1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spiköl

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von ELLA, 11. Oktober 2006.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo,

    hat hier jemand erfahrungen mit Spiköl(Lavendelöl) ?

    Ich nehme es seit heute wegen meiner immer wieder kommenden Bronchitis und Nebenhölengeschichte, und bin bis jetzt ganz zufrieden!

    Hab allerdings, trotz sehr geringer Dosierung, 3x1 Kapsel, starke Bauch Beschwerden :confused:

    Werde morgen mal nur zwei nehmen über den Tag....:escape:

    Hat noch jemand erfahrungen damit?
    Würde mich sehr über eine Antwort freuen! :kiss4:
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Ella,

    bei Bronchitis trinken wir immer Thymiantee. Von dem, den du in der Küche verwendest, soviel wie du zwischen 2 oder 3 Finger bekommst, abkochen fertig. Wirkt Wunder. Ist desinfizierend und schleimlösend und kein Bauchiwehweh!

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  3. Wenn du denkst, dass Dein Bauchweh von den Kapseln kommt, ist es vielleicht schlau was anderes zu nehmen.
    Eine Möglichkeit wäre z.Bsp. GeloMyrthol- Kapseln ... da sind auch ähterische Öle drin (Myrthol) und man kann sie auch auf längere Sicht einnehmen, falls man kronische Beschwerden hat.
    GeloMyrthol ist Magenschonend, da es erst im Darm seinen Wirkstoff frei gibt.

    Gruß Elvira
     
  4. Bastit

    Bastit Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    94
    Hallöle,

    also ich kenne den Spikelavendel als ätherisches Öl, und dies ist eine tolles Putzmittel, aber für die Gesundheit würde ich es nicht so empfehlen!!

    Versuchs doch mal mit inhalieren zB. mit Majoran und Tymian

    Alles Gute

    Bastit
     
  5. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hallo,
    danke für Eure Antworten!

    Neeee, kein Putzmittel*grins oder vielleicht doch? Ich putze meinen Körper damit von innen*lächel
    Es ist schon ein Medikament, aus der Apotheke, aus Spiköl....

    Ich hatte ja alles andere versucht, doch hats nimmer geholfen, hab wohl zu lange gewartet, und habe es nun ganz gut im Griff mit den Kapseln.
    Dachte ja nur, das noch wer Erfahrungen damit gemacht hat!
    Ist ja immer gut zu wissen *zwinker
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:

    Gegen Bauchweh kannst Du Ingwer oder Galgant nehmen, ist auch gut bei Erkältung, z.B. als Tee oder eben als Ginger Ale.


    Sage
     
  7. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Ich habe im Krankenhaus, aber auch privat immer gern mit Aromatherapie gearbeitet. Lavendelöl eignet sich auch hervorragend bei nervösen und herzkranken Menschen. Jedoch in Kapselform kenne ich das noch gar nicht, deswegen habe ich ganz interessiert Deinen Beitrag gelesen.

    LG Ninja
     
  8. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach "Essenzen und Heilmittel" verschoben***

    LG Ninja
     
  9. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hallo,

    also, die Bauchbeschwerden kamen echt von der letzten Kapsel*schmunzel
    denn seit heute Morgen(1ne Kapsel) hat sich mein Husten aber auch meine Nebenhölengeschichte sehhhhhr gebessert! Es ist fast wieder alles frei!*freu:party02:
    Und ich glaube, das es unterschiedlich ist, von person zu person, wie hoch dosiert werden kann, die sagen bis zu 3x2 Kapseln am Tag, nur für Erwachsene!!!!
    Mir reichen 2 am Tag völlig!

    Ja Ninja, ich kannte es auch nur aus der Aromatherapie, und wurde von meinem Apotheker auf diese Kapseln aufmerksam gemacht, da ich kaum "normale" Medikamente vertrage!
    Darf ich diese Kapseln hier nennen? Das Präparat nennt sich Tavipec, und enthält 0,15 g Spiköl pro Kapsel.
     
  10. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Und verträgst Du diese Medikamente soweit gut? Weißt Du zufällig gegen welche Beschwerden man diese Kapseln nehmen darf und kann? Interessiert mich wirklich sehr.

    LG Ninja
     

Diese Seite empfehlen