1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spiegelresonanz

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Willow, 3. Mai 2007.

  1. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    Maaaahlzeit.....:)

    mir geht ein Gedanke durch den Kopf und ich würde gern eure
    Meinung dazu hören.

    Mal ausgehend von den kosmischen Gesetzen...(Resonanz / Spiegel),
    wie verhält es sich da?

    Ist ALLES im Aussen ein Spiegel für uns?
    Haben wir zu ALLEM resonanz, was unsere Aufmerksamkeit erregt (in welcher
    Form auch immer?

    Wie schaut es dann aus bei Reikianern...ich mein, ziehen wir die
    Klienten an, aufgrund der Spiegel- und Resonanztheorie?

    Wenn ja, wäre ein total ausgebuchter Reikianer weit entfernt von der Selbstheilung?
    Und ein Einsiedler in sich geheilt..?!

    Wenn dem so wäre, müsste ich die "Krankheit" in MIR heilen um den
    Klienten zu helfen...weil ist doch alles eins...oder wie nu? :confused:

    Wie seht ihr das?

    Lg
    Willow
     
  2. rosim

    rosim Guest

    ...das hab' ich jetzt nicht verstanden ! :zauberer1
     
  3. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    hallo!

    interessante frage! :stickout2

    "fachkundige" (wer auch immer das is :weihna1 :weihna1 ) würden sicher die frage mit "ja" beantworten, daß alles ein spiegel im aussen ist... ich bin da nicht so davon überzeugt... vieles, sehr vieles is damit zu lösen, aber nicht alles - zumindest für mich!

    ob reikianer menschen so anziehen, würde ich nicht nur auf die reikianer beschränken, das betrifft alle menschen und da denk ich schon, wenn spiegel und resonanz gegeben sind, zieht sich das sehr wohl an!

    "helfen" können reikianer menschen auf jeden fall, auch wenn ihre eigene krankheit noch nicht "geheilt" is, DENN sie sind nur kanal und geben ja nix von sich her... die alte gschicht :)

    lg
    ingrid
     
  4. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Hallo Willow,

    ich glaube schon. Wir nehmen die Welt aus unserer Perspektive wahr.
    Sie spiegelt also unsere Sicht wieder. Ob wir zu allem Resonanz haben,
    weiß ich nicht... vermutlich ja.

    Ja, es werden Klienten kommen, die ähnlichen Themen haben.

    2x nein. So einfach kann man das nicht sagen. Ein Einsiedler kann große
    Probleme damit haben seinen Weg zu gehen und wird infolgedessen auch
    keine (oder wenige) Klienten bekommen. Ein ausgebuchter Reikianer, kann
    trotzdem tief in ein Heilungsprozess stecken und braucht vielleicht die
    verschiedenen Klienten für die verschiedenen Aspekten des Heilungsthemas.
    Es geht hier weniger um die Anzahl Klienten und mehr um die 'Qualität' der
    Themen.

    Man kann auch zusammen an eine Krankheit arbeiten; die Klienten kommen
    zu dir damit du heil(er) werden kannst und die auch.

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  5. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Joo alles nen bissi kompliziert...

    Wenn es das Spiegelgesetz gibt und wenn es das Resonanzgesetz
    gibt, dann müsste es sich auf ALLES auswirken und nicht nur auf
    gewisse Teile...oder?

    Wenn ja, ziehe ich die Klienten an, die mich spiegel und mit
    denen ich in resonanz stehe....oder?

    Wenn ja, so trage ich ja dann doch auch, die "Krankheit" oder das "Problem"
    des Klienten in mir...weil ich ja gespiegelt werde...und resonanz habe...

    (Das es auch umgekehrt so funktioniert is mir klar, wird aber sonst noch
    komplizierter ;) )

    Wenn ich nun die Heilung IN MIR geschehen lasse, z.B...Selbstliebe, dürfte ich
    demnach niemanden mehr anziehen, der mit der Selbstliebe ein Problem hat, oder?

    Wenn dem so wäre, und ich alles in mir geheilt hätte, dürfte ich keine
    Klienten mehr haben...?!?! :confused:

    Willow
     
  6. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    Werbung:
    genau, und dann sind wir alle keine menschen mehr, sondern erleuchtet oder sogar schon gott :weihna1 :weihna1 :weihna1 :weihna1

    lg
    ingrid
     
  7. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    :liebe1: Willow :liebe1:

    echt guter Ansatz, ein Paradoxon quasi....

    ...ich glaube an endless supply, also es gibt wesentlich mehr zu reparieren als Zeit zu leben :clown:

    ...wennst Das aber wirklich schaffst, alles zu "beheben" -> TEACH ME!!!!!

    Lg

    :clown:
     
  8. finde ich ja interessant dass man im Spiegel nur Unzulänglichkeiten sehen kann .... ihr habt ja nen komischen Spiegel :weihna1

    Also mal im Ernst,
    wenn ich mich verändere dann verändert sich auch mein Umfeld.
    Es ist vollkommen wurscht welches Thema es ist ... alles wird reflektiert.
    Und der Einsiedler geht auch in Resonanz, denn er schirmt sich ja von der Umwelt ab, also wird ihn wohl kaum wer aufsuchen, wie auch wenn niemand von ihm weiß.
    Und ob man in Resonanz geht oder nicht hat auch nix damit zu tun ob man Reiki gibt oder nicht.
    Die einzige Kunst mit dem Spiegel ist das SEHEN :weihna1

    .... meist ist es so dass man blind davor steht.

    Gruß Elvira
     
  9. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Isch muss dat mit dem Zitieren wohl noch mal üben...:escape:
     
  10. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    Werbung:
    hallo willow!

    weiß was du meinst....

    ich denke nicht! in einem buch von mir (müsste das jetzt raussuchen.....) steht eben, wenn das spiegelgesetz (für ein thema) jetzt "aufgehoben" is, begegnet man dem thema mit "gleichgültigkeit" und es berührt einem nicht mehr, solange man auf das thema reagiert und anspringt, ist noch etwas auf das man reflektiert...

    lg
    ingrid

    PS: das buch is auf jeden fall von der diana cooper - der spirituelle lebensratgeber... die stelle müsste ich suchen...
     

Diese Seite empfehlen