1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spinnen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ju-Ja, 23. Juni 2006.

  1. Ju-Ja

    Ju-Ja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hab heute nacht einen schrecklichen Traum gehabt!

    Es ging eig. um nichts .. ich bin durch irgendeinen Leeren (??) Raum gegangen und hab eig. immer nur spinnen gesehn .. nicht viele auf einmal .. sondern immer nur eine ..

    Hab gerade in einem Buch gelesen das das mit dem Nervensystem zu tun hat ...

    Stimmt das???
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Ju-Ja

    Spinnen mit Nervensystem... Leider schreibst du nicht wie die das in dem Buch beschreiben wird?
    Nimm 10 Bücher und in jeden steht etwas anderes drin.
    Könnte mir aber vorstellen, das es Methapermäßig gemeint ist. :clown:

    Manchmal müssen wir uns in einen Leeren Raum begeben und uns einspinnen= zurückziehen um uns klar über etwas zu werden.

    Die Spinne im Traum ist immer abhängig von der Situation mit dem Ablauf des Traumes. Darum kann man, wie bei allen Traumsymbolen nicht sagen das bedeutet jetzt dieses. Es kommt auch darauf an, welche Personen andere Gegenstände und Symbole du in dem Traum siehst in Zusammenhang mit Spinnen und wie deine Bezeihung zu diessen nützlichen Insekten sind.:liebe1:

    Es gibt Spinnen die Gifte absondern, die ihre Opfer lähmen oder auch vergiften. Ohh, liebe Ju-Ja da haben wir das Nervensystem, denn es lähmt die Nerven.

    Wie immer bei Gift, auch zum Heilen vorgesehen.

    Alles LIebe
     
  3. Ma-di

    Ma-di Guest

    Komisch ich habe heute auch über Spinnen geträumt, die sich immer vermehrt haben und im ganzen Zimmer überall mit ihrem Faden runterhängten. Einmal mehrere kleine schwarze und drei große weißen. Danach waren sie aber alle weg und ich habe mehrere Zehntausend Euro gewonnen.
     
  4. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Ju-Ja!

    Die Spinnen spinnen ein Netz, in das man sich leicht mal verfangen kann, wenn man nicht aufpasst. Genauso kann man sich in seinem eigenen Lebensnetz, das man gewebt hat, verfangen.

    Ein Spinnennetz ist aber auch sehr zart und fein. Genauso, wie das "Nervennetz" im Körper. Es läßt sich zwar etwas dehnen, genauso, wie die Nerven, aber wenn man es überdehnt, dann reißt es. Genauso wie die Nerven.

    In der Indianersymbolik sagt man, die Spinnen hätten die ersten Worte gewebt. Sie sagen, wenn man eine Spinne sieht, dann sollte man darauf achten, die richtigen Worte zu finden.

    Du bist in deinem Traum in einem leeren Raum. Findest du eventuell manchmal nicht die richtigen Worte? Ist eventuell manchmal nur noch leere in deinem Kopf?

    Das waren so meine Gedanken dazu. Vielleicht hilft es dir ja. :)

    LG
    Nordluchs
     
  5. Ju-Ja

    Ju-Ja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    7
    Also wie gesagt ich war in einem Leeren Raum wo weit und breit nichts zu sehn war .. und hab hintereinander verschiedene spinnen gesehn .. einmal war es eine Gelde .. dan wieder eine ganz normale braune oder so .. und als ich von den Traum aufgewacht bin war es so als würd ich vor mir auch eine spinne sehn eine ganz kleine .. sehr komisch .. aber wie gesagt es gab sonst nichts in den Traum ausserspinnen ..

    Naja ich mag die kleinen tierchen ehrlich gesagt nicht so .. iihhh ..
     
  6. Ju-Ja

    Ju-Ja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    7
    Werbung:

    Naja ich hab dan sehr über den Traum und mein Leben nachgedacht und es hat denke ich schon mit meinen Nerven zu tun weil mit denen bin ich wortwörtlich am ende obwohl ich keinen stress oder sonstiges hab .. sondern einfach ein LEERES Leben .. also so fühl ich mich zur zeit .. vl. hat es wirklich damit zu tun .. das ich im moment nichts mit meinem Leben anfangen kann .. das könnte der leere raum sein und meine körperliche anspannung könnten die spinnen sein .. Kann man das so deuten?????
     
  7. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Ich würde dein LEERES Leben mit der LÄHMUNG gleichsetzen. Im Augenblick kommst du nicht weiter.
    Ich glaube an dich Ju-Ja auch du hast irgendein Talent oder Neigung. Erinne dich daran, spinn dich ein und schlüpfe nach einiger Zeit des Nachdenkens aus deiner alten Kokon und setze neue Ideen um.

    Dazu wünsche ich dir alle Energie die du brauchst
    und
    Alles Liebe
     
  8. Kore

    Kore Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    69
    Ort:
    am Uranus
    Spinnen haben mit dem Nervensystem zu tun. Sie bestehen nur aus einem sogenannten "Nervenknoten".
    Die meisten Menschen ekeln sich davor.Und wenn man sich vorstellt, dass einem irgendwo eine Spinne hochkrabbelt, dann geht das wohl auch auf die "Nerven".
    Du solltest dich also fragen, welcher bereich in deinem Leben "geht dir auf die Nerven"
    Ich würde mich auch an gerade "DIESES" Buch halten.
    gruß
    Kore
     
  9. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Richtig. Nur allein die Angst vor den Spinnen kann einen Lähmen. Genauso, wie dein leeres Leben dich lähmt.

    Eine Spinne sitzt in ihrem Netz und wartet darauf, dass sich etwas in ihrem Netz verfängt, dass sie am Leben erhällt. Genauso solltest du warten und beobachten bist du etwas entdeckst, was dich aus dieser Lähmung rausholt.

    Oder ganz einfach... die Spinnen nerven dich, genauso, wie dein Leben dich nervt. :)

    Auch ich wünsche dir all die Energie, die du brauchst, um aus dieser Lähmung rauszukommen. :)

    LG
    Nordluchs
     
  10. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Hallo Ju-Ja

    Da möchte ich noch auf die Spinne als Weberin der Netze eingehen.
    Ich würde dir vorschlagen ein wenig "rumzuspinnen", das meine ich im kreativien
    Sinne.
    Nimm den Spinnfaden und fange an ein schönes Netz zu weben, fange dir Ideen ein.
    Warum nicht auch mal im Internet(z) durchgoogeln und Anregungen holen?

    Du wirst deine Innen und Außen einen neuen Raum erschaffen der durch seine Fülle dich selbst erfüllt.

    Alles LIebe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Kassiopeia36
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    505
  2. Danij
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    687
  3. Danij
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    856
  4. KingGraham
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    737
  5. MyraLuna
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    438
  6. moonlight1305
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    416
  7. PsiSnake
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    493

Diese Seite empfehlen