1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spannung in der Brust während der Medi

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Zorlac, 25. September 2005.

  1. Zorlac

    Zorlac Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo Leute
    seit einiger Zeit bekomme ich während der Medi manchmal (war bisher 3-4 mal) ein merkliches Ziehen in der linken oberen Brusthälfte (etwas rechts über der Brustwarze). Mein erster Gedanke dabei ist dann sofort "ups, bekomme ich jetzt einen Herzinfarkt"? Weil dies ja Symptome für sowas sind....
    Wenn ich die Medi beende hört das Ziehen sofort auf.
    Ich bereite mich gerade auf eine wichtige Abschlussprüfung vor. Ich bin zwar relativ gelassen, aber vieleicht trägt ein unterschwelliger Stress zum Symptom bei!??!
    Außerhalb der Medi kam es bisher niemals zu diesem Ziehen!
    Vieleicht kommt es auch vom Lotussitz oder von einer unkorekten Körperhaltung?!?! Ich versuche immer gerade zu sitzen und dabei die Schultern zu entspannen.
     
  2. Gnosis_Student

    Gnosis_Student Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Du kannst beim meditieren die Konzentration auf das Herz lenken. Im Herz eine Sonne vorstellen, ein Feuerrad.

    5 oder 10 Minuten den Geist auf das Problem, den Schmerz richten, dann um Hilfe von deiner göttlichen Mutter, die im Herztempel sitzt bitten, sie möge Dir zeigen was der Hintergrund, die Ursache für den Schmerz ist. In konzentration auf Herz und Innere Göttlichkeit längere Zeit verweilen. Bei guter Konzentration kommt ein Bild oder eine Erkenntnis über den Schmerz (vielleicht psychologischer Hintergrund zB. Angst oder Panik, oder eine Erinnerung über eine vergangene Begebenheit, etc.)

    Deine göttliche Mutter hilft Dir wenn Du Sie bittest.


    Diese Technik kann bei anderen Schmerzen auch angewendet werden.

    Viel Glück und vertrauen in Deine Innere Göttlichkeit

    student
     
  3. Mondscheinelfe

    Mondscheinelfe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    Kenn ich. Hab mich am Anfang auch gefragt, woher das kommt, und bin schon auf unterschiedliche SAchen gestoßen. Z.B. Nach dem Tao Yoga, soll das ja angeblich der auf der Vorderen Körperseite aufsteigende Ernergiestrom sein, der sich leicht in der Brustgegend staut...angebliche abhilfe : Konzentratrier dich auf einen Punkt ungefähr im Bereich des fünften Lendenwirbels am Rücken.

    Ich denk mir aber persönlich auch daß das von verspannten sitzen im Lotositz kommen kann. Bei mir ist es durch regelmäßige Praxis und Dehnung durch gewöhnliche Yoga Asanas weggegangen.

    lg
    Mondschein
     
  4. SilentShadow

    SilentShadow Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Unna (NRW, BRD)
    Das kann auch falsche Atmung sein. Statt Hochatmung (Brust) sollte Tiefatmung (Bauch) versucht werden. Das muß man aber üben.
     
  5. das du durch die meditation probleme bekommst ist ein gutes zeichen

    für mich sind die leute hier im forum und woanders keine wirklich meditierenden, denn jeder mensch der ernsthaft meditiert muss konsequenterweise probleme bekommen denn wir sind körperlich und psychisch verunreinigt

    die probleme welche ich durch das üben habe, oder die massiven energieströme welche ich durch die kundalini bemerke werden von den usern z.b. auch hier im forum nichtemal angedeutet

    ich vermute diese leute sind letztendlich alle theoretiker und bilden sich mehr ein, daß jenes was sie tun meditation ist

    heute weiss ich z.b. das dieses ganze visualisieren alles in wirklichkeit keine meditation ist usw.
     
  6. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    naja, über Meditation wurde schon soiviel gesagt und geschrieben, es ist schon sehr verunreinigt wurden das wort...
     
  7. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Also für Niemandchen ist es immer noch das was es ist... gegenstandslos. :)
     
  8. der gegenstand des spirituellen ist die verbesserung

    wer sich daran nicht hält kommt weg
     
  9. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Verbesserung ist ebenso eine Visualisierung. Weiter oben sagtest Du aber, dass jede Art von Visualisierung nix mit Meditation zu tun hat. Ja was denn nun ? :D :zauberer1
     
  10. jennylan

    jennylan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Süddeutschland
    Werbung:
    Also ich habe auch diesen Spannungsschmerz in der linken Brust.Is das jetz gut oder bekomme ich irgendwann einen Herzinfarkt????Soll ich weiter machen, da jetzt die Spannungen gelöst werden?:confused4 :confused4
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen