1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

SpiesserInnen auch unter SchamanInnen?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von nasruddin, 4. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nasruddin

    nasruddin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    1.074
    Werbung:
    Vorgestern begann sich in mir die Frage herauszukristallisieren, ob es unter den SchamanInnen auch kleinbürgliche Geister oder SpiesserInnen geben könnte.
    Es muss eine gewisse dunkle Vorahnung gewesen sein, sich dieser Frage zu stellen.
    So ging ich in mich und dachte nach.

    Woran können wir diese kleinbürgelichen SpiesserInnen erkennen?
    Daran, dass sie ständig darauf bedacht sind, den eigenen Vorteil auszukosten und nicht zurückz stecken. Immer mit der Angst im Nacken, Fähigere und Gebildetere könnten sie um die schwer erkämpfte Stellung in der Gesellschaft und deren Erträge bringen.

    Diese Art Menschen-die in unserer Zeit immer mehr zunimmt und zu einer Meute wird, macht mich traurig.

    Und ich könnte in Tränen ausbrechen, wenn ich sehe, dass auch SchamanInnen dieser Seuche anheimfallen

    Doch dann.

    Dann, denke ich an einen Menschen, der den Scharfsinn und den Mut besass sich dagegen aufzulehnen, ohne Rücksicht darauf, sich dabei lächerlich zu machen oder von der Meute aufgespiesst zu werden, so erhellt sich mein Gemüt und es erfrischt wieder meine Seele mit Hoffnung.

    So frage ich mich schon lange nicht mehr.
    Sind ProphetInnen SchamanInnen?
    Wie meine Antwort ist, weiss inzwischen jeder.
    Die Frage erübrigt sich.
    Mit diesen Gedanken distanziere ich mich ausdrücklich von den kleinbürgerlichen SpiesserInnen und bleibe mir selbst Treu.
    Als typisch Schweizerischer Füdlibürger!
    ...

    Was meint ihr, gibt es unter SchamanInnen auch typisch Spiessbürgerliche?
     
  2. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    überall gibts solche menschen......leider, bzw. lernen kann man ja von vielen dingen, eben nicht so zu sein/so zu werden!!!
     
  3. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Ja sicherlich, genau wie selbstverliebte und die die denken nur sie wissen was sie tun und ihre Kollegen verunglimpfen.
     
  4. mdelajo

    mdelajo Guest



    Oh davon bin ich überzeugt. Interessante Frage. Mir ist zwar noch keine persönlich begegnet, aber mir ist auch noch keine Schamanin begegnet. Könnte daran liegen.

    Jedoch, unter dem Aspekt der Menschlichkeit, und eine Göttliche Schamanin ist mir schon gar nicht begegnet, wäre das nur zu natürlich, daß Kleingeister und Spießbürgerliche auch dort zu finden sind. Bringt ja auch die Beschäftigung mit Kleingeistern vielleicht schon mit sich, wer weiß. "Zeige mir, was du machst, und ich sage dir wer du bist."

    Warum fragst du? Aus gegebenem Anlaß?

    :morgen:
     
  5. wiedermal ein übler
    hetzfred

    nicht war............?

    entlarvend


    :morgen:
     
  6. Feenweib

    Feenweib Guest

    Werbung:
    In der chinesischen Kulturrevolution wurde ähnlich argumentiert wie im Ausgangsposting. Professoren, die etwas wussten und dies auch lehrten wurden zum Schweineställe ausmisten abkommandiert und als Volksfeinde gebrandmarkt. Als herausragend galten die Studenten, die ein leeres Blatt abgaben.
     
  7. ja
    die sog. forumsfeinde erkennen und aussondern
    über zb. üble nachrede oder wie auch schon gehabt
    über verteufelung.

    das alte system des niedermachens,
    des dividieren
    im namen der einheit :D


    teile und hersche
    ein übeler versuch

    :morgen:
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.721
    Ort:
    Berlin
    soso ...

    :)
     
  9. Feenweib

    Feenweib Guest

    ach, den sticht bloss im Moment auf allen möglichen Ebenen der Hafer, ist halt Frühling. ;)
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Was bin ich froh, dass meine Zeit, die ich mit Anarchos verbracht habe, vorbei ist. Damals hab ich auch noch über Spiesser und Spiessertum lamentiert. Heute gibt es dieses Wort in meinem Denken nicht mehr....
    wenn ich mir zuviele Köpfe darum machen würde, was andere so tun, um sie dann in irgendwelche Schubladen zu stecken, würde mich das nur von den Dingen abhalten, die mir selbst wichtig sind.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen