1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Spiegelung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von nicolina, 15. Mai 2018.

  1. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Ich möchte Euch gerne eine kleine Geschichte erzählen und meine persönliche Erkenntnis daraus.

    Ich fahrte jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit und auch sonst betreibe ich das Radfahren als Sport.
    Die einzelnen Wege zur Arbeit umfassen schon um die 12 Kilometer.

    Früher war ich echt Kamikazemäßig mit dem Rad unterwegs, auch schnell, aber nachdem ich 2006 dabei von einem Auto angefahren wurde, bin ich doch vorsichtiger und umsichtiger beim Fahren.

    Nun ist mir in den letzten 10 Tagen ungefähr jeden Tag mindestens eine Situation passiert, wo ich unschuldig in eine doch recht brenzelige Gefahr beim Fahren gekommen bin. Jedes Mal zum Glück jedoch nichts passiert aber fast.

    Nach dem 5. Mal habe ich mir schon so meine Gedanken gemacht und habe auch im Stillen gedacht, dass ich doch wirklich ein paar Schutzengel an meiner Seite hatte.

    Heute jedoch kam -vielleicht Dank des Neumondes- die Erkenntis, warum mir gerade so massiv und gehäuft diese Situationen passiert sind.

    Achtung: Spiegelung! :)

    Bisher hatte ich Glück, nichts passiert. Aber ich wurde darauf hingewiesen, dass ich behutsamer und bedachter als auch sorgfälltiger mit mir in meinem Leben umgehen sollte. Mal darüber nachdenken, wo ich vielleicht "Gas rausnehmen" sollte. Besser auf mich achten sollte. Mich nicht "überfahren" lassen sollte. Vorsichtiger in dem Umgang mit mir selber sein.

    Und jetzt greift für mich das Gesetz der Spiegelung. Habe ich nun aus diesen Vorfällen gelernt und ziehe meine Konsequenz daraus indem ich in Zukunft mehr Acht gebe auf mich, dann werde ich nicht mehr so gehäuft in Situationen beim Radfahren kommen, wo mir was passieren könnte.

    Klar, trotzdem kann es schicksalhaft verlaufen, dass ich angefahren werden könnte, aber mir geht es ja um eben diese gehäuften Situationen in der letzten Zeit.

    ich habe also begriffen, was mir das Universum sagen möchte. Nicolina, du befindest dich gerade auf der Überholspur und so geht es nicht weiter, denn sonst wirst du andersweitig ausgebremst, wenn du es nicht selber tust.

    Könnt Ihr damit etwas anfangen?

    Liebe Grüße
     
    SPIRIT1964, NuzuBesuch, sikrit68 und 3 anderen gefällt das.
  2. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    11.808
    Ort:
    Tirol
    Nee.
    Damit kann ich nichts anfangen.

    Spiegelung ist für mich was anderes.


    Das mit dem Rad ist nur eine logische Schlussfolgerung die du gezogen hast.
     
    Ruhepol gefällt das.
  3. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Hamburg
    Ja, ich weiß was du meinst, aber ich habe mich recht lange schon damit befaßt und auch herausgefunden, dass eben Spiegelung auch anders funktioniert oder greift als wie man sie im ursprünglichem Sinne versteht.

    Aber das ist auch OK für mich.
    Klare Frage, klare Antwort :)
     
    SoulCat gefällt das.
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    17.302
    nun, wir haben ja den Uranus-Mars gerade, vielleicht dockt das bei dir an.

    aber mit deinen gedanken kann ich gut mitgehen, das heisst du wirst , wenn du in Fahrt bist immer wieder gestoppt und auf dich zurueckgeworfen in irgendeiner Weise.
    Achtsamkeit und konzentration faellt mir ein, aber auch das jeder Unfall ja auch etwas veraendert in und an einem, ok, es gab noch jetzt keinen, aber vielleicht ein hinweis deine art des fahrens, deine Energie vielleicht selbst nicht frei flesst und das im Aussen eben nur ein Spiegel fur etwas in dir ist, irgendein Energiefluss der gestoert ist, nicht frei fliesst.
    Vielleicht auch Achtsamkeit deiner umwelt mehr schenken.

    so meine Gedanken
     
    sikrit68 und nicolina gefällt das.
  5. Pearl88

    Pearl88 Guest

    Ich würde da auch nicht zu viel reininterpretieren, du sagtest ja, dass du nach dem Unfall damals vorsichtiger geworden bist. Mehr kannst du meiner Meinung nach nicht tun. Das auf andere Lebensbereiche zu übertragen, würde für mich nicht passen. Es sei denn, du hättest ein ganz konkretes Beispiel, bei dem du vorher vielleicht schon wusstest, da solltest du dich mehr zurücknehmen und vom „Gas“ gehen.

    Lg Pearl
     
    nicolina gefällt das.
  6. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    ja, da ist was dran

    Daran lag es wirklich nicht, außer 1 Mal.
    Die anderen Male konnte ich jeweils was Schlimmeres nur deshalb verhindern, weil ich konzentriert war.

    ja, auch das ist gut möglich. Ein guter Ansatz -danke

    Auch darüber werde ich mal nachdenken

    Vielen Dank @flimm :)
     
    flimm gefällt das.
  7. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Hamburg
    Habe ich auch erst nach ein paar Tagen gemacht und zunächst an einen ganz anderen Grund gedacht

    Doch, es passt schon wirklich ganz gut auf meine derzeitigen Lebensumstände. Deshalb kam ich heute ja auch erst drauf
     
    Pearl88 gefällt das.
  8. the_pilgrim

    the_pilgrim Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2016
    Beiträge:
    7.817
    Ort:
    Suhlkuhle, Wildsau
    Mir sind solche Parallelen auch schon aufgefallen und ich gucke dann auch was das Universum mir sagen will. Hat für mich oft Sinn ergeben und wenn ich mich dann anders verhalten habe, waren die Muster plötzlich weg. Also, für mich funktioniert dieser Ansatz.
     
  9. Nicole295

    Nicole295 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2015
    Beiträge:
    249
    Hallo. :)

    Für mich klingt diese Spiegelung auch sehr interessant und schlüssig.. ich finde es auch faszinierend, wie du bzw ihr erkennt, dass es Muster sind.. welche Muster und was man ändern sollte.. total spannend.

    Liebe @nicolina.. bitte bitte sei vorsichtig. :)
     
  10. catlady5

    catlady5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    5.591
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Für mich bedeutet zwar Spiegelung etwas Anderes, und zwar mein Gegenüber . Aber der Denkansatz ist interessant. Ich würde zu deinen Raderlebnissen sagen: ein Wink des Schicksals, liebe @nicolina .
     
    magdalena, nicolina und SoulCat gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden