1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spiegelhoroskope

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Alia, 30. August 2005.

  1. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    hallo ihr Lieben

    erst vor ein paar Tagen habe ich bei Astrokom ein Interessantes Thema gelesen. Es ging um das Spiegelhoroskop, dem "spiegelverkehrten" Gegenstück des eigenen Horoskopes. Und während ich das Thema durchlas, in dem man Reinold Messmers HK ZU Grunde legte, kamen mir Fragen, wie: Funktioniert das wirklich? Ist es soooo schlüssig??? Kann man damit sein "verborgenes Potential" heraus kitzeln? ..... und und und.....

    Irgendwie faszinierte mich das Thema und ich "schaute", wie diese Theorie bei mir aussehen würde und zumindest meine Sonne konnte ich "spiegelverkehrt" sehen,.... und wenn ich es länger "betrachte", dann wird dies auch für mich schlüssig.
    Meine Frage an euch: Seht ihr dies in euren Horoskopen auch so? Erkennt ihr euch wieder, wenn ihr euch "im Spiegel seht"? Ist es wirklich "das verborgene Potential",- welches wir nie erkannt hatten, aber welches schon immer in uns war?
    Über eure Gedanken, Meinungen ... ua. wäre ich froh...
    Ich versuche einen Link hierher zu legen, damit man gleich weiß, um was es geht.
    IO Mondo Finestra
    ALiA
     
    Steph hani gefällt das.
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    der Link,... ich hoffe, er geht.....

    http://www.astro.com/astrologie/in_spiegel_g.htm
     
  3. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    ich halte von der Technik viel - vielleicht auch, weil sich bei mir als Aszendent Waage ja sowieso alles rübernüber, rauf und runter spiegelt.. :rolleyes:

    Letztlich funktioniert über Spiegelungen das halbe Leben - selbt in Partnerschaften gehts doch letztlich nur darum.

    Liebe Grüsse
    gaby
     
  4. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    bist du die Einzige, die sich unter diesem Begriff etwas vorstellen kann. Denn: Bis jetzt hat man NUR gelesen, aber nichts gesagt..... und dabei ist der Bericht bei Astro.com soooooo schön.

    ... was mich zu etwas anderen bringt: sag´n einmal, wieso spiegelt sich denn alles sooooo seltsam bei einem WAAGE-AC???? Ist er denn nicht ruuuuuuuuuhig, ausgleichend,- milde, sanft,... gutmütig,... ein bisschen naiv,.... unbefangen....usw...??????
    Wenn nicht, dann hast du aber noch mächtig etwas zu tun-GRINS
    IO Mondo Finestra
    ALiA
    Purusha Pytha
     
  5. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Liebe Alia,

    warum noch niemand geantwortet hat liegt vielleicht daran, dass Spiegelhoroskope ein seeehr spezielles Gebiet sind. Spiegelpunkte bzw. die Deklinationen oder Parallelen sind interessant und werden schon lange benutzt. Sie werden in Beziehung zum Radix gesetzt und wie normale Aspekte gedeutet.

    LG
    Tintenfisch
     
  6. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Habe soeben die Spiegelpunkte für mich entdeckt. Weiss jemand, ob man irgendwo online ein Horoskop anzeigen lassen kann mit den Spiegelpunkten? Leider habe ich keine Astrologie-Software, die das kann.

    Übrigens, was ist die korrekte Übersetzung von Spiegelpunkten ins Englische - Solstice Points oder Aniscia? Oder ist das was anderes?
     
    Steph hani gefällt das.
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hi,

    ich kenne mich zwar mit Spiegelpunkten überhaupt nicht aus aber mein Programm Astroplus stellt die Spiegelpunkte im Aspektarium dar.
    Wenn du magst, schicke ich dir die Liste per PN, musst mir nur deine Daten geben.

    lg
    Gabi
     
  8. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Ich habe grade rausgefunden, dass man auf astro.com zwar keine Horoskop-Zeichnung mit Spiegelpunkten anzeigen kann, aber immerhin eine Liste mit Spiegelpunkten berechnen lassen kann. Und zwar so:

    1. Klicke im Menu auf Gratis Horoskope.
    2. Wähle Erweiterte Grafikauswahl.
    3. Im Dropdown-Menu Zeichnungsmethode wähle Münchner Rhythmenlehre oder Studer mit Aspektkranz.
    4. Klicke auf Horoskopzeichnung anzeigen.
    5. Klicke auf Kostenlose Datenblätter (PDF).
    6. In dem PDF, das jetzt erscheint, findest du auch einen Eintrag Spiegelpunkte.
     
    Steph hani gefällt das.
  9. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    @Gabi P.
    Die Spiegelpunkte (Antiszien) sollen nach Peter Orban für die Schattenpersönlichkeit (vgl. C. G. Jung) im Menschen stehen. Ich glaube, in dem Masse, wie wir uns für eine Persönlichkeit "entscheiden" (uns mit ihr identifizieren), entscheiden wir uns gleichzeitig auch, andere potentielle Persönlichkeitsanteile eben nicht zu uns dazuzurechnen. Ein einfaches Beispiel: Indem das Kleinkind lernt, ein Mann und keine Frau zu sein, muss es gleichzeitig den Gedanken ins Unbewusste verlagern, eine Frau zu sein. Wir könnten ja immer auch anders sein, als wir eben sind, nur sind wir das eben nicht. Diese andere Persönlichkeit ist unser Schatten.

    Die Idee ist, dass jeder Planet an der 0° Krebs/Steinbock-Achse gespiegelt wird, also ein Planet auf 25° Zwillinge kommt dann auf 5° Krebs zu liegen, was sein Spiegelpunkt ist. (Es gibt auch noch den Gegenspiegelpunkt, welcher durch Spiegelung an der 0° Widder/Waage-Achse entsteht, aber das sei hier mal ignoriert.) Man kann sich fragen, warum grade diese Achse? Das versuche ich zur Zeit noch herauszufinden.

    Es gibt einige Astrologen, die den Spiegelpunkten eine wichtige Bedeutung in der Partnerastrologie zumessen. Was ich in mir ins Unbewusste verlagert habe, erkenne ich dann in gewissen Menschen ganz besonders. So kann eine Faszination mit einer bestimmten Person entstehen, die alleine durch Synastrie möglicherweise nicht erklärt werden kann.

    Es ist wohl kein Zufall, dass ich gerade jetzt auf die Idee hinter den Spiegelpunkten stosse, wo mein tPluto Quadrat rPluto sozusagen exakt ist - also sozusagen das Einstiegstor zur Unterwelt (rPluto) einer grundlegenden Umwandlung (tPluto) unterliegt.

    Ich wollte jetzt einfach mal ausprobieren, wie stimmig das Thema ist.
     
    Steph hani gefällt das.
  10. Steph hani

    Steph hani Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    206
    Werbung:
    Meine Sonne ist da im Wassermann und AC Löwe Mond im Steinbock.. bedeutet das dann das ich einen solchen Mann ganz toll fände? o_O Ich kann mir gar nicht vorstellen das ich mit einem Wasserman ac Löwe klar kommen würde..
     

Diese Seite empfehlen