1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

so sein wie man ist

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ChiaDharma, 26. Oktober 2009.

  1. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Werbung:
    Mit dem ac setzt man sich ja sowieso ne maske auf.

    aber wie kann man sich so zeigen wie man wirklich ist. das ist glaub ich schon was größeres als nur der ac.
    ich habe probleme damit. vielleicht liegts daran abgelehnt zu werden kann auch sein.
    Aber wenn man sich selbst nicht leiden kann. Ich weiß einfach nicht woran es liegt.

    Kann man es in meinem radix sehen oder wo sieht man es genereLL in einem radix??

    Ich weiß ihr werdet jetzt denken "oh man solche probleme hätte ich gerne" :D
    ich will nicht das was besonders an mir ist ausmerzen.
    Deswegen mein anderer thread "ich verliere mich"
    Und deswegen schneide ich auch oft das fische ac thema an. da geht es ja um anpassung bis völlige selbstaufgabe.
     
  2. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hi Chia!

    Genau das ist es: man kann sich selbst nicht leiden und man hat Angst, abgelehnt zu werden, wenn man sich zeigt, wie man wirklich ist. Wie soll einen denn auch ein anderer leiden können, wenn man sich selbst nicht mag? Dann lieber die Maske aufbehalten- so machen es die meisten. Und das beantwortet auch die Frage, warum die meisten Leuten meinen, der AC liesse sich nicht ablegen- sie behalten sie nämlich zeitlebens auf.

    Wo kann man in einem Radix sehen, woran das liegt? Wo kann man sich selbst nicht leiden? Na, zuerst mal die 4 Angstplaneten, Chia: Mars, Saturn, Uranus und Pluto in den Häusern. Ausserdem: Saturn im Zeichen. Und: Jedes Quadrat und jede Opposition. Und dann noch: jede Konjunktion, an der ein Angstplanet beteiligt ist. Das sind die Persönlichkeitsanteile, die man an sich selbst nicht leiden kann, die man an sich selbst bekämpft. Und wenn man das nicht schafft, dann wird die Maske aufgesetzt- als ob die Abhilfe schaffen würde! Das tut sie natürlich nicht! Denn hinter der Maske kann man sich immer noch nicht leiden- so geht das also nicht.

    Aber wie geht es denn dann? Wie kann man so sein, wie man ist? Dazu muss man erst mal feststellen: wie bin ich denn? Du sagst:

    Du bist also arrogant und gefühllos und identifizierst gleich die richtige Konstellation dazu: die Mond-Saturn Konjunktion in Wassermann. (Siehe die Regel oben: Konjunktionen sind dann schlecht, wenn ein Angstplanet daran beteiligt ist, hier Saturn.)

    Jetzt kommt die Preisfrage: warum? Warum bist du mit dieser Konjunktion arrogant und gefühllos? Kann man diese Konjunktion auch anders leben, ohne Arroganz und Gefühllosigkeit? Ja, das kann man! Wie das geht? Indem man das Warum erkennt.

    Lass' uns diese Konstellation mal etwas genauer beleuchten.
    Da ist zuerst mal der Mond in Wassermann. Was bedeutet Mond in Wassermann im Unterschied zur Sonne in Wassermann? Die Sonne hat ja eine Aufgabe, welche ist das? Sonne in Wassermann ist ein logischer Denker, das sind Sonne in Zwillinge und Waage aber auch. Die Besonderheit bei Wassermann besteht darin, dass er alle Erkenntnisse nur aus sich selbst heraus zieht, aus seinem eigenen logischen Denken. Das bedeutet, dass er sich vor dem Denken der anderen Menschen verschliesst, er lässt ihre Gedanken und Überlegungen nicht in sich hinein. Er weiß, dass er alleine viel besser und reiner denken kann als alle anderen, er ist der König der Denker, "geistiger Adel", wie Oskar Adler sagt. Das hebt ihn aus der Herde der Menschen heraus, aber es macht ihn auch zum Einzelgänger. In seinen theoretischen Gedankengebäuden lässt er Utopia erstehen, eine Welt, in der seine Werte Gestalt annehmen: Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Diesen Werten ist er als Humanist verpflichtet- und er wird nicht eher ruhen, bis er den geistigen Schlüssel in sich gefunden hat, der eine solche Welt ermöglicht.

    Du mit Mond in Wassermann hast diese Aufgabe nicht, deine Aufgabe liegt in deiner Löwe-Sonne, in der strahlenden Kraft des unerschütterlichen Optimusmus des Willens, der andere Menschen aufrichtet.
    Der Mond ist im Gegensatz zur Sonne wie ein spielendes Kind, du hast nicht die Aufgabe, ein Weiser zu werden, tust aber so, als seist auch du etwas ganz Besonderes, ohne wirklich zu wissen, warum und ohne es beweisen zu können. Mond in Wassermann ist eine Art "geheimer Grössenwahn", sagt Adler- vor anderen, vor allem aber vor sich selbst.

    Adler: "Es entsteht so das Bild eines Menschen, der zeitlebens in dem Glauben befangen ist, vor allen anderen ausgezeichnet und etwas ganz und gar Einmaliges zu sein, aber nicht begreift, um wessentwillen er eigentlich diese Auszeichnung geniesst. Dazu tritt die Scheu, sich von dieser Tatsache Rechenschaft zu geben, um nicht am Ende gar von der Illusion seiner Besonderheit Abschied nehmen zu müssen. Andererseits entsteht gleichzeitig die Übung, auch nach Möglichkeit die anderen von seinem Glauben an diese Besonderheit nichts merken zu lassen, da es nun einmal Schicksalsfügung ist, von ihnen nicht verstanden zu werden. Mit Mond in Wassermann ist man entweder die unverstandene Frau oder der verkannte Mann." (Auszug aus Mond in Wassermann, Das Testament der Astrologie, Band 2, Seite 154)

    Diese Mond-Stellung alleine ist schon schwierig, in Opposition zu deiner Löwe-Sonne besonders, weil die Löwe-Sonne ja im Mittelpunkt stehen will, während der Mond sein Besonderssein verstecken will.

    Nun kommt noch der Saturn in Wassermann dazu. Saturn bedeutet Last und Zwang, in Wassermann die Last und der Zwang, jede Erkenntnis aus der eigenen Denkleistung heraus gewinnen zu müssen. Weil das so schwer fällt, nimmt man einmal gewonnene Erkenntnisse als Basis für alles Neue und presst es in diesen Rahmen- man gewinnt keine neuen Erkenntnisse hinzu. Alte Erkenntnisse werden so niemals auf ihre Richtigkeit hin überprüft- man hält für immer und ewig am Alten fest, auch wenn es falsch ist und lässt keine Kritik daran zu.

    Wenn sich nun Mond und Saturn in Wassermann zu einer Konjunktion verbinden, dann fehlt der Mut, sich zu seinen Überzeugungen und Erkenntnissen zu bekennen, weil man ihnen misstraut. Man gibt sich verschlossen und einsilbig, sagt nicht, was man wirklich denkt, man wirkt deshalb auf andere arrogant und herablassend. Diese Arroganz ist nicht gewollt, sie ist einem sogar peinlich, weil man ja weiß, dass sie in Angst wurzelt. So vereinsamt man und sehnt sich heimlich nach reiner, aufrechter Menschenliebe.

    Das schau' dir genau an Chia- innerlich.

    *schmunzel*
    Jetzt hast du in der Zwischenzeit diesen Nachtrag geschrieben:
    Das musst du auch nicht, im Gegenteil- du darfst etwas ganz Besonderes sein. Aber! Du musst zunächst mal wissen, worin denn deine Besonderheit überhaupt besteht. Na- worin?
     
  3. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    erstmaL danke für die antwort^^ werds jetztmal auseinandernehmen xD
    weißt du dass trifft perfekt zu auf eine bestimmte person an die ich sofort denken musste (ein wassermann) xD
    Aber ich frage mich wie das geistiger adel sein soll, das ist doch ignoranz.
    Andererseits sehe ich die aufgabe hier irgendwie nicht :confused:
    Als löwe hat man die aufgabe sein unerschütterliches selbstbewusstsein
    auf andere zu übertragen.
    Ein wassermann hat die aufgabe die welt besser zu machen, zu revolutionieren??
    ja das kenn ich ja. ich glaube das ist die tragik vom wassermann dass man sich total anders fühlt und eben besonders.
    dabei ist jeder ein individuum und etwas besonderes.
    Obwohl ich doch glaube manche sind wirklich anders.
    In einer gruppe wird immer einer besonders auffallen.
    Und den schuh hab ich mir immer angezogen ;)
    Aber ich glaub ich hab das system dahinter schon verstanden.
    Ich mit wassermann mond lege ja extra den fokus darauf anders zu sein.
    Hab mich schon immer von der masse abgehebt.
    Und das ding ist ja jeder mensch in dieser gruppe ist ein individuum, nur der wassermann sieht das, die anderen zeichen haben andere sorgen :D

    das trifft es auf den punkt. hab aber bisher gedacht das liegt daran das ich löwe bin :rolleyes:
     
  4. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Hallo Chia:)

    Na Lust ein bisschen Ping Pong zu spielen?
    Nicht das ich das besonders gut könnte-isch treff den Ball nischt (*zitat frei nach Jürgen von der Lippe:banane:)

    Aber meine Zeichensetzung ist quasi das Gegenteil von Deiner.
    Ac Im Löwen -Sonne Mond Merkur im Wassermann, H7,Fische Venus in 8.

    Und weißt Du was....?..ich kann das was Du schreibst sowas von total gut nachvollziehen,weil...solche Gedanken übermannen einen bisweilen...und das ist auch gar nicht schlimm..wenn das Endergebnis einen hinterher nicht als einen klein zusammengefallteten Origamieversuch zurücklässt.

    Du mit Deiner Löwesonne darfst großartig sein...denn mal ganz davon abgesehen..jeder Mensch ist auf seine Weise, in seinem Lieben Schöpfen,Denken einzig und deshalb wertvoll für die Menschen die um Dich herum sind und für Dich selbst.

    Und da wir ja alle hier auf dieser Erde sind um zu lernen,zu entwickeln ist es Deine Aufgabe als Löwe Dir Deiner Selbst bewußt zu werden.
    Du darfst darüber nachdenken wer oder was Du bist,was Dich ausmacht...und meistens geschieht das gar nicht bewußt.

    Ein Löwe kommt eben mit diesem Päckchen auf die Welt..von außen mag das egomanisch wirken..aber eigentlich ist es egozentriert im besten Wortsinn..also auf sich selbst gerichtet um den eigenen Sinn zu finden,zu entwickeln.
    Und der Sinn eines Löwen ist es Wärme Kraft,Mut,Schöpfungskraft in die Welt zu bringen zu Strahlen und zu Leuchten..kurz selbstbewußte Inspiration und Antrieb zu sein.
    Das hat nicht damit zu tun ein eitler Gockel ohne Inhalt zu sein..oder ständig allen zu erzählen wie toll man ist ohne das selber genau sagen zu können was das denn genau ist..dann wäre man ja nur ein "Schnagger" wie der Hamburger sagen würde..
    Nein..wie Simi schon schrieb:
    und das ist es was Löwen so großartig macht.Durch diese Art wird gibt der Löwe-also Du den Menschen in deinem Umfeld Zuversicht und Wärme..
    so ein bisschen wie Bob der Baumeister.."Schaffen wir das?..wir schaffen das!..in dieser Art zu motivieren liegt schon der feste Glaube,das Wissen dass alles geht -einfach weil man sich und auch anderen vertraut und nicht bezweifelt-egal was kommt.

    Und so ein Ac ist ja nun mal das was man als Hülle mitbekommen hat..Fische-Mädels haben da gerne etwas nixen oder undinenhaftes.

    Das sich zeigen,sich geben in der Welt ist eben sehr weich, sehr sensibel,zart einfühlsam und schnell ist man beeindruckbar und damit unentschieden und beeinflussbar,weil irgendwer gesagt hat man müsse ständig und dauerhaft demütig und zurückhaltend sein
    ..oder man selber hat aus merkwürdigen Gründen den Eindruck, dass man sich lieber anpassen sollte als aufzufallen.
    Seismographisch nimmt man die Stimmungen seine Umwelt auf und ist oft fast erschlagen von dem Ganzen was auf einen einprasseln kann.

    Den tollen Vorschlag sich nicht alles so zu Herzen zu nehmen..öööhm..nöö den geb ich Dir jetzt nicht..zumal Du ihn vermutlich schon 100 mal gehört haben wirst..und weil man das in den Momenten wo's drauf ankäme eh nicht kann oder erst nach ganz viel üben und stärken der Willenskraft.

    Und wie man sich gibt ist ja auch immer eine Frage des Be-wußtseins
    Natürlich kann man sich durch diese leichte Zugänglichkeit und Zartheit in ein Gefüge bringen,dass einen ängstlich und ausnutzbar macht...
    Man kann sich aber ganz Sonne seines Selbstwertes bewußt sein..seinen Sinn für Psychologie,soziales, okkultes, künstlerisches,musisches zu schätzen wissen...oder einfach einfühlsam wirkliches Fingerspitzen Gefühl haben...

    Du siehst also..es ist ein schöner bunter Strauß den Du da mibekommen hast..und von überzogenem elitären Gehabe keine spur...Sorry ich seh die nicht in dem was Du schreibst...

    Und wenn man dann nochmal auf den Mond kuckt...
    Simi schreibt:
    Das ist toll Simi!!!

    Und Du Chia..siehst Du dass Du da das zweite Päckchen Selbstzweifel als Ei ins Nest gelegt bekommen hast..
    Na klar kannst Du dieses Ei wieder und wieder bebrüten...oder du kannst sagen..jetzt in diesem Moment denke, fühle und als logische Konsequenz handel ich auch so..
    Und dann könntest Du ja immernoch kucken was passiert und wie Du dich dann fühlst..es kann nur eins passieren..du bist hinterher immer schlauer als vorher und weißt es für das Nächste mal besser....wenn's jetzt nicht so gelaufen ist wie geplant...
    Erfolg ist ja schließlich...motiviert von einem Missgeschick zum Nächsten zu gehen..:D

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  5. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Hallo Chia
    Deine Frage in Kurzform:

    Was macht ein Motorbootfahrer, der sich und sein Boot zeigen will? Richtig, er wirft den Motor an und braust auf dem See umher.

    Wie werfen wir unsere Motoren an? Durch die roten Willensaspekte, Lebensmotoren im Aspektarium. Davon hast du zwei, ein Quadrat Pluto im Skorpion - Jupiter in Löwe und eine Opposition Sonne in Löwe - Mond/Saturn Konj. in Wassermann.

    Der Hauptmotor ist die Opposition: Entweder ich und mein Ego sind die grössten oder ich erlebe Eiseskälte bei meinen Freunden.

    Bei der Opposition machen wir eine Entwicklung mit vom Entweder - Oder zum Sowohl - Als auch. Vielleicht versuch's doch mal mit dem Auflösen der Crux. Und das heisst: sich selbst besonders einsetzen für seine Freunde.

    Liebe Grüsse von ELi
     
  6. Zecke

    Zecke Guest

    Werbung:
    Auch wenn man ne Fassade trägt ist man ja wie man ist, nämlich Fassadenträger :D...... Zudem trägt jeder Mensch unterschiedliche Fassetten der Fassade........

    Die bei den Eltern
    Die bei den Freunden
    Die auf der Arbeit
    Die wenn man unbeobachtet ist
    Die vor den eigenen Tieren
    Die vor den unsympatischen Mitmenschen u.s.w.

    Im Endefekt muss jeder selbst wissen, inwievern er sich was vor macht oder nicht..... Und da der AC genauso wie der Rest zu einem gehören, ist das doch völlig OK so.....

    Ich passe mich selbstverständlich auch in gewissem Maße an, aber nur soweit, wie es mir dabei gut geht.......

    LG Zecke :)
     
  7. Zecke

    Zecke Guest

    Ach so, ich wollte noch beifügen, im Endeffekt steht ja das ganze Horoskop für das was man ist, naja und das was man nach außen trägt, ist ja auch das was man ist...
    Deswegen verstehe ich deine Frage nicht so ganz...........
     
  8. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    das könnte stimmen ich sollte wirklich mal meine festplatte austauschen
    ABER ich bin überzeugt dass ich vom geistigen horizont schon in der oberen liga mitspiele und das ist ja auch nicht meine aufgabe :D

    hallo flüschen :)


    wie ist denn deine zeichenstellung der gegenteil??!
    Mit mond in wassermann verstehst du ja genau was ich meine und die sonne als aufgabe daran glaub ich nicht wirklich. Wer sagt denn dass man seine sonne nehmen muss?!
     
  9. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Hallo Chia :)

    Du fragst:
    Das Gegenteil sah ich in Deiner Löwesonne...meine steht ja quasi genau gegenüber..
    Und mein Ac winkt ebenfalls fröhlich aus dem Löwen in Richtung Wassermannmond.

    Du schreibst:
    Pruuust*...genau..stell Dir vor Du bist König und willst es nicht sein..:D

    Aber von Anfang...die Aufgabe der Sonne ist es zu strahlen,Wärme,Licht und Leben zu spenden..
    Da die Sonne als Zeichen dem Löwen zugeordnet ist..ist es folglich bei dieser Zeichenstellung so dass die Menschen mit einer Löwesonne eben genau diese Qualitäten in Ihrem Leben entwickeln dürfen..
    Nun kann ich mir na klar vorstellen wie schwierig das ist,wenn Dein Fische Ac so überhaupt nicht den Drang hat sich nach vorne zu spielen..die Extrovertiertheit..ist ja eher die Baustelle des Löwen..
    Fische Ac ist eher nach Innen gerichtet,mitfühlend,Anpassung suchend und der Wassermann-mond sucht Freiheit um na sagen wir mal fast jeden Preis..zu allen freundlich und dennoch distanziert..
    Das sind einfach Eckdaten die sich auf den ersten Blick nur schwer unter einen Hut bekommen lassen..da kann ich deine Verwunderung (drücken wir das jetzt mal diplomatisch aus)schon verstehen.
    Als ich meine Zeichenstellung bekuckte hab ich gedacht Stellium im Wassermann..Ac im Löwen..wie soll das den gehen?..und im O-Ton.."was soll denn der Sch***,das is ja gänzlich unlogisch"

    Im nachhinein hab ich dann allerdings festgestellt,das geht sogar sehr gut..nämlich dann wenn der Löweanteil sich selber so sehr schätzt und sich seiner selbst bewußt ist,dass er sich nicht mehr wichtig machen muss..sprich in den Vordergrund drängen um des Vordergrund-drängens-Willen und wenn der Wassermann lernt,dass echte Bindung und Nähe nicht einen völligen Verlust der Freiheit bedeutet,weil man ja mit seinem Löweac wiederum schon die eigenen Absichten klar stellen kann..

    Wie schon gesagt wurde in diesem Thread..es ist die Entwicklung eines "Sowohl als auch..statt eines Entweder oder"

    Du schreibst:
    die Idee mit der Festplatte hatte ich übrigens damals auch...lass das mal schön bleiben..das brauchst Du nicht...:)..alles ist gut so wie es ist..
    Du könntest Dir nur einfach ein bisschen mehr Zeit geben..Löwe und Wassermann sind ja fixe Zeichen..bis die das alles so verinnerlich haben dauert ja meist ein bisschen.:tomate:.aber Du hast ja nen Fische Ac..von daher hab ich für Dich zuversichtliche Hoffnung,dass das quasi eindiffundiert ohne dass Du's wirklich bewußt merkst..es ist dann halt aufeinmal irgendwann/wie da..die Erkenntnis..;)

    Liebe Grüße
    Fluse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen