1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

So ein Urteil, gewhörtt kassiert!!!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 25. September 2007.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.742
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Die taz (die tageszeitung) berichtet( 25. Sept, 2007): "Wegen mIsshandlung eines Obdachlosen ist ein 23jähriger gestern von einem Berliner Gericht zu 18 Monaten Haft auf Bewährung (?) verurteilt worden.. Der damals besoffene Mann hatte das Opfer im Dezember 2006 auf offene Strasse geschlagen."

    Ich finde es einfach unverschämt, ein 18monatige Strafe auf Bewährung zu geben -- es sollet sofort in Knast! Was ist Euere Meinung?


    Shimon1938
     
  2. Araton

    Araton Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    32
    Wie kam es dazu?
    Ich kann mir sonst keine Meinung bilden.
     
  3. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Hallo Shimon1938,

    es ist immer schwierig zu urteilen wenn man solche Schlagzeilen liest.
    Trotzdem fällt mir in diesem Zusammenhang auch wenig alternatives dazu ein.

    Bewährung finde ich allerdings auch sehr seltsam aber zeigt was in dieser
    Gesellschaft wichtiger ist. Wenn man Bankräuberchen spielen möchte und dabei
    niemanden verletzt, kommt man mit Gewissheit in den Knast... da gibt es keine
    Bewährung mehr...

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Lag wohl am urteilenden Richter.

    lg
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    na wenigstens werden häufig im Gericht mehr als nur die Tat ansich zur Urteilsbildung herangezogen.
    Wißt ihr, ob er den Sandler gekannt hat, ob er mit ihm schon früher irgendwelche Auseinandersetzungen hatte?
     
  6. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Werbung:
    Hallo Indigomädchen,

    oh ja, vielleicht hat der Eine den Anderen mal mit einem bösen Blick angeschaut
    oder ihn irgendwann mal versehentlich geschupst oder vielleicht war es dann
    doch kein Versehen.... und irgendwann hat man dann das Recht (auf seiner
    Seite) den Anderen ins Krankenhaus zu hauen...

    ... das wolltest du uns doch erzählen, oder?

    Wenn er 18 Monaten bekommen hat, war es dann wohl doch nicht ganz ohne.
    Nur die Bewährungsstrafe hat dann einen komischen Geschmack...

    LG,
    Jeroen
     
  7. voice

    voice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    3.015
    Ort:
    Munich
    Welche Strafe sollte er Deiner Meinung nach erhalten? 18 Monate Gefängnis?
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Oder 100Jahre Gefängnis.
     
  9. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Du willst einen 23.Jährigen lebenslang einsperren weil er einmal besoffen einen Menschen verprügelt hat?
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    würde ein bessoffener Obdachloser einen 23 Jährigen Misshandeln würd er

    - 18 Monate Gefängniss für die Tat
    - und unbestimmt wegen Verwahrlosung kriegen

    es gibt nichts schöneres als eine Justicia, die ihre Augen nicht verbunden hat

    jedenfalls gehört der 23 Jähre für mindestens 6 Monate in den geschlossenen Vollzug + die Bewährungsstrafe

    lG

    FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen