1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

... soll ich am 18. juno mein bett nicht verlassen ;)?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von la mer, 22. März 2006.

  1. la mer

    la mer Guest

    Werbung:
    hallo,
    mal so in baldige spe geblinzt ... mich nervt schon seit monaten so ein quadrat zwischen t-saturn und r-neptun. nun ist der t-saturn grade rückläufig ... bald wird er wieder richtung r-neptun-quadrat eiern :stickout2 ... empfinde ich als zermürbend, wenig effizient - kleinschrittig => schlicht lästig und überflüssig.

    am 18. juno dies jahr ist es gradgenau - am selben tag steht der t-mars gradgenau auf dem t-saturn im löwen auf/an meinem IC. gegenüber hockt der t-chiron im wassermann am mc.
    über dem r-neptun (skorpion/hs 6) klebt auch noch der t-jupiter (rückläufig). der r-mars im schützen bekommt als dauerinfusion den t-pluto (rückläufig). gleichzeitig steht der r-mars in opp zur t-sonne. falls jetzt noch jemand gedanklich folgen mag ... :clown: ... der r-saturn (steinbock) steht im quinkunx zu t-saturn und aktivierendem sextil zu r-neptun/t-juppi. => also eine figurine der sehnsucht (quinkunx) + konflikt-problemlsg. (quadrat) + gewisses talent (sextil). gleichzeitig ein forderndes t-quadrat.

    nun lese ich in einem schlauen buch ("progressionen und transite" von n. hastings) saturn als herrscher im achten haus (hab ich im radix!!! dachte immer das wär so´n spezieller gau ...) sei ein guter aspekt für glücksspiel-gewinne :stickout2 schleck. ausserdem innere t-planeten im 5.-r-haus. das ist zwar an dem tag nicht gegeben ... aber vielleicht reichen ja die andren genannten bezüge ... :rolleyes: oder sehn die eher ultra-mies aus - mmmh? ... spielen oder besser decke über´n kopp an dem tag? - am ende wird´s vielleicht gar nicht so lustig , und es passiert gesundheitlich etwas schlimmeres ... vielleicht angehörigen? unk, unk ... allzu eng darf mer´s natürlich nicht sehen - auffällige konstellationen müssen ja nichts auffälliges bewirken.

    aber trotzdem mal phantasierend nachgestochert ... was tippt ihr? - bin auch für nicht so ernstgemeinte hints aufgeschlossen ... vielleicht trifft wer den nagel auf´n kopf - la*mer
     
  2. la mer

    la mer Guest

    ... weiss nich´, ob hier wer hier meinen sinn für humor etwas teilt
    sonst bitte gaaaaaaanz schnell drüber weglesen :escape:

    habe unter "träume" etwas gesetzt, zu dem unterwegs=alice anregungen hatte ...

    ein yod, mit dem mer (=la*mer) sich über jeden hundedreck :eek: nebulöse, aber dafür besonders pedantische :nudelwalk gedanken macht :lachen:

    http://www.esoterikforum.at/threads/35109
     
  3. la mer

    la mer Guest

    ... sodele monologisiere noch ein bisserl weiter ...

    war gestern bei einem astro-meeting zu den frühjahrs-konstellationen.

    und siehe da => die sterne im juno dieses jahr wurden dort ebenfalls einer besonderen beobachtung unterzogen. da passiert sogar noch mehr, als mir AstroWorld auf meinen flüchtigen ersten blick hin zeigte. die asteroiden juno, vesta, pallas und ceres sind bei AstroWorld im Transitmodus nicht aktivierbar. - doch stehen sie zu diesem zeitpunkt zusätzlich intressant.

    habe hier jetzt ein allg. grund-chart mit den erwähnten asteroiden - die quinkunxe sind grün gestrichelt, die trigone habe ich deaktiviert, weil man sonst nichts erkennt.

    zeitpunkt: 18.06.2006//12:00//berlin//placidus

    [​IMG]
     
  4. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    ui, das schaut aber toll aus, oder?

    Was deine Befürchtungen betrifft, tippe ich eher, daß deine Intuition nicht so durchkommt, sonst nichts. Und genau an diesem Tag könnte sie wieder da sein - knall. Und vielleicht solltest du wirklich Lotto spielen, könnte nicht schaden. Und einfach etwas mehr aufpassen und mit den Gedanken da sein, was du gerade machst. Und nichts so bierernst nehmen.

    lg

    morgenwind
     
  5. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Liebe la Mer!

    Mit Saturn in 8 kannst auch solide Erbschaften antreten - aber die bedeuten dann Arbeit und Sorgen. Ich finde für Zocker und Spieler den Saturn in 8 nicht ganz so toll, das Thema heißt methodisches Arbeiten...

    Sag, wo ist denn der Rest deiner Mannschaft? Sind ja nur 5 Planeten am Spielfeld. Ich sehe nur Mittelfeldspieler, wer spielt im Angriff? Wo sind Uranus und Merkur? Mars und Jupiter wollen wieder mal zuviel, ist ja auch gut so, aber wenn die beiden frech werden, gibts Popo-Klesch von Saturn :party02:

    Die Venus, das Geld? Der Stier in 12 und die Waage eingeschlossen - wer suchet, der findet...wo ist das sinnliche Knistern des venushaften Geldes? *knister, knister*

    Fürs Lotto brauchma an Uranus. Der herrscht über 10 und nähert sich dem 11. Haus, dort steht er ganz gut. Geh bitte, lass doch die Sonne nicht auf der Reservebank sitzen und der Mond darf doch sicherlich auch im Radix mitspielen! :party02:

    Alles Liebe
    Gerry
     
  6. la mer

    la mer Guest

    Werbung:
    ja, das chart vom 18. juno sieht hübsch aus :), morgenwind ... die konstellationen sind allg. spannend im wahrsten sinne des wortes.

    das mit der intuition, die dann wieder stärker durchschlägt, weil der mars auf dem saturn sitzt, kam mir ebenfalls bei der ansicht ... sah mir wie ein anschiebendes moment in dieser lahmen quadratur aus. juno und vesta hocken im transit-radix noch bei saturn-mars im löwen. vesta trägt eher fürsorge, aber juno hat transformatives (speziell in beziehungen).
    hast sicher recht --- der bleiernen ernsthaftigkeit von saturn sollt mer sich ab + an dezent entziehen ...

    so, lieber gerry, nun extra für dich die hauptakteure ...

    Den Anhang 3701 betrachten

    aber du siehst - die sonne wird vom saturn entsaftet. zwischen ceres und sonne klebt noch herakles. der saturn macht alle fertig in diesem radix. haus 8 ist das dominante haus beim errechnen der haus-relationen. merkur als geburtsherrscher steht auch in acht. der mond versteckt sich im 12. haus :baden:. soooo viel ist mit den hauptakteuren nich´ los ... mond in 12 ist für geld nicht grade eine traumstellung.

    so was ähnliches hab ich befürchtet - hört mein schütze-juppi nicht gern :wut2: - allerdings hat er ein nahezu exaktes trigon zum r-uranus. das mit dem saturn als herrscher in acht meinte n. hastings wohl in dem sinn, dass das zeichen steinbock das achte haus anschneidet ... manchmal gewinn ich ja auch etwas. der nördl.mondkonten ist wenigsten in haus 5.

    na, vielleicht entdeckst du ja noch etwas motivierendes ... einen kleinen investitions-tipp oder ähnliches :D

    *gewinn macht sinn* la mer
     
  7. sisu

    sisu Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    ZU Hause
    Hallo la mer,

    weißt Du wie beruhigend das für mich ist,zu lesen, dass auch andere Menschen,die sich mit Astrologie beschäftigen in die Transite niggeln und deswegen gedanklich/emotional Achterbahn fahren?

    Ich bekomm nämlich zwischenzeitlich auch solche Anwandlungen und werd dann völlig hyperaktiv:banane: -quasi einmal Red Bull intravenös odda so.

    Aber im Bett bleiben- nöö von wegen- dazu ist das alles doch viel zu spannend.
    Wenn Du doch schon weißt, das da ein paar konstellatorische Kracher auf Dich zukommen, kannst Du Dich doch auch darauf einstellen.

    Und zu dem Neptun im Wassermann fällt mir freitheitliche Illusion/Kreativität die in Kontext zu stellen ist mit Effizenz mit Saturn/ Mars...da ist doch konzentrierte Energie da.(...mal ganz neben bei diesen Neptun im Wassermann find ich auch recht anstrengend*grinZ*) Vielleicht bist Du am Ende froh, dass nicht nur Mars da ist ,sondern auch Saturn, weil man es damit auf den Punkt bringen kann.

    Außerdem ist diese Venus-Pluto Geschichte von H4 nach H9- auch nicht untinteressant.

    Und was immer für Herausforderungen kommen Du bist Deines Glückes Schmied und Deiner Seele Kapitän....(isch weiß, dat sacht sich gez so leicht- in schwierigem Fahrwasser vergesse ich das auch gerne:foto: :nudelwalk ).

    Liebe Grüße
    Sisu
     
  8. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Huhu la mer und alle, :)

    also als ich Deinen Eingangsbeitrag las, da dachte ich hiiiiilllfffeeee, bis ich da durch bin, ist der 18. Juno bestimmt schon vorbei. :clown:

    Gerry, Du bist wohl schon so richtig auf Fußball-WM-Kurs? :banane:

    Im Grunde würde ich an dem Tag nur im Bett bleiben, wenn ein schöner Mann drinliegt ... ... aber um auch ein bisserl was Sinnvolleres zu sagen *g* ...:

    bei mir läuft der Saturn z.Zt. transitorisch durch 8 und meine Jupiter-Betonung wird streng angehalten, die Finger vom Glücksspiel zu lassen. :nono: Auch wenn ich letzte Woche bei Aktion Mensch 7,50 Euro gewonnen habe, was gerade mal meinen Einsatz ausmacht, bin ich nicht überschwenglich geworden :stickout2 nein, ich bleibe auf'm Teppich und versuche mich, wie Gerry anmerkte, im methodischen Arbeiten .... gähn, wie langweilig, aber ich geb's zu, auch ergiebig.

    Jedenfalls würde ich Dir, la mer nicht unbedingt raten, am 18. Juno im Bett zu bleiben, vielmehr finde ich sisus Vorschlag gut, zisch Dir doch nen Red Bull rein und verinnerliche Dir den Satz frei nach Hape Kerkeling:

    "Jeder ist seines Glückes Schmied, aber nicht jeder Schmied hat Glück."

    Also raus aus den Federn und leben. :liebe1:

    Liebe Grüße
    Kayamea
     
  9. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Aber Gerry, das gibt mir ja Hoffnung: Habe Uranus in Haus 1 und schon zweimal die Lottozahlen geträumt (wußte dann leider nur noch 4, die haben aber gestimmt), dann habe ich ja noch Chancen auf 6 richtige? Allerdings wird meine sonne auch etwas von Saturn "entsaftet", wie la mer so schön schreibt, vielleicht muß ich ja erst 70 werden, bis das dann mal klappt.:party02:

    lg

    morgenwind
     
  10. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe la Mer,

    Super Hauptaktuere! Die können doch was, dein Zwillingsmerkur kann die Dinge doch ganz gut begreifen und im 8. Haus hast du den "Röntgenblick", kannst hinter die Kulissen blicken. Gewisse Vorstellungen gehören in eine Form gebracht, strukturiert, ... ich weiß, das klingt nach Arbeit, aber letztlich zeigt der Saturn auch die Möglichkeit an, die Träume (des Mondes in 12) zu materialisieren. Der Neptun in 6 stellt sich schon auf dieses Szenario ein :) Die gute Nachricht: im Radix der Microsoft-Aktie steht ein 12er-Mond, auch mit Zwillinge-AC, auch da wurden Träume Wirklichkeit. Und bei dir? Pluto und Uranus liefern viel Power von der Wurzel in 4, im Haus 8 steht das Umspannwerk und das liefert den Strom zum Mond in 12.

    Mars/Jupiter spekulieren gerne, riskieren auch mal was, denn der Neptun lehnt sich im Arbeitssessel zurück und wartet auf den Hauptgewinn. Mit dem Trigon zum Uranus ("Kleingewinneraspekt") auch nicht unbegründet, und es dauert nicht lange, bis sich Vater Saturn zu Wort meldet und sagt: "Kinder, hört auf zu spinnen, an die Arbeit!"

    Da gibt es zwei Nachrichten - die gute und die schlechte. Fangen wir mit der schlechten an: so, wie ich spekuliere, ist es Arbeit - hey, das ist gar nicht so schlecht, sagt Saturn. Die gute Nachricht: diese Arbeit kann wirklich Spaß machen, sogar, wenn du verlierst, solange systematisch die Gewinne die Verluste übersteigen. Zum Spielen: Newmont Mining, derzeit 48 USD, gut für 10-15% bis Juni...:)

    Alles Liebe
    Gerry
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen