1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Soll ich nächste Woche ausziehen-wer will mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von fistik, 6. Mai 2006.

  1. fistik

    fistik Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Nachdem ich nach 15 Jahre Ehe eine Miniaffäre mit jemanden hatte ( der in einem meiner letzten Leben mein Ehemann war- wenn man daran glaubt- ich weiss es nicht- das ist alles neu für mich) bin ich jetzt ausgetickt und will nächste Woche meinen Mann verlassen, habe schon eine Wohnung. Ist das die richtige Entscheidung oder habe ich mir das alles eingebildet und mir einreden lassen??? Was wird mit meinen Kind werden?? Wer kann mir helfen??? Danke
     
  2. cinderella

    cinderella Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Bayern
    Hallo fistik,

    ich habe das Gefühl, dass es dir weder um die Affäre geht noch um deinen Ehemann- viel eher sehe ich in deiner Situation eine Flucht... Hier etwas Konkretes zu sagen, ist schwer. Stell dir erst einmal die Fragen: warum überhaupt die Affäre? Was fehlt dir in deiner Beziehung? Warum bist du überhaupt fremdgegangen? Es ist einfach nur ein Gefühl, ich glaube da steckt viel mehr dahinter, als die Frage: soll ich umziehen? Und warum nächste Woche? Das hört sich an, als hättest du deine Entscheidung schon getroffen?? Meine persönliche Meinung ist: arbeite an deiner Ehe. Man sollte nicht so schnell die Flinte ins Korn werfen und einfach abdüsen, vor allem deines Kindes wegen nicht. Dass dein Geliebter eine entscheidende Persönlichkeit in deinem früheren Leben hatte ist kein Grund!! Wie du sagtest, das WAR mal... möchte hier jetzt aber auch nicht die Moralapostel spielen, denn sicherlich hast du auch deine Gründe, warum du deinen Mann verlassen möchtest... Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück und vor allem überdenke alles in Ruhe und hetze nicht (siehe nächste Woche...)

    Gruß
    Cinderella
     
  3. wotan

    wotan Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Wo ich mich heimisch fühle...
    Was hältst du denn davon diese Entscheidung mit deinem Mann zu bereden...
    Er ist doch schließlich der betrogene...Er ist es doch der von dir hintergangen wurde und der nun am meisten darunter zu leiden hat.
    Auch die Bezeichnung "Miniaffäre" macht das von dir verursachte Unrecht nicht geringer. Du hast einen Menschen betrogen der dich liebt,also lass ihm doch wenigstens die Chance damit zu leben ohne von dir auch noch vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden.
    Oder ist dir ein Mensch mit dem du so lange zusammen warst so wenig wert???
     
  4. fistik

    fistik Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Warum nächste Woche hat astrologische Gründe und technische. Das ich schon seit Jahren eine unglückliche Ehe führte ist die andere Sache und das dieser Mann gerade jetzt in mein Leben gekommen ist- ist vielleicht ein Zeichen das ich endlich was ändern muß. Ob ich nicht übertrieben handele weiss ich nicht, Danke viele grüße
     
  5. Sororcula

    Sororcula Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    147
    Werbung:
    Ich rate an dieser Stelle zur Nüchternheit. Laß mal all die Dinge aus den angeblich letzten Leben weg - denn 1. Wissen wir nicht, ob wir tatsächlich mal gelebt haben. 2. Können wir, selbst wenn, keine gültige Aussage darüber treffen. 3. Jetzt lebst Du hier und nicht in der Vergangenheit.

    Überlege Dir, ob es wirklich gut ist, so eine Kurzschlußhandlung, aufgrund der Infos, die man dir vielleicht eingeredet hat, zu tätigen.

    Wenn Du eh, mit Deinem Mann seit einiger Zeit nicht mehr klarkommst, spricht nicht unbedingt etwas gegen die Trennung. Nur man sollte sich selbst die Zeit gönnen um mal klaren Kopfes darüber nachzudenken, ob es tatsächlich das ist was Du möchtest. Wenn es das wäre - warum plagt Dich dann die Unsicherheit.

    Sprich mit Deinem Partner auch über Dein Kind, und überlege ob es besser bei Dir oder bei Ihm wohnen soll. Eventuell wird sich noch das Jugenamt einschalten, kommt darauf an, wie alt das Kind ist. Auf jeden Fall sollte man auch das Kind in seine Entscheidung mit einbeziehen.

    Wie auch immer Du Dich entscheidest - ich wünsche Dir alles Gute auf
    Deinem weiteren Weg.

    Sororcula
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen