1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spinnentraum!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sternenlicht333, 1. Januar 2015.

  1. Werbung:
    Ich war in einem Supermarkt, und eine Verkäuferin warnte mich in eine Art Kühlbehälter zu steigen, der aber keiner war.
    Ich hatte dünne Bekleidung an, und in diesem Behälter waren zweierlei braune große Spinnen.
    Die einen waren Vogelspinnen, und die anderen hatten Flaumhaare auf den langen Beinen, das sah ungefähr so aus wie bei einem Nadelbaumzweig wenn spärlich Nadeln drauf sind, also die Spinnen hatten dünne lange Beine mit kurzen Flaumhaaren.
    Obwohl ich gewarnt wurde stieg ich in den Behälter, nach dem Motto so schlimm wird schon nicht sein, außerdem war ich neugierig.
    Die Spinnen krabbelten mir von oben herab, und ich hatte Angst das sie meine nackte Haut berühren, weil ich hatte wohl eine dünne Bluse an die weit war, und ich versuchte die Spinnen abzuschütteln, was mir dann auch gut gelang.
    Danach war ich an der Kasse, und sah eine Bekannte mit ihrer Tochter, die Luftballons hatte die mir gefielen.
    Gestern hatte ich im Fernsehn Luftballons gesehen, vermutlich deswegen.
    Ich wollte mir solche kaufen, da hieß es es gibt keine mehr, ich fand es schade, akzeptierte es aber.

    Braun kann doch für Dreck stehen, Spinnen sind Gedanken, und dünn bekleidet sein heißt nicht gut geschützt zu sein, das könnte ja bedeuten das ich gegen eklige Sachen nicht ankomme.
    Und etwas kaufen wollen das es nicht gibt, könnte doch heißen das ich keine Möglichkeiten habe, das Thema Dreck wird mich also immer wieder beschäftigen, auch wenn ich es zwischenzeitlich gut abschütteln kann.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Januar 2015
    hnoss gefällt das.
  2. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    5.962
    Ort:
    Berlin
    es gibt da einen bestimmten Hinweis.
    diesen selbst zu erfassen, etwas länger braucht, wir lenken bloss die aufmerksamkeit auf den zusammenhang

    Spinne, steht für Text weben, also gedanken, wie worte
    nun kommt dem allerdings viel mehr bedeutung zu als wir glauben mögen, denn das hat tatsächlich auch etwas mit
    unserem ursprünglichen Gewand zu tun.
    was ist unser wirkliches gewand?
    was ist ein Gewand überhaupt?
    wie wird es "hergestellt"

    oder auch wie kommen wir wieder zum ursprünglichen Gewand?

    spinne steht mit weben im Zusammenhang, und auch mit tantra im wirklichen Sinne, das hat etwas mit weben an einem webstuhl zu tun,
    was bedeutet
    sie steht auch im direkten Zusammenhang mit dem gewand "ansich"

    liebe Grüße
     
  3. Aha, Danke für diese Sichtweise.:danke:
    Mir fällt gerade auf das die Bluse hell war.
     
  4. Gardi

    Gardi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    956
    Spinne müsst man/n sein ;)


    ich versuche mal, es etwas anders wie @hnoss es beschrieben hat zu deuten, da diese Aussage sich ja "nur" auf die Spinne bezieht ... was ich jetzt versuche, ist ein Bild daraus für die Gesamtheit herauszuziehen, was aber schwer genug ist, da mir gewisse Gefühlssituationen einfach fehlen, die nur du kennst .. aber ok, ich versuch es mal, braucht nun nicht zu stimmen

    du erforscht gerade deinen Körper, fühlst dich zudem sexy und attraktiv und SO kleidest du dich auch .... es ist ein "Spiel" ein "Test" für das Umfeld und für dich .... all das kann aber nur eine Fixion für dich bedeuten, denn im "wahren" Leben musst du brav sein .... du willst aber gar nicht brav sein, möchtest das ungezogene Mädchen bleiben und am liebsten niemals erwachsen werden

    die Spinnen stehen aus meiner Sicht ganz ganz schlecht da, denn anstatt das du vor denen Angst hast, sind sie doch nur Opfer ... sie begehren dich und du läßt es zunächst zu, um sie dann eiskalt abzuschütteln ... somit zeigst du ihnen, wer hier tatsächlich das Sagen hat und DASS ist nicht das, was der Volgsmund so sagt "Männer und das starke Geschlecht ...pah!"

    wie gesagt, kann totaler Müll sein :)
     
  5. es klingt in der Tat erst mal interessant, aber nein das beschreibt mich als Typ überhaupt nicht.
    Ich finde deine Erklärung aber witzig.:LOL:;)
     
    Gardi gefällt das.
  6. Gardi

    Gardi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    956
    Werbung:

    und auch wenn es stimmen würde, dann würdest du dich hüten zu sagen "jep, so ist es!" ...hihi ;)

    aber ganz ehrlich nun: jeder der träumt kann für sich am ehesten seinen Traum deuten, denn es sind ja SEINE persönlichen Botschaften ... als Tip: achte in Zukunft mal mehr auf die Gefühle zu gewissen Dingen, die im Traum erscheinen ...als Beispiel = frag deine Klamotten, warum sie gerade jetzt so sperlich sind ... oder frag den Supermarkt, warum gerade in ihm Spinnen hausen usw.

    meine Tochter kam gestern mit einem Traum an, den sie zunächst ihre Mutter erzählte, dann auch anschließend mir .... ich erziehe meine Kinder so, dass sie von meiner "Gabe" nichts mitbekommen, schließlich sollen die ihren eigenen Weg gehen ... ich werde diesen Traum von ihr demnächst in meinem Thread einstellen, denn heute ist das Thema dazu irgendwie unpassend

    kennste den Spruch "Kindermund tut Wahrheit kund!" ? ... ich war erschrocken von ihre detaillierte Schilderung ...

    lg
    Charly
     
  7. Werbung:
    Ja das mit dem Kindermund kenne ich.
    Naja es waren 2 Spinnen, ich kenne 2 Leute die fast identisch sind die in Supermärkten arbeiten, und ich ignoriere sie die letzten Tage und mir geht's dadurch besser.
    Ich habe mich immer Sicher gefühlt was sie anging, aber jetzt bin ich wirklich sicher das beide falsch sind, ich brauche etwas länger um das zu erkennen, bzw. gebe ich Leuten länger eine Chance bis es aus ist, wahrscheinlich ein Fehler von mir, ich sollte in Zukunft darauf achten nicht so viele Chancen im falschen Moment zu verteilen, ich denke das bekommt mir besser.;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. PsiSnake
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    493
  2. Gorak
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    993
  3. Belmond
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.628

Diese Seite empfehlen