1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

So, als wenn etwas fehlt....

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von ELLA, 14. Juni 2008.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo ihr lieben! :liebe1:

    Lange war ich auf der Suche, auf der Suche nach etwas, was ich schon lange gefunden hatte, aber nicht mehr sehen wollte....mich selber!

    Jetzt ist es wieder so weit,
    das ich diese Suche beenden konnte, ich habe mich wieder.

    In mir ist eine Ruhe...Geborgenheit...tiefe Liebe.

    Und doch bemerke ich, das da noch etwas fehlt....

    es ist kein Loch...es fühlt sich eher an, wie tiefe Sehnsucht....

    Es ist fast so, als wenn mir das Liebste auf Reise geschickt wurde....ich weiß um die Rückkehr, aber die Zeit dazwischen. Diese Sehnsucht....


    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiter hilft, das zu verstehen....
    Seine Meinung dazu schreibt, egal was*lächel

    Danke dafür! :kiss4:
     
  2. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Hallo Ella:liebe1:

    Ich hatte mal genauso gedacht , wie Du.
    Dass ich auch angekommen bin , mich lieben würde , und alles andere ebnfalls...
    Stimmt aber nicht, wenn Du noch Sehnsucht spürst.
    Da fehlt immer noch ein kleiner Teil , den noch bearbeiten musst:)
    Erst dann , wenn wirklich angekommen bist ,
    dann spürst Du keine Sehnsucht , dann liebst Du Dein Leben , so wie es gerade ist.
    Dann wachst Du am mOrgen schon mit dem grfühl auf , für Dich da zu sein. Dass zu tun , was Du jetzt Dir passend machst. Ob jetzt hier am PC sitzend , ob jetzt Deine Wohnung mit Schwung durchfegen ,
    ob jetzt shoppen zu gehen , egal was , aber DU tust es für Dich in dem Moment einfach gerne.:liebe1:
    Hab jetzt 43 Jahre gebraucht um zu erkennen , was nicht in Ordnung mit meiner Denkweise war. In jeder Bezihung stellte ich sehr oft meine Interessen nach hinten. Lebte eine Beziehung immer so , dass es für meinen Partner passte , aber ich selbst wurde dadurch immer unzufriedener.
    Jetzt weiss ich , dass wenn ich wieder einen Mann kennen lerne , dass ich trotzdem meine Interessen genauso wahrnehmen würde , wie ich es jetzt als Single auch tu. Er darf mein Leben mit bereichern , das ist kein Thema , aber trotzdem muss es weiter auch mein Leben bleiben.
    Verstehst Du ??

    Liebe Grüße Tina:liebe1:
     
  3. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Liebe Ella! :)

    Ich habe mal an einer Frauengruppe teilgenommen, da hat uns die Leiterin gesagt: "Gebt eurer Sehnsucht einen Raum!"

    Und alleine dadurch, dass ich mir selbst laut gesagt habe: "Ich gebe meiner Sehnsucht einen Raum!"; und mir erlaubt habe, in die Sehnsucht hineinzuspüren und sie anzunehmen, kam bei mir ganz viel in Bewegung!
    Kann es sein, dass wir uns sehr oft nicht mehr erlauben, sich nach etwas zu sehnen? Und warum eigentlich nicht? :confused:


    Liebe Grüße und alles Gute auf deinem Weg!


    believe :liebe1:
     
  4. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Liebe Tina :liebe1:

    Das ist guter Ansatz, danke!
    Ja...vielleicht fehlt mir tatsächlich noch etwas...
    Und wieder wäre ich an dem Thema Zeit für mich angekomen*lächel
    Mein Leben zu leben, aber trotzdem glücklich in der Beziehung zu sein...

    Diese Sehnsucht nach freiheit/ Freiraum in der Beziehung...versteht ihr das?
    Vielleicht ist es dieser Raum, liebe believe....


    :liebe1:
     
  5. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Liebe Ella!

    Das verstehe ich sehr gut!
    Frauen sind immer noch oft geneigt, sich in einer Beziehung viel zu stark nach dem Partner auszurichten und sich selbst den Raum zu versagen! Den kann man sich aber Stück für Stück "zurück"erobern!

    :liebe1:
     
  6. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Sun!


    Ich glaube, gerade diesen Weg zu gehen, den du hier beschreibst. Ich kenne diese Sehnsucht zu gut. Auch in Zeiten, wo ich glaubte, angekommen zu sein. Aber diese Sehnsucht blieb!!!

    Jetzt bin ich gerade dabei, mich aus einer Beziehung zu lösen, weil ich glaube, nie wirklich auf meine Bedürfnisse geachtet zu haben. Und wenn ich sie angesprochen habe, wurden sie belächelt bzw. nicht ernst genommen. :(

    Dein Geschriebenes könnte von mir in einiger Zeit stammen, gggg. Ich werde auch diesen Weg gehen und glaube, dass es der richtige für mich ist.

    Ich wünsche dir alles Gute,


    lg Felice
     
  7. ALEXANDRA37

    ALEXANDRA37 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    123
    Ich liebe mein leben wie es ist,ich liebe mich wie ich bin,aber trotzdem bin ich voller Sehnsucht!!!!:nudelwalk..........wünsche ein liebevolles weekend:liebe1:Alexandra
     
  8. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    *lächel

    Jaaa...so schauts auch bei mir aus!

    Ich liebe mich...ich liebe auch das Leben, was ich führe....(klar gibts immer mal etwas, was mich zurück wirft, aber ohne dem wäre es ja auch langweilig*grins )

    Und ich habe einen Partner an meiner Seite, der mein Leben bereichert mit seinem Sein!

    Und doch ist sie da...diese schmerzende Sehnsucht...nach was, das weiß ich net....
     
  9. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439

    Hallo Ella:liebe1:

    Freut mich , wenn ich Dir bissi helfen konnte:)

    Liebe Grüße Tina:liebe1:
     
  10. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Werbung:

    Hallo Felice:liebe1:

    Wir machten immer den selben Fehler(gibts zwar nicht , aber weiss nicht wie ich das sonst jetzt schreiben sollte)
    Vor lauter Liebe haben wir uns am Anfang zu sehr unserem Partner angepasst. Wollten natürlich stets mit ihm zusammen sein , und dadurch fing unser nach Hinten stellen schon an.

    Aber es ist niemals zu spät , um dieses jetzt zu lernen, da wir schonmal wenigstens unsere Erkenntnis bekommen haben.
    Manchmal überlege ich mir , was ich jetzt tun würde , wenn jetzt ein Mann in meine Leben treten würde. Was ich jetzt denn tun würde.
    Und ich überlege dann , dass ich auf keinen Fall wieder mein Leben , in Gedanken angefangen auf ihn komplett fixieren würde.
    Würde genauso mich an den Pc hier sitzen , wenn mir danach wäre. Würde auch ein Nein heute gehts nicht mich trauen zu sagen. Auch wenn ich gerne mit ihm auch zusammen wäre. Würde nicht immer mit schlafen gehen , wenn ich gar nicht müde wäre.
    Kein Fernseh schauen , weil ich das jetzt auch nicht tu. Sind viele Dinge die jetzt nicht mehr tun würde...

    Liebe Grüße Tina:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen