1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sogenannte Reichsbürger

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Seelach, 13. November 2014.

  1. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Sogenannte Reichsbürger

    Schon mal davon gehört?

    http://www.stuttgarter-nachrichten....ate.7fcf16aa-091d-47fc-a5c6-5ee47de8cc28.html

    Frage: Sind die nur seltsam - oder auch gefährlich?
     
  2. sage

    sage Guest

    Man kann drüber grinsen....wenn man weit genug von denen entfernt ist...da sie aber wohl auch Todesurteile fällen...stellt sich die Frage...ob sie nicht irgendwann losziehen und diese vollstrecken...es mußten ja schon Leute unter Polizeischutz gestellt werden, weil die Reichsbürger sie bedroht haben...und seit dieser "Sänger" sich zu denen bekennt...kann amn nur mutmaßen...ob und wieviele seiner Fans auf den Zug aufspringen...und wie weit zu gehen sie bereit sind...für harmlos halte ich sie nicht und die Behörden tun gut daran, sie zu überwachen...


    Sage
     
  3. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Mir ist eigentlich nicht ganz klar was sie überhaupt wollen ausser den Staat abzulehnen, von dem sie profitieren wie jeder andere auch.

    Es gibt immer etwas, was man an bestehenden Strukturen ablehnen möchte und was verbesserungswürdig ist.
    Ablehnung allein ist eben kein Konzept.

    Gefährlich wirds wenn die Leute verblendet und gehirngewaschen werden.
    Es gibt genug frustrierte Wutbürger, die sich solchen Bewegungen anschliessen wollen und die einem keinen guten Grund nennen können warum eigentlich.

    Es geht an den eigentlichen Problemen dieser Zeit und dieser Gesellschaft vorbei, also ist das für mich nur Krawallmache.
    Sich skurilen Gruppierungen anzuschliessen vermeidet sein eigenes Leben aufzuräumen oder sich sinnvoll zu engagieren.
     
  4. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Ich stimme dir grundsätzlich zu, doch halte ich es nicht für sinnvoll nur ein lustiges Feindbild über diese Gruppe aufzubauen.
    Wenn man sagt dass es alles nur Spinner sind, dann verstärkt man deren Zusammenhalt.
    Auch sind sicher nicht alle gefährlich, selbst wenn ein paar diese Situation für sich benutzen.

    Mir scheint es sinnvoller einen echten Dialog mit solchen Randgruppen zu suchen, zu fragen: Was wollt ihr eigentlich wirklich ? Gibt es nicht andere Wege dieses zu erreichen ?
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
  6. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Über einen diesen Reichsbürger: ;)

    https://www.psiram.com/ge/index.php/Peter_Fitzek
     
  7. Musikuss

    Musikuss Guest

    Was die Reichsbürger angeht, das ist mir einerlei, aber was man nicht vermischen darf. Deren Behauptung, wir hätten keinen echten Friedensvertrag ist absolut richtig. Und das Ausweichen auf den 2+4 Vertrag, ist nicht korrekt. Denn auch der enthält keinen echten Friedensvertrag.

    Ja, es stimmt, wir sind weiter ein besetztes Land, das teilweise immer noch fremd bestimmt wird,auch wenn man das leugnet. Bis auf ein paar Politiker wie Gregor Gysi, Wolfgang Schäuble, Egon Bahr u.a., die sollte man sich dazu einmal anhören.-

    Haben wir in Deutschland eine "Verfassung"?

    Und die Hetze gegen Naidu, den man medial ins Rechte Lager drängt, ist sowieso absurd! Aber typisch für unsere Propagandamaschinerie.-


    ..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2014
    ralrene gefällt das.
  8. Musikuss

    Musikuss Guest

    Hier was Egon Bahr dazu sagte:

     
  9. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Amusisch sind wir doch alle irgendwie.
     
  10. Meaculpa

    Meaculpa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    1.869
    Ort:
    Am Achterwasser
    Werbung:

    Ich glaube, das sind die Einzigen, welche wirklich wissen, wie der Hase hier läuft!

    Hier im Ländle wird zwar viel gemeckert, doch wenn es dann zum Wählen geht, kommen die gleichen Arschlöcher wieder an die Macht. Wir sind ein Angsthasenvolk und wir wollen ja gar nichts neues ausprobieren!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen