1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Soja-Filet - Rezepte

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Rosenblatt82, 22. Juni 2006.

  1. Rosenblatt82

    Rosenblatt82 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Hallo ihr,

    koche seit kurzem mit Soja-Fleisch!

    Hat jemand von euch leckere Rezepte?

    Würd ich sehr drüber freuen!!!

    LIEBE GRÜßE
     
  2. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo rosenblatt,

    ich koche auch immer mehr mit soja.

    hier ein paar tipps:

    soja-würfel verwende ich für gulasch oder eintöpfe. die zutaten sind gleich wie bei einem herkömmlichen fleischrezept. die würfel übergieße ich mit heißer gemüsesuppe und lasse sie etwa 30 min. ziehen. zwiebel rösten, soja-würfel hinzufügen und herzhafter würzen, dünsten lassen, fertig.

    wok-gerichte kannst du ebenfalls mit soja-würfel machen. dazu gebe ich auch sojasauce zu der gemüsesuppe in der die würfel quellen.

    ganz toll schmeckt chili mit soja-granulat.
    soja-schnetzel verwende ich für "putengeschnetzeltes".
    es gibt ein spezielles gewürz für soja-fleisch, das ist allerdings etwas teurer und meiner meinung nach unnötig.
    teilweise verwende ich zum würzen auch vegetarische brotaufstriche (im drogeriemarkt am günstigsten)

    probier's einfach aus. es wird sicher gelingen.

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  3. Rosenblatt82

    Rosenblatt82 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    59
    Vielen Dank für die guten Vorschläge!

    Ich hab vor kurzem SOJA-Geschnetzeltes gemacht (mit Sahnesoße und so...) mit Reis. War wirklich lecker.

    Möchte in nächster Zeit mal probieren SOJA-Filets mit Fetakäse zu füllen und mehr auf die Griechische Art zu würzen. Tzaziki (schreibt man das so? *g*) dazu und vielleicht Ofenkartoffeln...

    Mhhhhhmmmmmmm!

    Was meinst du?
     
  4. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    mit viel Feta käse ist alles gut! probiers ruhig aus!!
     
  5. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo rosenblatt,

    soja-filet mit käse füllen, hört sich lecker an.
    wie machst du das? füllst du die trockenen filetstücke nach dem quellen oder machst du es mit tofu? und dann anbraten oder gibst du sie ins backrohr?
    welche beilage passt dazu?

    oje, jetzt hast mich wirklich neugierig gemacht und ich dich mit fragen gequält.
    wenns gut gelingt, dann gib mir bescheid. ich will es auch ausprobieren.

    danke
    alles liebe
    esoterik
     
  6. cacca

    cacca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo mache die Sojawürfel so:mische ca.2 EL Senf mit Mayoran und viel Thymian mische das unter die schon fertig gekochten Würfel und brate sie in Olivenöl,schmeckt schon so gut mit einem Stück Brot oder mit geröstetem Zwiebeln und Paprika mit Reis mischen.Alles Liebe Martina
     
  7. Rosenblatt82

    Rosenblatt82 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    59
    Hallo du,

    ich habs probiert...

    Also ich hab die Sojafilets erst eingeweicht, dann kleine Taschen reingeschnitten und anschließend den Feta rein"gekrümelt". Danach hab ich die Filets ein bisschen zusammengepressen bei der Öffnung, damit nix rausfällt und anschließend die Teile rundherum mit einer griechischen Gewürzmischung bestreut und anschließend scharf angebraten. Dazu gab es Ofenkartoffeln und natürlich Zaziki.

    LECKER LECKER LECKER...

    Liebe Grüße
     
  8. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo rosenblatt,

    danke für die rezeptbeschreibung. das klingt ja wirklich lecker.
    ich werde es ausprobieren, bin sicher das schmeckt auch meinen männern.

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  9. monebloe

    monebloe Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    Hallo an euch alle!

    Koche auch ab und zu mit Sojafleisch und wollte euch um euren Rat bitten...

    wenn ich z.B. Sojafleisch nicht direkt in der Soße oder ähnlichem mitkoche, wird das Soja schnell trocken und zäh! :dontknow: Wie kann ich das verhindern, wenn ich z. B. Mailänder Schnitzel machen möchte???

    Vielleicht hab ihr ja noch weitere Rezepte!!!

    Würde mich sehr freuen!!! :banane:

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen