1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sonnenuntergänge?

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Annie, 9. September 2006.

  1. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallöchen,

    meine Mutter geht mir immer wieder auf die Nerven, weil ich gerne Bilder von Sonnenuntergängen mag, und meint das ist allgemein gar nicht gut, sich die an die Wand zu hängen. Angeblich soll das Untergangsstimmung in jeder Hinsicht bedeuten, also Lebensende, Tod usw... für sie ist das deutlich negativ besetzt... Dagegen sind ihrer Aufassung nach Sonnenaufgänge positiv zu sehen, bedeuten Neuanfang, Geburt und frische Energie sozusagen...

    Hat jemand ne Ahnung ob da was dran ist? Weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass Sonnenuntergangsbilder ne negative Wirkung haben, ich fühl mich eigentlich immer recht wohl dabei.

    Lieben Gruß,
    Annie
     
  2. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Ich bringe Sonnenuntergänge , besonders die farbenprächtigen in der Südsee, eher mit Romantik zusammen.Und da die Erde sich dreht, haben wir immer einen Sonnenaufgang, wie Sonnenuntergang zur gleichen Zeit irgendwo..
     
  3. Aelin

    Aelin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Ukraine
    In der Regel sind diese Bilder nicht gut. Nicht gerade wegen Farbe oder unserer Ansichten, sondern wegen ihrer Bedeutung. Deine Mutter hat recht. Diese Bilder, wenn es diese ZU viel gibt, sind nicht gut für junge Frau. Sowohl die Bilder mit Räubtier, Sigles oder alleinstehenden Menschen, als auch die Bilder mit stillem Wasser, Sonnenuntergang oder einer Wüste bringen in unser Leben Energie der Stille und der Nicht-Änderung. Das bedeutet nicht, dass diese Bilder Tot symbolisieren. NEIN! Keinesfalls. Aber sie machen Hintenisse für deinem inneren Ändergung.
    Na ja, du kannst ein paar haben. Nimand kann dir sagen, also dies sei für dich schlecht. Und ich möchte dir nicht auf die Nerven gehen. Ich lehre dich nicht. Ich sage nur, was die Chinesen davon meinen.
    Mir gefallen diese Bilder auch sehr gut.
    Aber zuerst, bevor mit der Mutter und mir zu streiten, müsstes du in dein Innern mal gucken.
    In deinem Profil steht "...auf der Suche..." Vielleicht ist das die wünschende Antwort. Du suchst nach etwas und kann das nicht finden, weil du innerlich unveränderlich bist?
    Unsere Psychologie bringt uns grosse Überraschungen. Wahrscheinlich könntest du auch etwas Neues von sich erfahren?
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Danke für die Antworten :blume:

    Aelin, du könntest Recht haben, ich bin tatsächlich auf der Suche, schon immer gewesen, und bin dabei, eine genaue Richtung festzumachen...
    Ich hab nun keinen Sonnenuntergang mehr an der Wand hängen, aus Neugierde ob sich denn irgendwas ändert. Geändert hat sich im Prinzip nur, dass ich nicht mehr so melancholisch in den Tag hinein lebe, sondern mehr Pläne mache, auch wenns manchmal nur im Kopf geschieht, also eine grobe Richtung hab ich momentan wieder... vielleicht liegts ja tatsächlich an dem Poster was ich nicht mehr an der Wand hängen hab :schaukel:
    Ich lass mich zwar trotzdem noch treiben und schau was passiert, aber so ganz unbeteiligt bin ich da nicht bei der Sache :rolleyes:

    Danke nochmal :blume:
    Annie
     
  5. Aelin

    Aelin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Ukraine
    ...dass du dich nicht mehr mit deiner Mutter streitest :)

    Meiner Meinung nach muss man in seinem Leben etwas ändern und dann vergleichen, ob es jemandem besser geht. Natürlich ist das die Methode der Proben und Fehler. Manchmal hilft diese aber auch. Ich hoffe, du würdest dich innerlich verändern und diese Änderungen würden auch dich selbst gefallen.
    Feng Shui bringt keine Antworten, es ist esoterisch und individuell. Für mich geht es manchmal anders als für meinen Kunden. Deshalb vergeht Feng Shui Beratung in der Form eines Gesprächs. Ich empfehle, man tut das und dann prüfen wir unsere Änderungen.
    Diese Methode ist nicht besser und nicht schlechter als viele andere.
    Ich wünsche dir viel Glück und alles Liebe! Und auch keine Untergänge in deiner Zukunft!
    Mit freundlichen Grüssen
    Aelin
     
  6. Esofrau

    Esofrau Guest

    Werbung:
    Hallo Annie,

    Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangsbilder sind gut, um das Wurzelchakra zu aktivieren. Dieses steht für innere Stabilität, Verwurzelung, Urvertrauen...

    Wir leben in der Welt der Gegensätzlichkeiten, in der jeder die Wahl hat, sich für eins zu entscheiden... Wenn du die Bilder magst, dann magst du sie halt. Deine Mama mag halt lieber die Aufgänge... jedem das Seine - meinst du nicht?
    Jeder kann glauben oder aberglauben... ;)

    LG
    Esofrau
     
  7. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Das sag ich mir auch immer, jedem das Seine...
    Aber wenn Sonnenuntergänge gut fürs Wurzelchakra sind,
    wieso hab ich mich dann doch immer irgendwie lustlos und schlapp gefühlt,
    zu der Zeit wo ich das Bild an der Wand hatte?
    Vielleicht weil ich unbewusst an die Worte meiner Mama geglaubt hab?

    Fragende Grüsse,
    Annie :confused:
     
  8. Aelin

    Aelin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Ukraine
    Werbung:
    Ja, die Worte haben ihre Wirkung :)
    Ich bezweifle aber, dass Untergänge (auch die der Sonne) irgendwas festen und öffnen können. Das geht nur an der Farbe. Diese Farbe haben auch die Sonnenaufgänge. Die Sonnenuntergänge sind romantisch und können die Chakras öffnen, aber wenn du diese direkt siehst. Die Bilder üben keinen so starken Einfluss auf. Das weiss ich selbst.
    Wenn du Sonnenuntergänge magst, kannst du die echten beobachten. Das wird dir helfen auch bei depremmierenden Gedanken :banane:
     

Diese Seite empfehlen