1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

spiegelfluch; raum reinigen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von caprice28, 4. Mai 2011.

  1. caprice28

    caprice28 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    hallo!

    es tut mir sehr leid, aber ich habe null ahnung was ich da jetzt schreibe. ich habe keine erfahrungen, keine wissen und ehrlich gesagt auch keinen glauben daran. aber ich brauche bitte dringend hilfe:
    ich wohne mit meiner schwester und ihrer familie in einem haus. sie hat eine tochter, 15 jahre. meine nichte hängt mit ihrer besten freundin zusammen, deren vater ein hexer und der onkel ein druide oder so ist. dieses mädchen wird in die kunst der schwarzen magie eingeführt und hat meine nichte mit einem spiegelzauber oder fluch umgeben. (diese ganzen informationen haben wir von einem rekkimeister)

    nun waren wir gestern einkaufen (nach anraten des meisters) und haben drachenblut und weihrauch gekauft und das zimmer mal zu reinigen.

    das habe ich heute auch getan. es hat geraucht und dann aufgehört zu rauchen und ich bin aus dem zimmer gegangen und habe die tür geschlossen.
    nach einer stubnde bin ich wieder zurück und habe die türe geöffnet. das ganze zimmer war voller nebel. kein rauch sondern nebel. es hat nicht gestunken, ganz leicht nach weihrauch gerochen. also habe ich das fenster geöffnet und die tür von außen wieder geschlossen. nach einer halben stunde bin ich wieder in das zimmer (bewaffnet mit einem kreuz - nach anraten) und der nebel war weg. als ich dann angefangen habe zu sprechen (ok. zu beten) war der nebel plötzlich wieder da und ist beim fenster rausgezogen.
    leute, ich bin wirklich nicht verrückt!!!
    ich habe erst aufgehört als aller nebel weg war.
    das fenster ist immer noch offen.
    jetzt habe ich gehört, dass tatsächliche spiegelflüche nicht zu vertreiben sind.
    bitte, ich brauche eure ratschläge..
    liebe grüße
    caprice
     
  2. Ciris

    Ciris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2011
    Beiträge:
    1.919
    Also, kurz zum Mitschreiben: Du erfährst von einem Reikimeister (dessen Kompetenz durch was genau gesichert ist?), dass ein Mädchen ausgerechnet deine Nichte (obwohl es sie zu mögen scheint?), verflucht hat, einfach mal so, führst daraufhin ein Ritual durch, das du einer ominösen Anleitung entnommen hast, wobei (Spuk?)Effekte auftreten, und gehst nun davon aus, dass da irgendetwas 'Böses' ist?
    Wie macht sich denn der Fluch bei deiner Nichte überhaupt bemerkbar?
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    ganz ehrlich?
    warum sollte eine beste freundin ihre beste freundin verfluchen?

    liest sich für mich eher wie das typische denken "oh, schwarze magie, oh, böse zauberer, oh böse magie - da muß wo ein fluch sein" - und der ist auch da .. erzeugt von den leuten, die denken, was nicht nach ihrem schema ist, ist böse und schlecht.
    phänomene, wie du sie beschreibst - das mit dem nebel - kann man selber erzeugen, wenn man eine gewisse erwartungshaltung hat, die ja wohl da war, weil man den bösen fluch rausreinigen wollte.

    es ist ziemlich sicher euer fluch und kaum von dem mädchen.

    lucia
     
  4. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    und sie hat "keinen glauben daran"
    irgendwas stimmt nicht;)
     
  5. caprice28

    caprice28 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    18
    diese geschichte geht schon seit 3 jahren und es gibt natürlich sehr viel hintergrund. ich habe versucht so kurz wie möglich alles zusammen zu schreiben.
    ich hatte mal überhaupt keine erwartungshaltung, da ich solche sachen nicht glaube. der meister, kennt beide mädchen. also nicht einfach so eine ferndiagnose. und das es sich um magie handelt, dass wird erst seit 2 tagen gesprochen.
    bitte verurteilt mich nicht, ich tu ja nur was man uns geraten hat.
     
  6. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    Werbung:
    und warum tust du, was man dir geraten hat?
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    na, wenn der "meister" beide persönlich kennt, warum arbeitet er dann nicht persönlich mit ihnen sondern involviert eine person - dich - die nicht dran glaubt?

    das ist mir unlogisch.
     
  8. caprice28

    caprice28 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    18
    weil wir seit 3 jahren alles versuchen und machen. nichts hilft. mit meiner nichte kann keiner reden, drogen oder alkohol sind, soweit wir wissen, nicht im spiel. bei jedem, der es gut meint, blockt sie ab. egal was wir versuchen, sie dreht alles ins umgkehrte. z.b. sage ich zu ihr, dass ich sie sehr lieb habe und sie hübsch ist, sie versteht, dass keiner sie mag und sie hässlich ist.

    keiner hilft. wo wir schon überall waren. es gibt hier viel hintergrund....
     
  9. caprice28

    caprice28 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    18
    habt ihr jetzt auch noch hilfreiche ratschläge oder könnt ihr nur vorurteilen?
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    hmm ...
    ja, dann würd ich sagen, feuer bekämpft man am besten mit feuer.

    also besorg dir zum nächsten neumond ein frisches schweineherz beim metzger.
    in das ritzt du das sator-quadrat und schlägst es dann in ein schwarzes seidentuch.
    in der neumondnacht gehst du auf den friedhof - hast dir am besten bereits am tag ein grab ausgesucht - und buddelst dort den sarg aus, weil du einen sargnagel davon brauchst.
    sobald du den nagel hast, packst du das herz aus dem tuch.
    mit den worten "von (name einsetzen) sei der fluch hinfort, hier zu diesem ort! hinab ins grab!" stichst du dann den sargnagel in das herz , wickelst es wieder in das tuch, legst es zu dem sarg im grab und buddelst wieder zu.
    dann ist der fluch sicher weg.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen