1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Skorpion-Fetischisten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Slash, 8. Oktober 2006.

  1. Slash

    Slash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    In einem anderen forum bin ich auf massenweise skorpion fetischisten gestossen, die sich alle verpflichtet fühlten allen skorpiongeborenen zu huldigen und sie zu fürchten. soll das bedeuten das der skorpion von natur aus regiert und auch jedem den partner nach lust und laune ausspannen kann? das hätte zur folge das er jeden menschen seines existenzrechts beraubt da nur noch ER real ist.

    kann das mal bitte jemand widerlegen.
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    slash..

    da gibt´s nichts zu widerlegen :D :D :clown: :stickout2
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Skorpion-Männer wollen bewundert werden, auf einem Stockerl stehen. Kann ich nicht widerlegen.
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    nee.. aber ernsthaft:

    alleinherrschaft ist geistige masturbation..
    ich glaube nicht, dass skorpione das wollen..

    die dinger wollen intensität, das leben spüren.. das maximum.. und verstehen.. das ist alles..

    der rest ist neben-/sekundäreffekt, der nicht zwangsweise auftritt

    auch hat jeder skorpionanteile in sich ;)

    lieber geliebt und respektiert als gefürchtet werden ;)
     
  5. Lilith

    Lilith Guest

    Ich glaube, Plutonier suchen jemanden, der ebenfalls Intensität will, Ebenbürtigkeit, sie wollen sich ja auch wo anhalten können.:liebe1:
     
  6. Solana

    Solana Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Man kann doch bei keinem Sternzeichen sagen: die sind so und so. Weder bei Skorpionen noch bei anderen.
    Wenn man von Skorpionen spricht, dann vom archetypischen Zeichen des Skorpions, das jeder in irgendeiner Weise in sich trägt und das bei Menschen, die im Sternzeichen des Skorpion geboren sind, durch die Sonnenstellung in gewisser Weise betont ist. Aber so eine Betonung kann auch bei Menschen vorhanden sein, die vom Sternzeichen her keine Skorpione sind, ebenso können sogenannte Skorpione (also im Sternzeichen Skorpion geborene) ganz wenig nach außen spürbare Eigenschaften dieses Zeichens haben, weil andere Horoskopfaktoren stärker ausgeprägt sind.
    Leider ist gerade das Sternzeichen Skorpion von vielen negativen Vorurteilen besetzt, aber in erster Linie ist der Archetyp des Skorpions ein Zeichen, das sich nicht mit Oberflächlichkeiten zufrieden gibt, den Dingen auf den Grund geht und dabei auch Erfahrungen, in denen es um Leben und Tod geht, nicht scheut. Damit erschrecken sie halt manchmal andere, denen diese Art, zu leben, unheimlich ist. Sie können aber sehr interessante und auch liebenswerte Menschen sein.
     
  7. Slash

    Slash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    24
    Das existenzrecht von nichtplutoniern; womit kann dieses noch begründet werden?

    (warum bin ich einer der wenigen die sich diese frage stellen, die sich nicht damit zufrieden geben wollen den zweiten paltz einzunehmen und lieber sterben würden als es so zu akzeptieren?)

    ps: alle wollen in irgendeiner hinsicht bewundert werden und alle wollen das leben spüren denn die alternative wäre das tot-sein. auserdem weis ich selbst das skorpione durchaus liebenswert sein können (das ist ja das problem).
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    existenzrecht.. was ist das für ein seltsamer begriff?
     
  9. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Is ja lustig! l
    Also ich bin ja Skorpionin und hab da noch nix davon gemerkt, daß ich das Ende aller Dinge wäre. Mein Mann allerdings, auch Skorpion, hätte da schon eher die Veranlagung.
    Wobei wohl jeder Mensch ein Sternzeichen kennt, mit dem er persönlich ein wenig hadert, weil er sich unterlegen fühlt? Also bei mir ist das so gewesen.

    liebe Grüsse von Alana
     
  10. Slash

    Slash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    zur erläuterung von ''existenzrecht'': wen einem der skorpion alles nehmen kann insbesondere den partner hängt das eigene leben von der gnade eines solch mächtigen menschen ab.

    wenn es wirklich nichts zu widerlegen gibt dann halte ich es wie gesagt:
    ich persönlich sterbe lieber als zu wissen das ich begnadigt leben darf.

    aber ich vertrete die meinung das jeder mensch in seiner funktion glücklich werden kann daher suche ich auch in diesem extremfall nach gerechtigkeit.
     

Diese Seite empfehlen