1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sonne des Mannes Stier und Mond der Frau Schütze

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von maxima, 12. April 2012.

  1. maxima

    maxima Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe eine Frage:

    Ein bekannte dt. Astrologin hat ein Buch verfasst mit dem Sonne, Sond und Sterne, indem sie sagt: Wichtig ist dass die Sonne des Mannes mit dem Mond der Frau harmoniert.

    Ich bin Jungfrau mit Asc Zwilling, Mond im Schützen und mein Freund ist Stier mit Asc Löwe und Mond im Schützen.

    Kann mir jemand helfen und sagen, ob diese These richtig ist bzw. wie unser Horoskop zusammenpasst.

    LG Maxima
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Maxima,

    diese These vertrete ich auch. Dazu schaue ich mir die beiden Monde an, Merkur und die Venus der Frau mit dem Mars des Mannes.

    Er Sonne in Stier und sie Mond in Schütze. Es kommen die Elemente Erde und Feuer zusammen. Erde löscht Feuer. Das heißt, dass die Frau hier in ihrem Fühlen und Wahrnehmen vom Mann behindert wird, gelähmt.
    Beide haben den Mond im gleichen Zeichen. Das wiederholt dann seine Geburtskonstellation und er wird in ihr dann immer mehr in ihr seine Mutter sehen, die gegen den Vater ankämpfen musste, um bestehen zu können. Evtl. bemerkst du auch schon eine gewisse Schwere, die du in seiner Nähe spürst. Und du möchtest ihn dann immer wieder neu motivieren.

    Auf der Suche nach neuen Vergleichen bin ich auch immer mehr auf Horoskope gestoßen, deren Sonne und Mond eben wie bei dir in Zeichen stehen, die nur wenig harmonieren. Sie sind zusammen alt geworden.

    viele Grüße Pluto
     
  3. maja77

    maja77 Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    90
    Ort:
    BW
    Kann ich auch fragen???


    Ich Sonne in Krebs und meine Venus im Stier,mein Mond in Schütze

    Er Sonne in Steinbock und seine Mars in Skorpion,sein Mond in Steinbock...


    Kenne mich nicht so gut aus...
    Vertraue auf Arnold....:guru:

    Aber will mich weiter bilden...:)
    :danke:
     
  4. maxima

    maxima Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    4
    Hallo Pluto,

    jetzt bin ich ein bisschen traurig, da ich gehofft habe, dass mein Freund und ich zusammenpassen. Leider habe ich meinen Freund seit 2 Jahren nicht gesehen, da er zurzeit in Scheidung lebt. Ich halte mich sehr zurück, bedränge und pushe ihn nicht, belästigen ihn nicht mit Telefonaten/SMS/Mails...sondern ich melde mich nur zu seinem Geburtstag und zu Weihnachten. Ich bin sehr vorsichtig/diskret und respektiere und akzeptiere, dass er seine privaten Probleme lösen muss. Er hat ein Haus und um dieses wird gestritten bzw. macht seine Frau (Krebs) nicht einfach. Wie gesagt verhalten ich mich sehr defensiv und habe kein frauentypisches Verhalten (wie belästigen, Terror machen, etc.) denn ich liebe meinen Freund wirklich sehr und habe viel Respekt, Toleranz, Geduld und....viel viel Liebe für ihn.
    Kannst du mir ev. zu unseren Geburtsdaten helfen: ********, mein Freund ******** in ******* in der Steiermark (nächstgelegener Ort ist *******). Die deutsche Astrologin Philippi (aus Berlin) hat mir eine niederschmettende Prognose gestellt - nachdem sie anfangs gemeint hat, dass unser Partnerhoroskop sehr gut aussieht, jedoch gibt es für Zukunft keine Verbindungslinie - und ich weis einfach nicht was ich machen soll. Bei Viversum gibt es eine Kartenlegerin, welche mir so wie ein österreichsiche Kartenlegerin, folgenden Karten gelegt hat: Wichtig ist zum einen, ob Sie sich im Bild anschauen oder ob einer dem anderen den Rücken zudreht, d.h. sich abwendet. Sie schauen sich an.
    Ihre gemeinsamen Schnittkarten sind Sarg (für Stillstand und/oder Kummer), und der Hund (für Verbundenheit und/oder Treue).
    Wie es mit Ihrer Liebe weitergeht, wird mit der Lage der Karte Herz gedeutet, das Herz liegt im Haus der Veränderung und die Zukunftskarte von der Liebe ist das Kind. Das bedeutet ein Neubeginn bzw. ein Zunehmen in der Liebe, steht auch für die ehrliche Liebe, auf jeden Fall ist es eine gute Karte. Danach folgte der Park für die öffentlich Machung oder/und gemeinsame Unternehmungen.
    Fahre ich die Karte Herz in ihren Hausplatz zurück, liegt dort der Schlüssel, der steht für Erfolg, gutes Gelingen usw. also auch eine durchweg positive Karte.

    Dagegen sieht die Lage des Ringes (also seiner Ehe) nicht so günstig aus, sie liegt im Haus des Kummers, im Hausplatz der Ehe liegen die Fische, was darauf hindeutet, dass die Ehe nur noch aus finanziellen Gründen besteht und die Zukunftskarte ist der Berg, also die Schwierigkeiten.

    Liebe Grüsse und danke falls du mir helfen kannst. Maxima
     
  5. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    [​IMG]


    der Freund:
    [​IMG]
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Maxima,

    kann es sein, dass er dir deswegen so gut gefällt, weil bei euch dann die Rollen vertauscht sind? (erster Eindruck, der auch falsch sein kann)

    Aus den Horoskopen kann ich keine Prognose erstellen, ob ihr zusammenbleibt oder trennt oder....
    Dazu müsste ich die Karten befragen, was du aber alles selbst schon getan hast.

    Was ich bei Paaren tue, ist ihre Horoskope vergleichen, und da sehe ich, dass dein Mars und seine Venus ein Sextil bilden. Umgekehrt haben sein Mars und deine Venus in zeichen, die nebeneinander liegen, wenig gemeinsam.

    Bei Sonne und Mond komme ich zu gar keinen Aspekt, die Zeichen liegen im Quinkunx oder im Quadrat, was beides sich nicht ergänzt.

    Ich suche gerade nach Hinweisen, wo ihr euch ergänzt und kann bisher nur auf seinen Mars in Haus 3 blicken, der durch deinen Zwillings-Aszendet ergänzt wird. So gesprächig, flexibel, gut gelaunt, kontaktfreudig, weltgewandt wie er gerne eine Frau hätte, so zeigst du dich ihm, noch dazu mit seiner Venus in zwillinge genau an der Spitze von Haus 11.

    Der Mars verkörpert das Bild des mannes, das man gerne hätte. Mars steht am aufsteig. Mondknoten in Wassermann, was bedeutet, dass Löwe am absteigenden Mondknoten in Löwe steht. Er kann dir mit seinem Löwe-Asz. helfen, dass du aus der Vergangenheit los kommst. Bei Löwe geht es um Besitztümer, und die damit verbundene Macht, ebenso um Autorität und Verantwortungsbewusstsein. Denn nur ein kluger König weiß wie er verantwortungsvoll sein Volk führt. dazu kann er dir verhelfen. Und scheinbar hast du dieses Gefühl in seiner Gegenwart genossen.

    Zwei Jahre einen Mann nicht mehr zu sehen, da frage ich mich, ob der Neptun und die Wunschvorstellungen nicht einem im Weg sind, hinzuschauen was ist.
    In deinem Radix existiert die Halbsumme Neptun = Mond/Jupiter. Sich in seinen Gefühlen in großem Masse täuschen (lassen). Da Schütze am Desz. ist, hat der Jupiter einen Bezug, welche Partner du anziehst. Jupiter steht noch in skorpion im 6.Haus.

    Es gäbe noch mehr zu schreiben, aber dazu brauche ich erst dein Feedback. Zumal in deinem eigenen Horoskop die weiblichen Planeten Venus und Mond mit ganz vielen anderen in einem T-Quadrat eingebunden sind. Grob gesagt, hast du ein differenziertes Verhältnis zu dir selbst.
    Der Mars dagegen ist in ein großes Trigon eingebunden und könnte dir suggerieren, dass ein Mann dich von deinem "Elend" erlöst. Das kann er nicht. Es kommt auf den Blick an und einen Mann wirst du immer lockerer sehen als dich selbst. Das ist im Horoskop von dir so angelegt. Damit lässt sich auch leben, es kommt auf die innere Einstellung an.

    viele Grüße Pluto
     
  7. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Maxima, stimmt seine Geburtsszeit?
     
  8. maxima

    maxima Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    4
    Hallo Pluto,

    kannst du mir auch die Karten legen bzw. die deutsche Astorlogin Philippi hat mir anfangs ein gutes Partnerhoroskop gestellt und dann doch keine positiven Aspekte und Verbindungen zwischen uns gesehen.
    Gibt es irgendeinen positiven Aspekt zwischen uns beiden bzw. hat mir ein österr. Astrologe gesagt: Wie schaut es zwischen euch beiden aus?
    Ihm geht es gut so wie es ist zwischen euch, er möchte auch nichts verändern, er rennt aber in die verkehrte Richtung, er empfindet etwas für dich, vor ein paar Wochen war er mit allem überfordert und hatte auf jeden Hass – das zeigt der Mars bzw. der Jupiter der Richtung Skorpion gelaufen ist an, aber er ist stehengeblieben und geht jetzt wieder zurück in die Waage (weil es nicht so läuft, weil er nicht so kann wie er gerne möchte, weil er auch vor der Scheidung und dem finanziellen Verlust und dem Imageschaden Angst hat. Den Hass den er empfand hast aber du nicht verursacht, das hat mit ihm zu tun. Das muss man sich so vorstellen, dass er kurzfristig zu einem „Rundumschlag“ ausgeholt hat und auf allen Menschen einen Hass hatte), aber es ist nicht so weit gekommen dass er Hass für dich empfindet, er bewegt sich wieder zu dir zurück, er liebt deine Weiblichkeit, Liebesgefühle sind da, ihm geht es sexuell nicht gut bzw. er könnte Probleme mit der Sexualität haben, wenn er Raum in seiner Beziehung hat (d.h. die Türen stehen offen und er wird nicht eingeengt, er darf flirten, dann ist er treu…es geht einfach um das männliche Ego, das braucht ein jeder Mann.), er ist kein „Fremdgehen“. In einer Partnerschaft ist er raumfordernd sieht aber auch jede Partnerin als Besitz (man könnte auch sagen: Beziehung und Frau gehört dazu, aber an 1. Stelle steht der Job und der Erfolg, Macht und Ansehen ist ihm enorm wichtig.) Er ist fähig zu einer verbindlichen Partnerschaft mit Raum (dh. nicht fremdgehen, sondern eigenständig bleiben) kein Klammeräffchen

    Er steht mehr auf dich als du auf ihn. Er begehrt dich, er liebt deine Weiblichkeit und die Sexualität hat er mit dir als sehr „schön empfunden“ und genossen. Seine Aspekte zeigen mehr in deine Richtung als deine in seine Richtung. Er hat lediglich in dir etwas wachgerüttelt (durch Worte, Gesten, Gefühle) was jeder andere Mann in dir auch erzeugen kann. Er müsste mehr Angst haben als du. Du bist sicherlich für ihn die richtige Partnerin, aber er nicht für dich.

    Kopf/Herz von deinem Freund: Er ist für keine Frau auf dieser Welt die Kopf/Herz möchte der richtige Partner. Ihm geht es mehr um das Prinzip: Tarzan liebt Jane wegen ihrer Weiblichkeit, er betrachtet jede Frau als „das gehört zu einer Partnerschaft (Inventarnummer) dazu, aber Besitz, gesellschaftlicher Status und Job sind ihm wichtiger. Wobei du sicherlich für ihn die richtige Partnerin bist

    Wie schaut es mit Maxima aus?
    Orientierungslosigkeit, alleine gelassen, du willst in einer Partnerschaft etwas fixes, aber du brauchst nicht Klaus bzw. du glaubst nur er kann dir das geben, dass stimmt aber nicht.

    Frage: Haben mein Freund und ich überhaupt eine Chance auf eine Partnerschaft?
    Ich habe ihm am 12.3.2012 per SMS gefragt: Ich wollte dich fragen, ob du keinen Kontakt mit mir möchtest. Anwort: Ich denke es ist besser so wie es, ich möchte im Moment daran nichts ändern (Mein Freund hat mir einmal gesagt: Wenn es keine Lösung für eine Partnerschaft gibt und keine Kompromisse möglich sind...sage ich direkt "aus die Maus") Das hat mir mein Freund NIE gesagt. Ich vertraue darauf, dass er zu mir ehrlich ist und auch "aus die Maus" direkt sagt, wenn er es so meint.

    Liebe Grüsse Maxima
     
  9. maxima

    maxima Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    4
    Ja die Geburtszeiten stimmen, bei meinem Freund war es eine Hausgeburt. LG Maxima
     
  10. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hallo Maxima,

    Das ist doch eine klare Ansage.

    Frage ihn direkt, ob er “aus die Maus” meint.

    Wie lange willst Du noch warten und wie viele esoterische Auskünfte einholen?
    Im tiefsten Inneren ist Dir doch schon längst bewusst, dass Du einer Illusion verfallen bist und
    es keine gemeinsame Zukunft für Euch geben wird.

    Transit-Neptun und Transit-Chiron im Quadrat zu Jupiter, Neptun und Mond und
    in Opposition zu Merkur, Sonne und Venus treiben seit 2 Jahren ein übles Spiel mit Dir.

    Wach auf, Maxima! Vergeude Deine Zeit nicht mit Trugträumerei und Wunschdenken!

    LG, Christel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen