1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Speisegelatine

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von TopperHarley, 15. Juni 2010.

  1. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Hallo liebe Veggies,

    (Speise)Gelatine stammt aus dem Bindegewebe von Tieren und ist in vielen Produkten enthalten.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit der Speisegelatine gemacht?
    Ist das Gelee verschiedenster Torten (Konditorei) damit gemacht?
    Wo ist überall Speisegelatine drinnen, wo man es nicht vermutet?

    Ich bin heute beim Frühstücken drauf gekommen, dass im Kren/Meerrettich Aufstrich von BRESSO Speisegelatine drinnen ist. Ziemlich übel.

    Was viele nicht wissen ist ... dass die verschiedenen Kapseln zum Einnehmen z.B. Kieselsäure etc. aus Speisegelatine bestehen.

    lg
    Topper
     
  2. moonlight

    moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Niederösterreich
    Hi Topper!



    Schokobananen.... wofür da die Gelatine gut sein soll weiss ich nicht wirklich!! Im Fanta ist Fischgelatine drin....

    Im Tortengelee ist keine drin, dafür im roten echtes Karmin :wut1: was im weissen drin ist weiss ich nicht, werd aber nachschaun.

    In der Qimiq Mayo ist auch Gelatine drin... dafür keine Eier...... gut dass ich nach dem "ohne Ei" noch weitergelesen hab! Sonst versteckt sich Gelatine noch in Topfencremes, in einigen Kaugummis und sicher noch in vielen anderen Sachen wo wir sie nicht vermuten. Das mit deinem Aufstrich ist auch krass!

    Ich hab jetzt so Multivitamin Brausetabletten statt den Kapseln, nehm die aber nicht jeden Tag.

    Hab grad meine Freundin in die Küche gejagt (es lebe Skype) ;-) im weissen Dr. Oetker Tortengelee ist nichts drinnen.


    Ich wünsch dir einen schönen Tag,

    glg

    moonlight
     
  3. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Und Briefmarken die mann noch lecken soll, da soll der Klebestoff auch von tierischer Herkunft sein!

    Liebe Grüsse Misja
     
  4. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Tortengelee: sofern nicht anders angegeben, ist IMMER tierische Gelatine drin (nennt sich "Speisegelatine").

    Auch in zahlreichen Yoghurt- und Topfen(=Quark)produkten, Gummibärchen, Puddings, weichen Bonbons, den erwähnten Kapseln usw usf.
     
  5. moonlight

    moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Niederösterreich

    Meinst du auch das Tortengelee für Obstkuchen? Ist bei meinem nichts angegeben dass Speisegelatine drin ist. Aspik kenn ich dafür nur mit Gelatine, ich werd doch mal mit Agar Agar versuchen sowas selber zu machen.

    In Dany und Sahne ist auch Gelatine drin, leider.

    Liebe Grüsse

    moonlight
     
  6. MisterFrankie

    MisterFrankie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    778
    Werbung:
    Hallo,
    speisegelatine, wohl ein thema wo es mir wirklich schlecht wird!!
    Ich vermeide es lebensmittel zu kaufen, wo diese gelatine enthalten ist und es ist fast unmöglich. Auch arzneimitteln enthalten gelatine!
    Immer wieder werden skandale um die herstellung der gelantine aufgedeckt. Skruppellose menschen verarbeiten immer wieder verdorbene fleischabfälle zu gelatine. Raten und maden tümmelten sich in diesen abfällen!

    Gelatine ist überall:

    Gelatine ist ein außerordentlich vielseitig verwendbarer Rohstoff, der zur Verbesserung der Eigenschaften unzähliger Lebensmittel und Arzneien verwendet wird. Sie dient als zusätzliche Eiweißquelle, Trägermaterial, Stabilisator, Bindemittel, Aufschlagmittel und Emulgator, zur Kochsalzreduktion und Geschmacksverstärkung, zur Klärung von Getränken und als kollagenes Eiweiß im diätetischen Bereich.

    Man findet sie in Gelee, Sülze, Aspik und Götterspeise, in Speiseeis, manchen Margarinen, in Süßwaren wie Gummibärchen, Weichkaramellen, Marshmellows, Lakritz und Negerküssen, in Tortenfüllungen und Desserts, in Milchprodukten wie Joghurts und Cremespeisen sowie in Pasteten und Fertiggerichten. Creme und Schaum sind oft Gelee mit Eischnee, Schlagsahne oder Quark.

    Qualitätsweine, Apfelwein, Apfelsaft und in manchen Ländern auch Bier werden mit Gelatine von Trübungen sowie Gerb- und Bitterstoffen befreit. In Limonaden bleibt sie drin. In Milch-Mix-Getränken mit Obst- oder Gemüsezusätzen verhindert Gelatine das Gerinnen der Milch. Gemüsesäfte werden mit Gelatine angedickt und mit Vitaminen und Mineralien angereichert. In Fleischkonserven bindet Gelatine den Fleischsaft. Salami und Pfefferwurst werden teilweise durch Gelatine vor Austrocknung geschützt.

    Die Pharmaindustrie verwendet Gelatine in weichen und harten Medikamentenkapseln, zum Binden von Tabletten und Dragees, in Schwammform für die Wundbehandlung und in gelöster Form als Plasmaexpander. Auch in Vitaminpräparaten und Kosmetik ist sie enthalten. Menschen mit Nagelwachstumsstörungen oder Gelenk- und Knorpelproblemen werden mit Gelatine behandelt. Die Tierfutterindustrie verwendet Gelatine teilweise in Milchaustauschern für Kälber. Gelatine ist so allgegenwärtig, daß in den Industriestaaten niemand mehr ihre Aufnahme vermeiden kann. Daher müssen sich heute selbst Vegetarier fragen, ob bei der Herstellung von Gelatine aus Schlachtabfällen von Schweinen und Rindern auch sämtliche Krankheitserreger unschädlich gemacht werden.

    http://webcache.googleusercontent.c...ine.htm+gelatine+bse&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=at

    Vegetarische Kost:
    Verbrauchertäuschung mit Gelatine (Seite 5)

    http://docs.google.com/viewer?a=v&q...ED3qWp&sig=AHIEtbR6iUAGeEA_H2EAEn37EweI6fX62Q


    Alternativen:
    * Pektin: Wird aus den Zellwänden verschiedener Obstsorten, speziell Äpfel, gewonnen. Eignet sich zum gelieren, z.B. für die Herstellung von Marmelade und Tortenguss
    * Agar Agar: Wird aus Meeresalgen gewonnen und spielt vor allem in der Medizin eine grosse Rolle als Nährboden für Bakterien. Auch für die Zubereitung von Sülzen und Gelees eignet es sich hervorragend.
    * Carrageen: Auch bekannt unter dem Namen "Irisches Moos", wird wie Agar Agar aus Meeresalgen gewonnen. Einsatz findet es u.a. bei der Herstellung von Eiscreme und Kuchen.
    * Sago: Wird aus der Sagopalme gewonnen, kann aber auch aus Kartoffeln isoliert werden. Es handelt sich hierbei um weissliche, gekörnte Stärke, die sich zum andicken von Soßen und Suppen verwenden lässt.

    LGMFrankie
     
  7. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Ja Wahnsinn. Hab vieles nicht gewusst ...

    lg
    Topper
     
  8. Bussardin

    Bussardin Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    538
    Ich benutze Agar-Agar, das wird aus Meeresalgen hergestellt. es ist einfach in der Anwendung und mir schmeckts.:)


    LG
    Bussardin
     
  9. moonlight

    moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Niederösterreich
    Mit Agar Agar hab ich noch gar keine Erfahrungen gesammelt... hab mich noch nicht getraut es zu probieren :) funktioniert das auch mit kalten Cremes, wie Joghurt- oder Topfencreme? Ich wäre sehr dankbar über ein paar Tipps!

    Danke schön,

    liebe Grüsse

    moonlight
     
  10. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    wenn ich Briefmarken befeuchten muß direkt vor dem Automaten am Briefkasten lecke ich mir auf den Unterarm und zieh die Briefmarke da einmal so durch und klatsch auf den Brief. Schon alleine wegen der Hygiene
     

Diese Seite empfehlen