1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sonnengruß für Kinder

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von lumen, 17. Februar 2017.

  1. Oceani

    Oceani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    475
    Werbung:
    Das Buch "Sport und Yoga" begleitet mich seit meiner frühen Jugend, allerdings sind es zwei Teile, Teil 1 und Teil 2. Beide habe ich kopiert, so dass mir der wertvolle Inhalt im Laufe des Jahren nicht verloren geht, und die Kopien dann in wunderschönen Ordner getan. Teil 1 befindet sich in einem Ordner mit abgebildeten Blauen Pfau (Pfauenpfeder) an dem geschrieben steht: through the window; Teil 2 habe ich mit einem Pistaziengrünem Ordner verziert.
    "Through the window" will was sagen, deshalb habe ich diesen Ordner ausgewählt. Weltweit ist diese Buch veröffentlicht, Herr Yesudian seine Mühe war es wert. Falls ich alt werden soll, habe ich vor so viele von diesen Übungen wie möglich, regelmäßig zu machen, denn dann wird ich noch mehr Zeit dafür haben.
    Kraftsport mache ich für mich, zuhause, denn ich liebe es. Mein Blut ist in Wallung wenn ich ran an Eisen gehe, jede Zelle jubelt;).
    lg
     
    Happynezz, Damour und Hyleg gefällt das.
  2. Hyleg

    Hyleg Guest

    Da kann ich dir nur gratulieren, liebe Oceani! Dieses Buch begleitet mich schon seit Jahrzehnten. Und bezüglich Kraftsport pflichte ich dir voll und ganz bei: Pumping iron! Aber wer fleissig und konsequent die Asanas und Pranayama übt, der kann auch ohne Gewichte einen kraftvollen, athletischen Körper erzielen. Ich muss immer ein wenig schmunzeln, wenn ich "Yogalehrer" sehe mit Bauchansatz und Doppelkinn. :) Anscheinend ist da die Esslust grösser als die Lust auf tägliches Training.

    Früher habe ich auch oft mit Gewichten trainiert, bin dann aber meinem Rücken zuliebe (Hyleg has also a slipped Disc:cry:) auf Old School Calisthenics umgestiegen. Da wirst du sogar noch stärker als wenn du mit Gewichten trainierst. Die Kombination von Hatha-Yoga (inklusive Sonnengruss) und Old School Calisthenics ist fast nicht mehr zu toppen!

    Kennst du auch das Buch von Swami Sivananda "Hatha-Yoga"? Sehr empfehlenswert, ausserdem hat Sivananda auch noch eine kleine Schrift über den Sonnengruss (Surya Namaskar) geschrieben. Mit Yesudian und Sivananda kann man nicht fehlgehen!
     
    Happynezz, Damour und Oceani gefällt das.
  3. Oceani

    Oceani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    475
    Ich kenne Calisthenics. Klasse. Davon mache ich:
    Many Different Ab Exercises (YouTube)
    Leider, leider habe ich keine Stange, und mich zwischen den zwei Stuhllehnen zu versuchen, halte ich für riskant. Doch viele andere Übungen sind durchaus machbar, zugegeben da muss man schon Megakraft haben.
    Kennst du Redefining mit Cori z.B.:
    20 Plank Exercise Variations (YouTube)? Auch Kraftsport ohne Gewichten.
    Das Buch "Hatha-Yoga" vom Swami Sivananda Saraswati kenne ich noch nicht, doch weil du mir empfiehlst wird ich es besorgen.(y)
    Am schönsten natürlich, ist der Surya Namaskar in der Natur zu praktizieren.
    lg
     
    Hyleg gefällt das.
  4. Hyleg

    Hyleg Guest

    Das freut mich echt, mich mit dir auszutauschen! Nun, ich bin jetzt nicht der Meister betreffend Old School Calisthenics. Zum Beispiel schaffe ich noch keine einarmigen Klimmzüge, einarmige Liegestütze hingegen schon. Auch bin ich noch nicht so weit, den einarmigen Handstand zu absolvieren, dafür trainiere ich viel Handstand-Liegestütze. Vor allem bin ich keine Zwanzig mehr!!!

    Ich orientiere ich mich vorwiegend am Buch "Trainieren wie im Knast" von Paul Wade. Das kann ich dir ebenfalls empfehlen. Es wird dir gefallen, und dich vor neue Herausforderungen stellen. Weisst du, es ist wirklich toll und prickelnd, Bankdrücken, fliegende Bewegungen, Kniebeuge mit der Langhantel, Langhantel-Curls, Hammer-Curls, Rudern vorgebeugt mit der Langhantel, Kreuzheben etc. zu machen. Auf der anderen Seite ist das Training mit dem eigenen Körpergewicht gerade so herausfordernd, vielleicht noch mehr!
     
    Sonne25, Oceani und lumen gefällt das.
  5. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.101
    Ort:
    Weltenbummler
    Hast du auch einen Kilt ;)
     
    Hyleg und Oceani gefällt das.
  6. Oceani

    Oceani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    475
    Werbung:
    (y) Danke für den Tipp. Alle Achtung, du hast echt viel Kraft.
    Was sagst du dazu: Gayatri-Mantra zur Verehrung des göttlichen Lichts, plus gleichzeitig Surya Namaskar, wow! Da geht der Punk ab.
    Ach, ich hätte so gerne, wenn nur einen Blick auf dem Sonnengott erhascht. Es gibt weiche Knie, ganz ohne Kraftsport.
    lg
     
    Hyleg gefällt das.
  7. Oceani

    Oceani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    475
    Wow Lumen, besten Dank.
    lg
     
    Hyleg und lumen gefällt das.
  8. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.697
    Ihr erwähnt hier Kraftsport.. hm wenn ich da an Ashtanga denke.. :) natürlich beinhaltet dieser Stil viel mehr aber dennoch anstrengend und körperlich fordernd.. und bei regelmäßiger Praxis - Muskelaufbau garantiert ;-)
    Die Bauchkraft um ein sauberes Vinyasa hinzukriegen hätte ich gerne mal. Aber ja, wie heißt es so schön.. practice practice and all is coming...
     
  9. Mahila

    Mahila Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    304

    Bist Du Yogalehrer oder Physiotherapeut?

    Vielleicht hatte ich das mit dem Selbstvertrauen mal gewußt, habe mich einst sehr intensiv mit Yoga beschäftigt, aber viel hängen geblieben ist nicht. Vorwärtsbeuge = gut bei Diabetes, Baum = inneres Gleichgewicht - naja, und einige Sachen mehr weiß ich noch. Kühlende Atemübungen und reinigende... Körperübung = Vorbereitung für die Atemübungen, Konzentration, irgendwann am Ende dann Meditation (bzw. Samadhi).

    Ja, Faulheit ist so eine Sache. (Wobei bei mir auch schon 10 - 20 Runden Sonnengruß reichen, um den Rücken wieder in Schuss zu bringen. Wären dann 10 Minuten. Der Sonnengruß ist für mich auch immer die Wahl für einen Sportneueinstieg oder wenn wenig Zeit ist - ja, eigentlich nicht Sinn und Zweck der Sache, aber...).
     
    Hyleg gefällt das.
  10. Mahila

    Mahila Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    304
    Werbung:
    Wie jetzt, ehrlich?
     
    Hyleg gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sonnengruß Kinder
  1. Sally
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.038
  2. cauki
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    884
  3. Evchen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    957

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden