1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Solide

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Bigenes, 31. Dezember 2007.

  1. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:

    Solide gebaut. Wie für die Ewigkeit. Das wird lange halten. Grundsteinlegung. Richtfest. Einweihung. Wir mögen es kaum betreten. Neue Möbel, dicke Teppiche und edle Gardinen. Die Feste feiern, wie sie fallen. Eine segensreiche Zeit. Die heiligen Heerscharen sind da. Welch ein Anblick. Wir bereiten ihnen einen freudigen Empfang. Aus der Traum. Es ist Wirklichkeit geworden. Und alles pendelt sich wieder ein. Das Gleichgewicht ist hergestellt. Auf zu neuen Taten. Kopf hoch!


    [​IMG]
     
  2. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    -..-

    Und amen. So ist es und so wird es nicht mehr sein.
    Ich habe meine Schuhe geputzt,
    so dass ich frisch und poliert
    in den Kuhhaufen hereinspazieren kann.

    Danke. Danke sehr. Danke sehr sehr sehr.

    .--.
     
  3. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg

    Nix halbes und nix ganzes. Zukunftsträchtige Ideen. Liebhaber alter Bilder. Wegweisende Maßnahmen. Im Stil der zwanziger Jahre. Ein Mitbringsel von fernen Reisen. Die Uferböschung entlang und dann ins Landesinnere. Wir erkunden mal die Gegend. Wo geht`s lang? Gestern sind wir viel gelaufen. Heute nehmen wir die Bahn. Einen Bummelzug. Der hält an jeder Milchkanne. Und die Schranken gehen runter und wieder rauf. Genau.


    [​IMG]
     
  4. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    °°

    Die Strasse nicht überqueren.
    Gestern war viel Stau da, heute ist alles leer.
    Die Angst ist aber dafür grösser.
    Wer würde gerne mitgehen ?
    Auf der anderen Seite steht ein Schlachthof.
    Der Metzger ist ein netter Mann,
    er lächelt gerne
    und gibt den Kindern Süssigkeiten.
    Jeder kommt einmal an die Reihe.



    [​IMG]

    °°
     
  5. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    BEIM HEURIGEN


    Ein Garten
    mit Nischen
    in Sträuchern
    für Verliebte.
    Schade, dass es regnet

    Ein altes Haus
    dickes Gemäuer
    kleine Fenster
    ein Torbogen mit Rosen.

    Treten ein
    junge Frauen
    in Dirndln
    grüßen freundlich
    wo wir Platz nehmen wollen
    hier oder dort.

    Wir sind neugierig
    besichtigen die Räume
    die Radstube die Müllerstube
    hier nehmen wir Platz

    Nun zum Buffet
    herrliche Sachen
    dienende Geister
    freundlich
    flink und geduldig
    schon lange nicht gehabt.

    Warmes Faschiertes
    Bratwürste
    Blunzen
    so recht appetitlich
    bunte Salate
    Ein Tischlein deck dich!

    Der Wein zum Kosten
    der Bergwein, der milde
    ein Rose
    und ein herber
    Entscheide mich für den milden.

    Das Essen
    ein Genuss
    nicht zu fett.

    eva07​
     
  6. Schlangenauge

    Schlangenauge Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Am Waldrand
    Werbung:
    Lange Reden schwingen. Blutleer. Schwere im Kopf. Diesen nur nicht hängen lassen. Bleib immer munter. Abschiedsgrüsse. Auf Wiedersehen. Warten. Eines Tages. Der glückliche Moment. Herzklopfen. Ein Gläschen Wein. Allein trinkt´s sich nicht gut. Prost !
     
  7. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg

    Rette sich wer kann. Höllenqualen müssen nicht sein. Eine Kehrtwendung. Schöpfer der eigenen Wirklichkeit. Im Vorbeigehen. Im Augenwinkel. Im toten Winkel. Der Rückspiegel. Seitenspiegel neu einstellen. Glasfaser, Rauhfaser, Papierfaser. Die ersten Schriftrollen. Die großen Geheimnisse. Du wirst dein wahres Wunder erleben. Ein Geheimnis lüften. Wir bringen es an den Tag. Mit offenen Karten spielen. Es kommt Licht ins Dunkel. Wer Augen hat, zu sehen. Wer Ohren hat, zu hören. Hinter den Kulissen.


    [​IMG]
     
  8. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Aufwachen, Zähne putzen. Die Erinnerungen ausblenden lassen.
    Aus dem leeren Glas gierig trinken. Noch nicht die Augen aufmachen, noch nicht:
    sich durch den Raum langsam tippen. Die Radiostimmen deine Gedanken ersetzen lassen.
    Durch die geschlossenen Augen die Welt sehen und sie mit den Träumen verschmelzen.

    [​IMG]
     
  9. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg

    Der Druck ist zu groß. Die Dampfwalzen machen alles platt. Und der Grund dafür? Den werden wir wohl nie erfahren. Es wird weiter dran gearbeitet. Achtsamkeit ist immer gut. Treffsicher. Haargenaue Angaben. Weltweite Konzerne. Die globalen Effekte. In Ausreden nie verlegen. Wir tun mal so als ob. Ein heilloses Durcheinander. Der Kreidekreis. Nathan der Weise. Zu Tränen gerührt. Helm auf und ab geht die Post. Sonderbriefmarken. Ein Wettbewerb für die schönsten Motive.


    [​IMG]
     
  10. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Werbung:
    Rückenschwimmen im Öl. Mund voller Lakritze. Die Papageien schreien im Zwielicht. Die Oma hat ihre goldene Prothese verloren. Das Gedächtnis schält sich aus dem Samen heraus. Durchbrechende Treue. Unmöglich. Möglich. Es dämmert, aber nicht in der Ferne. Wir alle sind die kupferne Schildkröte, die einen Kopfstand ausführt. Unterstützende Stunden. Förderstunde.


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen