1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spinnt die Welt?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Niviene, 25. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Werbung:
    Wegen der brutalen Misshandlung seiner schwangeren Ex-Freundin ist ein 16-jähriger Vater vor dem Berliner Landgericht zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Der aus dem Libanon stammende Schüler und sein zu drei Jahren Haft verurteilter Freund hatten die 15-jährige Deutsche am Abend des 4. Dezember 2005 auf einem Schulhof im Stadtteil Moabit mehrmals in den Bauch getreten, um das Kind zu töten. Danach zwangen sie das im siebten Monat schwangere Mädchen, von einer drei Meter hohen Skulptur zu springen. Die Schülerin verletzte sich dabei an Kinn und Lippe. Mutter und Kind wurden gerettet. Das Kind, ein Mädchen, kam durch einen Kaiserschnitt zur Welt. Nach Angaben von Justizsprechers Arnd Bödeker geht es beiden inzwischen gut.

    Wutanfall im Gerichtssaal
    Nach der Urteilsverkündung des nicht öffentlichen Jugendverfahrens bekam der 16-jährige Vater einen Wutanfall. Im Gerichtssaal schimpfte er auf arabisch, schlug und trat um sich. Seine Mutter wurde nach der Aufregung vorübergehend in der Krankenstation des Kriminalgerichts behandelt.

    Fragten, ob Kind schon tot sei
    Der zur Tatzeit 15-Jährige und sein ein Jahr jüngerer Freund waren geständig. Sie wurden wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchten Schwangerschaftsabbruchs verurteilt. Während sie auf das schwangere Mädchen einschlugen, fragten die beiden Schüler immer wieder, ob das Kind im Bauch inzwischen tot sei. Diese Frage wurde vom Gericht als "besonders verwerflich" bewertet. Die Angeklagten nahmen der Schwangeren ihr Handy weg, damit sie keine Hilfe holen konnte. Das Mädchen konnte sich bis zu einer Turnhalle schleppen. Sportler alarmierten den Rettungsdienst.

    Das Gericht ging von einer verminderten Schuldfähigkeit des jungen Vaters aus. Damals sei er besonderen belastet gewesen, weil seine Familie die Schwangerschaft missbilligte. Eine Verurteiltung wegen versuchten Mordes oder wegen versuchten Totschlags kam nicht in Betracht, da sich der Angriff gegen ungeborenes Leben richtete.

    Quelle: krone.at


    Da fragt man sich ob die welt immer verrückter wird...?!
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    tja,

    tatsächlich zu wenig, vor allem, warum schickt man den nicht heim in den libanon, aber vermutlich, will den dort keiner haben.

    g*
     
  3. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188
    WIeder mat typisch!!!
     
  4. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    unsere auslaendischen mitbuerger bekommen extra-wuerste und freikarten zum morden,rauben etc...normal,ganz normal in deutschland.warum regt ihr euch auf?die duerfen das schon!
     
  5. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    leider werden diese verbrecher nicht ausgewiesen.es gibt auch genug deutsche kriminelle,nur die kann man nicht ausweisen,die gehoeren auch viel viel haerter bestraft anstelle von luxusknast.aber wie ich sagte:ganz normal in deutschland.


    und im ausland machen sie sich schon lustig ueber unsere lasche gesetzgebung....
     
  6. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Werbung:
    hi

    wenn sie es dürften so würden sie nicht eingesperrt werden.

    g*

    @Niviene
    Wie geht es Frau und Kind? (jetzt ein halbes Jahr später --> hat auch wer darüber geschrieben)
     
  7. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    und die deutsche wurden schon wieder wegen dem vorfall letzte woche vorverurteilt wegen diesem zusammengeschlagenen aethiopier.Da hat sich deutschland wieder angefangen,sich selbst zu geisseln.nun ist unklar ob ueberhaupt ein rassistischem motiv vorliegt.typisch,zum kotzen!:nudelwalk
     
  8. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    @Mondgoettin

    Die dt. PR-Abteilung arbeitet also nicht sehr effizient?

    g*
     
  9. das__LICHT

    das__LICHT Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    456
    Ort:
    baden-würtemberg
    Das ist in meinen Augen Rassismus pur mit vorsätzlichem Mordversuch,

    Vor dem gesetz sind alle Menschen gleich, (manche Gleicher)
     
  10. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    das ist traurig und macht einem wuetend und man schaemt sich wegen unserem deutschen rechtssystem.aber das geht nicht mehr lange gut.mittlerweile sind schon ueber die haelfte der deutschen fuer die wiedereinfuehrung der todesstrafen welchen solchen verbrechern!!!!!ich bin auch gegen die todesstrafe aber fuer strenge strafen bin ich,zwangsarbeit,knast,lebenslang.


    oder bei solchen typen wie dieser libanese abschiebung an ein libanesisches gefaengnis!!!!:nudelwalk
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen