1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sonne Pluto Quadrat und die Einflüsse Saturns

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Baba Selemani, 22. März 2006.

  1. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Werbung:
    Sonne Pluto Quadrat und die Einflüsse Saturns

    Bei einem Sonne Pluto Quadrat muss man schauen wie weit Saturn mitwirkt.
    Pluto bedeutet für mich sich allen Widrigkeiten und Hindernissen zu stellen, die Saturn ein stellt, daher ist es wichtig sich die Saturn Aspekte im Radix anzuschauen.
    Saturn ist die Kraft, die mich verzweifeln lässt, die Kraft, die alles in Frage stellt was ich mache. Saturn zeigt zwar den Einfluss des Vaters an, aber ist Saturn bei der Mutter stark gestellt, dann stellen Vater und Mutter einen Hindernisse im Weg.

    Welche Erfahrung habt ihr mit Pluto auf der Sonne gemacht ?
    Und wieweit ist Saturn daran beteiligt ?

    Sich gegenüber den Vater zu behaupten ist einer der wichtigsten Punkte dieses Aspektes.

    Baba
     
  2. X-Toy

    X-Toy Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    145
    ne, denk ich mal nich, dass saturn die kraft ist, die einen menschen verzweifeln lassen will *lol*
    warum sollte er das tun? (wenn wir schon planeten personalisieren wollen - ich meine, he, das sind kräfte in UNS , die sonst nirgend anders sind! warum sollte mich ein TEIL VON MIR verzweifeln lassen sollen?)

    ein saturn quadrat will dass du deine verantwortung übernimmst, dass du eine autorität wirst auf deinem gebiet. natürlich - wenn du dich dagegen stellst und den realitätsanspruch saturns übergehst - dann wird er dir die nötigen lektionen aufbrummen, bis du es endlich kapierst.

    mensch, ich hab so den eindruck, dass momentan so ein wenig rumgejammert wird, was BÖSE KONSTELLATIONEN angeht. aber das hat vermutlich mal schon seine richtigkeit. ich meine, das ist halt der weg, mit dem ein astrologie -anfänger seine deutungen herleitet. der böse saturn, haha... wie klassisch!!!

    bei sonne-saturn solltest du dich auf jeden fall mit deinem vater versöhnen - schließlich kann er nichts dafür, dass du dein sonne-saturn-quadrat hast. oder stellst du dich als opfer dar? kann ja mit sonne-pluto auch passieren.

    also lieber astro-neuling - studier noch mal ruhig weiter- du bist auf einem sehr hoffnungsvollen weg.

    the fabolous X-TOY
     
  3. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hi X-Toy,

    du bist mir ja so ein lustiger (x-)Toy. Ich glaube nicht das ich ein Astro Neuling oder Anfänger bin. Vielleicht bin ich ja nicht der Beste, das will ich auch nicht sein, aber ein Anfänger bin ich net. Astrologie ist einer meiner vielen Hobbys, aber eins was ich sehr gerne mag und sehr liebe. Die anderen Erfahrungen die ich gemacht habe, die passen hier natürlich nicht hinein.
    Rumjammern ist auch nicht mein Ding. Das der Saturn böse ist oder die Aspekte, das habe ich ja nicht behauptet und geschrieben. Saturn stellt für mich eine Aufgabe dar, die bewältigt werden will. Ich hab ja auch geschrieben: Sonne Pluto Quadrat und die Einflüsse Saturns. Da wäre die Frage: Was für welchen Einfluss übt Saturn auf andere Planeten aus, die auch mit der Sonne verbunden sind ?

    Baba
     
  4. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo Baba, :)

    ich verstehe Deine Frage zugegebenermaßen nicht wirklich, möchte aber folgendes anmerken:

    Für mich steht die Sonne für den Vater und der Mond für die Mutter. Somit steht eine Sonne-Pluto-Verbindung für den Vater und eine Mond-Pluto-Verbindung für die Mutter. Ebenso verhält es sich nach meiner Auffassung mit dem Saturn. Sonne lebt/erlebt im Außen, Mond lebt/erlebt im Innen. Alles symbolisch zu betrachten!

    Wir begegnen in unserem Leben beinahe jeden Tag Verhaltensweisen unserer Mütter und Väter bzw. wir begegnen immer wieder mal Menschen, die uns, ohne dass wir es zunächst merken, auf unsere Eltern und die damit verbundenen Muster zurückwerfen. Wobei wir verinnerlichen dürfen, dass wir diese Muster "sind" und nicht unsere Eltern! (bei fehlenden Elternteilen ist etwas anders vorzugehen)

    Während die Sonne im Aspekt zum jeweiligen Planeten (also z.B. Pluto oder Saturn) uns veranlasst im Außen, in der Selbstdarstellung unseren Vater zu bekämpfen/kompensieren/verherrlichen/besiegen/beschützen/ihn einfach nur zu suchen etc., geschieht dies beim Mond im Innern bezogen auf die Mutter.

    "Eine" Lebensaufgabe sehe ich in der Vereinigung von Sonne und Mond, demnach von Vater und Mutter und somit von Anima und Animus und letzlich dem Innen und Außen, was in der Entwicklung eine größere Harmonie zwischen Fühlen und Auftreten darstellen kann.

    Ein Sonnen-Aspekt zu einem Planeten findet seinen Ausgleich folglich in einem Mond-Aspekt zum selben Planeten. Die Integration ist sehr wertvoll, denn durch die jeweilige Gegenbetrachtung erfolgt ein Zusammenfügen dessen, was verloren geglaubt scheint.

    Alles Liebe
    Kayamea
     
  5. Merkur_Uranus

    Merkur_Uranus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Hauptstadt
    hallo kayamea.

    wieder mal ein schöner beitrag von dir!

    und dir baba würde ich vielleicht empfehlen, deine schwere eltern problematik in einer therapie mal anzugehen.
    ... du musst dich deinem vater gegenüber behaupten und dich von deiner mutter unter widirgen umständen lösen...

    ja, da kann man dran arbeiten...

    alles liebe, merkur
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Baba :)

    Wie ich das sehe und das erlebt habe / erlebe, schilderte ich ja bereits im Thread "Mond in Skorpion".

    Vielleicht sollte ich noch ergänzen, dass es bei Sonne-Pluto immer um das Ego (Sonne) geht, nicht um das Selbst. Was unter Sonne-Pluto stirbt, ist das Ego, das denkt, es sei ein Selbst. Es geht um das Bild des Selbstes, um das innere Bild vom Vater, um die Idee ("Du sollst dir kein Bildnis von mir machen" ist ein guter Rat) von ihm. Diese muss ebenfalls sterben, damit das Selbst zum Vorschein kommen kann. Das ist das ewige "Stirb und Werde" bei Pluto-Kontakten.

    War er bisher bei mir nicht. Aber zur Zeit läuft der Transit-Pluto über meine Merkur-Saturn-Konjunktion. Ich empfinde das als Druck, eine Art Prüfung meiner neu gewonnenen Belastbarkeit und auch als Prüfung der bisherigen und neuen Strukturen, die ich mir innerlich und äußerlich aufgebaut habe.

    Ich glaube, es geht darum, sich des inneren Vaters und der damit einhergehenden übernommenen Verhaltensweisen zu entledigen. Unfein formuliert: Es geht darum, den Vater, den König, zu töten. Natürlich nicht den physischen Vater, sehr wohl aber den psychischen (der in etwa zu einem Teil dem entsprechen dürfte, was Freud als Über-Ich und die Transaktionsanalyse als Eltern-Ich bezeichnen).

    Eines der "Heilmittel" ist ganz sicher Uranus, dem es überhaupt nichts ausmacht, sich auch als "Verräter" zu präsentieren. Du hast ja ein sehr genaues Sonne-Uranus-Trigon. Uranus als Herrscher von Haus 4 steht in 12, was auch auf deine Herkunft verweist. Fühlst du dich von Vater und Mutter "verraten" oder hast du das mal so erlebt?

    Lieben Gruß
    Rita
     
  7. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hallo Merkur Uranus,

    das mit der Therapie war ein Schuss nach hinten. Darauf werde ich auch nicht eingehen. Das ist mir zu blöd.

    Green Tara: Fühlst du dich von Vater und Mutter verraten ?

    Ich fühle mich nicht verstanden, da ich anders denke.

    Gruss Baba
     
  8. Merkur_Uranus

    Merkur_Uranus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Hauptstadt
    hallo baba.

    das ist mir schon klar. ich habe nichts anderes erwartet.:stickout2

    gruß, merkur
     
  9. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    War das jetzt ein Dialog zwischen SO/PL-Quadrat und
    SO/PL-Konj.?? )mal nachfrag, grins...


    LG
    Urajup
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen