1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sonnenkinder

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SaraIna, 2. Juni 2008.

  1. SaraIna

    SaraIna Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    111
    Ort:
    linz
    Werbung:
    Hallo!

    Im Gegenzug zu Elins "Kinder der Nacht-Thread" eröffne ich hiermit den der Sonnenkinder.

    Ich persönlich bete die Sonne regelrecht an und sie ist für mich wahrlich ein Götzenbild:

    - Die Sonne geht für alle Menschen auf. Sie macht keinen Unterschied und
    urteilt nicht. Ich möchte wie die Sonne sein.
    - Die Sonne steht im Zentrum des Universums.Sie ist ruhig und zentriert.
    Ich möchte wie die Sonne sein.
    - Die Sonne spendet Licht und Wärme. Durch Sie kann das Leben erblühen.
    Ich möchte wie die Sonne sein.


    Licht ist für mich etwas göttliches:

    -Wissenschaftlich nicht erklärbar weil sowohl Welle als Teilchen zugleich (eigentlich ein Gegensatz) ein bisher nicht gelöstes Rätsel
    -Es enthält alle Farben des Regenbogens
    - Ist das Licht einmal da, hat die Dunkelheit keine Chance mehr
    -Je lichtdurchfüllter etwas ist, desto höher seine Schwingung. z.B.eine
    bio-Tomate weißt mehr Lichtphotonen auf als eine herkömmliche und ist
    somit gesünder.
    - Man kann seine Körperzellen mit Licht aufladen und ist dann im Alltag
    widerstandsfähiger.

    Für mich ist Licht das Lebenselexier schlechthin. Wenn die Sonne scheint, versuche ich möglichst viel zu speichern; das funktioniert allerdings auch auf rein geistigem Weg. Wie könnte ein Sonnenkind wie ich sonst den Winter überstehen?

    Auch bin ich Frühaufteherin. Zu dieser Jahreszeit bin ich um 6h schon topfit und starte voller Lebensfreude in den Tag, denn Morgenstund hat Gold im Mund!!


    lg SaraIna
     
  2. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...ja da sprichst du mir aus der seele...ich tanke so viel ich kriegen kann um in den düsteren zeiten darauf zurückgreifen zu können.... :)
     
  3. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Hallo

    Sonne verbrennt auch. Und zum Erblühen ist nicht nur Sonne, sondern auch "Dunkelheit" wichtig - Wolken, Regen... - kann man auch als *Schatten* interpretieren. ;)

    Ehrlich gesagt... Ich mag Sonne sehr (wenn sie nicht elend lang vom Himmel brennt :clown: ), aber ich freue mich dann jedes Mal, wenn es wieder kühler ist und ich mich ein wenig von der Hitze erholen kann. :)

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     

Diese Seite empfehlen