1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sonne und Mondzeichen in der Partnerschaft

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Zecke, 19. Oktober 2009.

  1. Zecke

    Zecke Guest

    Werbung:
    Hallo Zusammen :) ,

    hätte da mal ne Frage.........
    Was wäre zum Beispiel, wenn die Sonnenzeichen in einer Partnerschafft nicht so gut zusammen passen........
    Dafür aber Sonne und Mondzeichen recht harmonisch scheinen?

    Gibt es da irgendwelche Berichtquellen zu (Links)?
    Hab da im Internet nichts finden können......

    lg Zecke
     
  2. Zecke

    Zecke Guest

    Gibs dazu keine Vorstellungen???
    Oder sind bei Partnerschaften immer Sternzeichen sowie AC in Bezug zu nehmen????
     
  3. astrologe

    astrologe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    299
    Schau mal hier:
    http://www.blaues-dreieck.de/partneranziehung.htm
    Gruß
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Zecke,

    nach meinen derzeitigen Erfahrungen vertragen sich die Zeichen im Trigon gar nicht so gut. Die Quadrate beinhalten zwar ein bisschen Sprengstoff, wenn aber Sonne- und Mond sich vertragen, vor allem die Sonne des Mannes mit dem Mond der Frau, dann ist doch alles wieder im grünen Bereich. Und wenn die zwei Monde dann noch harmonieren, umso besser. Dann besteht eine gefühlsmäßige Verbindung oder Ergänzung, und du kannst dir gar nicht vorstellen, wie konstruktiv sowas ist.

    Ist es der Mond des Mannes und die Sonne der Frau, dann erscheint er weicher und sensibler und sie tatkräftiger und handlungsfähiger.

    lg pluto
     
  5. Zecke

    Zecke Guest

    Erstmal vielen Dank Pluto...

    also in meinem Fall ist das bei Ihm die Sonne und bei mir der Mond die gut harmonieren.
    Sein Mondzeichen kenne ich noch nicht........
    Nun denn, ich werde mich dann mal ein bissel in die Materie einlesen....... :)

    Vielen Danke für die Links....

    lg Zecke
     
  6. Zecke

    Zecke Guest

    Werbung:
    ui ui ui, ich merke gerade ich hab einen Fehler gemacht....:tomate:

    Ich meinte Sonne und Aszendent in harmonischer Konstellation ..........
    also bei 2 Personen.....


    Also er hat die Sonne im Zwilling und ich den AC im Löwen........
    bei Zwillingen bin ich eigendlich immer recht vorsichtig..... aber ich muss sagen, ich verstehe mich echt gut mit dem.... Deswegen meine Frage bezüglich unverträglichkeit im Sonnenzeichen die durch andere Aspekte wieder ausgeglichen werden kann.....

    beschäftige mich erst kurz mit Astrologie.... :)

    lg
     
  7. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Hallo Zecke,

    für die anderen Aspekte braucht man halt aber auch das ganze HK.
    Außerdem sollte man bei Partnerschaftsfragen erstmal im individuellen Radix nach dem Partnerschaftsverhalten des einzelnen schauen, sowie nach Aspekten, die beide in ihrem jeweiligen Radix evtl. gemeinsam haben, also erstmal jedes für sich.
    Wenns nur nach Sonne und AC ginge, hätte ich mir selber von einer Ehe mit meinem Mann abgeraten. Er Zwillinge - AC Waage. Ich Schütze -AC Steinbock. Die Sonnen stehen in Opposition und die AC`s vertragen sich auch nicht wirklich. Weiters stehen beide Merkur und beide Venus in Oppo.
    Wir wollen meistens beide was anderes, bzw. wenn er etwas will, will ich nicht und wenn ich dann doch will, will er nicht mehr :D (Sonne-Oppo), wir reden für unser Leben gerne aneinander vorbei bzw. haben jeder die genau gegenteilige Logik des anderen (Merkur-Oppo) und dieselben Interessen haben wir auch nicht wirklich (Venus-Oppo) und das ist wirklich so, immer was zum ausdiskutieren hier. :D
    Aber funktionieren tuts irgendwie trotzdem, den Ausgleich schafft hier wohl hauptsächlich das Mond-Mond-Trigon, sowie sein Mond im Trigon zu meiner Sonne und das doppelte Venus-Mars-Trigon, sowie mein Pluto (Trigon Venus) auf seinem Mars in 1. Er ist wenn man sein gesamtes HK betrachtet auch mehr ein Löwe als ein Zwilling, womit er meinem Männerbild (Sonne und Mars in Schütze/Feuer) natürlich entspricht.
    An Sonne oder AC alleine würd ichs nicht festmachen.

    Nur harmonische Aspekte in einer Synastrie können eine Beziehung aber auch mit der Zeit etwas sehr langweilig machen, da ja erst die Reibung mit dem anderen auch eine Entwicklung bringen kann, für jeden einzeln und für die Beziehung.

    Wenn dein AC Löwe ist, ist dein DC im Wassermann, was einem ebenfalls Luftikus wie eben einem Zwilling doch durchaus entsprechen würde, seine Sonne steht somit im Sextil zu deinem AC und im Trigon zu deinem DC. :)
    Aber wie gesagt, das alleine reicht für eine Aussage ala "das ist eine gute Voraussetzung für eine Beziehung" nicht aus.

    LG
    Stern
     
  8. Zecke

    Zecke Guest


    Ich weiss das das nich allaussagekräftig ist...............
    zunächst ist ja auch erstmal wichtig, ob es beim kennenlernen gut passt..... also so ganz ohne horoskop und sonst was :rolleyes:
    Da ich aber von natur aus jemand bin, der den Dingen gerne auf den Grund geht , macht man sich so seine Gedanken:D

    Da ich seine Geburtsuhrzeit nicht kenne kann ich auch kein Horoskop erstellen... muss mich da wohl noch ein wenig gedulden.......

    Ich habe die Frage auch deswegen gestellt, weil unsere Sonnenzeichen Skorpion und Zwilling nicht so gut passen (Also auf den ersten Blick) wir uns aber ziemlich gut verstehen und viel Zeit miteinander verbringen....

    Kommt Zeit kommt Rat

    Danke für deine Antwort...

    lg Zecke
     
  9. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    ich glaub gerade am Anfang einer eventuellen Beziehung sollte man sich eher auf sein Gefühl verlassen... weil man sich aus der Synastrie sowieso nur das heraussucht, was einem passt, zumindest ist/war das bei mir so.
    Hab mal jemanden kennengelernt, der hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben mich zu erobern, aber irgendwie war der eigentlich einfach überhaupt nicht mein Typ. Hab mir seine Daten geben lassen und hab mal nachgesehen. Hui ! Seine Sonne auf meinem Mond und sein Mars auf meiner Venus, na das war ja wohl ein Volltreffer ! dachte ich... :rolleyes:
    hab mich erweichen lassen, bin ziemlich schnell mit ihm zusammengezogen... es dauerte etwa 3 Monate bis mir bewusst wurde, dass ich das was er von mir erwartete bzw. in mir sah, nicht bin... ich hatte wohl irgendwie in meiner anfänglichen Euphorie übersehen (wollen) dass sein Mond im Stier und seine Venus im Skorpion stand, was natürlich gar nicht mit meinem Schütze-Mond und meiner WM-Venus harmonierte... sein inneres Frauenidealbild passte mit mir einfach nicht überein... weitere 3 Monate später haben wir uns getrennt, nicht wirklich freundschaftlich.

    aber nichts desto trotz war das eine sehr interessante astrologische Erfahrung ! :D
     
  10. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    aber du kennst doch dein eigenes HK oder ?
    Hast du denn außer dem DC noch irgendwas in Luftzeichen ?

    LG
    Stern
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen