1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

spanische revolte

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lucia, 18. Mai 2011.

  1. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    in spanien gehen seit tagen die leute auf die straße und die medien schweigen das tot!



    "Stell dir vor, in rund 60 Städten des Landes gehen Hunderttausende Demonstranten auf die Straße – und die Medien ignorieren das vollständig. Geschätzte 130.000 Menschen organisieren sich über das Internet und demonstrieren gegen Korruption, Sozialkürzungen und die wirtschaftliche Lage des Landes, ohne dass sich die Teilnehmer einer bestimmten Gruppe zuordnen ließen. Sie dauern seit Sonntag an – aber von Tagesschau bis “Bild” nicht die Spur einer Berichterstattung."

    wieso darf das niemand wissen?

    :tomate:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.299
    War mir auch nicht bekannt.

    Möglicherweise haben die EU-Bosse die ganz große Sorge eines Flächenbrands... Bin mal gespannt, was daraus wird und ab wann es nicht mehr totgeschwiegen werde kann.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin
    ja, das kommt mir sozusagen spanisch vor.... was wird da probiert?

    normal ist das nicht, für eine medienlandschaft, die sondersendungen macht, wenn ein kuhfladen platt gefahren wird.

    ich hab ja auch so nen hang zu kleineren verschwörungen ... vll. testen die ja aus, wie lang es braucht und auf welchen kanälen solche nachrichten sich verbreiten - und wer die verbreitet? - um für den fall gerüstet zu sein, wenn mal gar nix öffentlich werden soll.

    ...
     
  4. morgenröte

    morgenröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.881
    Ort:
    Wien
    Vielleicht hat man Angst, dass es ähnlich wie im arabischen Raum wird?
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin
    das wurde aber hier bei uns nicht totgeschwiegen -in dem fall aber eu-weite stille nämlich.
    die taz hat wohl was kleineres geschrieben.
    in usa die washington post - die berichtet.
    warum ist es hier so ruhig?
     
  6. Palimm

    Palimm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Erde, D, HL
    Werbung:
    ...wegen der Ansteckungsgefahr? Nachher merkt noch jemand, daß die Oberen nur ne Handvoll und WIR die mächtige Masse sind... Obwohl hier im GuteNacht und GutenMorgen-Forum wird nu auch nich sobviel Beifall zu finden sein. Hier sind'se froh, wenn'se über Eifersucht, ganz sicher Tote und Sodbrennen reden können und verträumt in die Sterne gucken. Was hier unten im live-Leben abgeht will doch eh keiner wissen ... so what?

    Auf die Straße! Auf die Straße! :banane:
     
  7. huibuhhuh

    huibuhhuh Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.236
    Sind eben ähnliche Probleme wie hier zu Lande, dass soll natürlich nicht abfärben.
    Berichterstattung folgt machtpolitischem Interesse, genau wie das Verschweigen gewisser Inhalte.
    Aber Internet sei Dank, sickert dann doch was durch.
    andere Baustelle: Bei den Aufständen in Ägypten hatten sich die Menschen via Internetplattformen miteinander vernetzt. Die Folgen fand ich dann auch ziemlich heftig;
    die Regierung hatte alle Internetverbindungen und Mobilfunknetzte gekappt-crazy!
     
  8. Palimm

    Palimm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Erde, D, HL
    ARD sagt mal kurzes hallo nach Spain...





     
  9. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    na kritik an/in der EU gibt es nicht....
    denn alle menschen sind glücklich und zufrieden, wir haben aufschwung und wohlstand...

    schaut doch nach griechenland... dort gibt es seit monaten megademonstrationen... die berichterstattung ist erbärmlich....
    ähnliches gilt für irland... auch für england...

    letztes jahr in frankreich waren wochenlang millionen menschen auf der straße, die berichterstattung war nicht der rede wert.

    es gilt hier ein bild zu wahren, von der harmonischen, bürgerfreundlichen eu... die "eu-gegner" können schließlich nicht noch mehr aufwind bekommen.

    ist doch klar...

    die (meisten) aufstände im nahen osten sind willkommen... (iniziert) deswegen gibts darüber schöne ausführliche (lügen)berichterstattung.

    in bahrain und syrien sind sie nicht willkommen, da nicht iniziert... deswegen keine berichterstattung (nur das allernötigste), obwohl die regierungen die protestler reihenweise umlegen lässt, mit soldaten und panzern gegen das volk vorgeht.

    das muss dem aufmerksamen beobachter doch offensichtlich sein?!

    vergesst die lügenmedien... es gibt keine freie presse, keine freie berichterstattung, gezeigt wird nur was gewünscht und vorab gefiltert und zensiert wird...
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    nachdem sich alle welt eh über facebook, twitter und youtube informiert hat, ziehen die deutschen medien jetzt doch noch nach ...

    ein spiegelartikel...

    bissl spät, ha?

    :tomate:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen