkas sind, genauso ausgestorben sind die Korinther.
     
  6. FengShuiLiebe

    FengShuiLiebe Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    416
    Ort:
    (CH)
    Werbung:
    Das meint Tante Wiki zu Pachamama: http://de.wikipedia.org/wiki/Pachamama


    oder hier: http://artedea.net/pachamama-die-allumfassende-lebensgottin/


    und über den Autor: http://www.randomhouse.de/content/download/speziell/info_hernan_huarache_mamani.pdf


    und hier über die Kultur der Mamakuna: Tawantinsuyo ---http://www.inka-world.com/die-geschichte-der-inka.html

    Das sind alles weiterführende Links, wobei es noch mehr gibt.

    also mich interessiert aber, was andere über das Buch denken, die es gelesen haben.
     
  7. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    ... auch unsere Kultur verlangt "Menschenopfer", nur dass sich heute die Vorgehensweise geändert hat ;)

    @ FengShuiLiebe

    ... leider habe ich das Buch nicht gelesen. Hoffe du findest noch einen angenehmen Austausch diesbezüglich.

    LG
    Waldkraut
     
  8. FengShuiLiebe

    FengShuiLiebe Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    416
    Ort:
    (CH)
    Werbung:
    Also bei diesem Buch geht es nicht um Menschenopfer (klischeehafte Vorstellung), sondern im Entwicklung einer jungen Frau, die zur Curandera wurde und um ihre Liebe.
    Also ich finde es interessante Geschichte und erfährt so nebenbei an Kulturellem.
    Nicht nur spirituelle Einsichten begegnet der Leserschaft sondern, auch der erotisch- sexuelle Aspekt im spirituellen Bezug.

    Lg
     

Diese Seite empfehlen