1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Skeptische Frage & Bedeutung zu eventuell früheren Leben

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von XDERXSKEPTIKERX, 11. Juli 2011.

  1. XDERXSKEPTIKERX

    XDERXSKEPTIKERX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Wo Träume noch leben
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    so, da habe ich nun doch noch eine Rubrik entdeckt wo ich meine Frage loswerden kann. :D

    Also, es geht mir hier jetzt nicht um Rückführungen und solche Techniken, wie man das machen kann oder wer dafür geeignet ist oder nicht, sondern um etwas anderes, dass mit möglichen früheren Leben zu tun haben könnte.

    Denn mein Gedanke war folgender: Mir ist da etwas aufgefallen, nicht nur an mir sondern auch an anderen Menschen und möchte dies nicht als Phänomen bezeichnen sondern einfach als Beobachtung und möglichen Hinweis auf frühere Leben.

    Der Mensch kann Tätigkeiten gut bis sehr gut ausführen, hat allerdings überhaupt keine Lust dazu und tut diese nur mit Widerwillen tätigen, dagegen beschäftigt er sich mit Eifer und Fleiß mit Tätigkeiten, die sich in seinem Interesse befinden, diese jedoch maximal weniger als gut ausführen kann.

    Nun zur Frage: Könnte es sein, dass der Mensch die Tätigkeiten, welche ihm locker von der Hand gehen, aus früheren Leben besitzt und dass er als Lernaufgabe jene Gebiete erhalten hat, welche in seinem Interesse vorhanden sind?

    Und dass er deshalb mehrmals reinkarnieren muss, weil er sich darauf einlässt, nicht die Interessensgebiete im Haupt zu erlernen sondern das bereits Könnende tätigt?
     
  2. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    dem würde meiner Meinung die Tatsache widersprechen, dass sie die Menschheit immer weiter entwickelt...
    ein Beispiel - ein Mensch macht den Flugschein und ist durch seine hervorragenden Fähigkeiten ein Fliegerass!!
    Früher hat es keine Flugzeuge gegeben
    Oder ein Astronaut
    oder sonstiges wo die technische Möglichkeit nicht gegeben war
     
  3. XDERXSKEPTIKERX

    XDERXSKEPTIKERX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Wo Träume noch leben
    Dem widerspreche ich, denn diese aufgeführte Tatsache ist, vorsichtig ausgedrückt keine Tatsache sondern ein Glaube.

    Du glaubst, dass es das früher nicht gegeben hat. Das ist ein Unterschied. Jede Wiederholung hat doch auch immer wieder einen Anfang. Wenn wir dieses Fliegerass als Pilot bezeichnen würden, dann bekäme die Bedeutung dessen auch eine größere Dimension.
     
  4. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    @ Silvermedi
    Ja Flugzeuge hats früher nicht gegeben, aber wer sagt denn dass man nur von der Vergangenheit in die Zukunft wiedergeboren werden kann und nicht umgekehrt??

    Als ich klein war (von Baby bis ich 10 war) habe ich zum Beispiel sau gerne Techno und sowas gehört, und bei Hochhäusern (Aber nicht bei den "normalen" - sondern den richtig neuen z.B die aus Dubai und so) hatte ich und habe ich heute noch so ein Gefühl "Das kenn ich so gut"... so ein Vertrautheitsgefühl eben. Als ich klein war hab ich mich fast nur für Sachen aus der Zukunft interessiert und habe sogar Bilder gemalt von ganz modernen Städten die es in Wirklichkeit nicht gibt. Hab sogar Sehnsucht bekommen während ich die Bilder gemalt hab... Genau das Gleiche, fast noch schlimmer, hab ich aber mit dem 19. Jahrhundert auch. Ich fühl mich im 19.Jahrhundert und irgendwo in der Zukunft Zuhause einfach.

    Wegen deiner Frage XDERXSKEPTIKERX:
    Hm, alle Sachen die ich gut kann mache ich eigentlich auch gerne...
    Das Problem ist nur dass ich mich hier einfach fremd fühle, im Bezug darauf was ANDERE machen. Es gibt halt so ein paar Sachen die fast alle Teenager in meinem Alter machen - Welche ich aber todlangweilig finde und nicht einmal für Geld machen würde! Halt die ganze Zeit nur rumlabern wie peinlich doch die Eltern wären, wie süß dieser und jener Junge doch ist, was für Opfer Rebecca Black & Justin Bieber doch sind... Ja, genau sowas machen die anderen Kinder die ich kenne und die so alt sind wie ich. Gott, ehrlich, sowas interessiert mich doch nicht! Vorallem ist Rebecca Black Millionen mal hübscher als die Weiber die bei mir über sie lästern, also sollten sie am besten einfach mal ihre Fres... ihren Mund halten. :) DIE würde ich gerne mal sehen, wenn sie von Millionen von Leuten gemobbt werden nur weil sie aus Spaß mal ein Lied gemacht haben, mit 13 (!). Aber wenn man ein Mitläufer ohne eigene Persönlichkeit ist muss man natürlich alles so sehen und machen wie die anderen :)
    Und ich könnte noch viel mehr Sachen aufzählen die ich einfach nur entweder zum kotzen oder zum einschlafen finde, die aber merkwürdigerweise 90 % aller Teenager machen.
    Ich fühl mich hier manchmal halt einfach fremd. Und ich habe ab und zu das Gefühl, dass ich hier falsch und nicht daheim bin, auf dieser Welt.

    So, sorry XDERXSKEPTIKERX dass ich soviel geschrieben hab was nich alles mit deiner Frage zu tun hat, aber das da nervt mich eben schon die ganze Zeit :/
     
  5. XDERXSKEPTIKERX

    XDERXSKEPTIKERX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Wo Träume noch leben
    Wieso. Du hast doch eine treffliche Antwort gegeben. Und wenn du etwas genauer liest, hast du das aufgeschrieben, weshalb ich diese Frage gestellt habe. Ähnliches bekam ich auch zu sehen und zu hören. Nur hast du dir selbst ganz kurz widersprochen, in dem Satz den ich mal markiert habe. :)

    Du findest viele Dinge, die du "kannst" zum Kotzen.
     
  6. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    meinst du damit dass ich nur glaube dass es früher keine flugzeuge gab?
    ergo was mir gelehrt wurde nur geschichten sind....???

    somit stellst du die Fragen nicht um Antwort zu bekommen, sondern um den Beweis für deine Behauptungen zu liefern?
     
  7. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    Ähh, nein das hast du falsch verstanden - Ich finde viele Dinge die andere Teenies machen zum kotzen, nicht die die ich mache ;)
    Warum klammerst du das kannst eig. ein??
     
  8. XDERXSKEPTIKERX

    XDERXSKEPTIKERX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Wo Träume noch leben
    Weil ich es verstehen möchte. Denn somit hieße das, das du alles was du zum Kotzen findest, nicht kannst. Oder dass du das was du nicht kannst zum Kotzen findest.

    Um Interesse und Können, geht es mir ja hier in der Frage. Und so wie du geschrieben hast, war es so einleuchtend.

    Gut, dass du es aus deiner Sicht berichtigt hast. Allerdings wäre jetzt hier im Sinne des Interesses die Frage, ob du gar nichts kannst, was andere machen?
     
  9. XDERXSKEPTIKERX

    XDERXSKEPTIKERX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Wo Träume noch leben
    Ich habe eine Frage gestellt, die sich auf mögliche frühere Leben bezieht. Deine Aussage jedoch lässt im Sinn meiner Frage erst gar keine früheren Leben zu.

    Woher nimmst du den Kern einer Behauptung? Wo habe ich eine Behauptung aufgestellt?

    Weil ich deiner Antwort keine Bestätigung gegeben habe? :confused:
     
  10. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Was laberst du da?? Ich habe gesagt die Sachen die ich gut kann mach mir gottseidank auch Spaß - Ich habe nie gesagt dass ich alles was ich nicht mag automatisch nicht kann! -,- Meine Fresse das gibts doch garnicht! Wie viel dumme gibts denn hier verdammt nochmal?!

    Meine Güte ich habe geschrieben dass ich die meisten Sachen die andere Teenager machen langweilig finde, nicht dass ich sie nicht kann! Was soll ich da denn schon können?? Ich meine was machen die von denen ich geschrieben habe denn schon so besonderes? Alles was mir einfällt:

    1. Stundenlang über hässliche Milchbubis reden und alles nachmachen was andere machen, weil man selbst zu feige ist etwas anders zu machen als die anderen. Ich muss dich enttäuschen, auch das könnte ich - Nur leider bin ich da ein bisschen weiter im Kopf und solche Beschäftigungen würden mich maßlos unterfordern - Daher mein "Find ich todlangweilig & zum einschlafen".

    2. Leute schlechtmachen & mobben die sie überhauptreingarnicht kennen. Wie bereits geschrieben zum Beispiel Rebecca Black. Die Sprüche die die loslassen sind teilweise echt krass und unter aller Sau. Manchmal frage ich mich ob die überhaupt ein Gewissen haben. Doch auch hier muss ich dich enttäuschen - Ich könnte andere auch mobben wenn ich wollte, doch auch hier bin ich im Kopf schon weiter - Mobbing kann Menschenleben zerstören und traumatisieren, viele bringen sich deshalb auch um. Daher mein "Find ich zum kotzen".

    So, du hast es wahrscheinlich immer noch nicht verstanden was ich meine, aber egal, das wird mir hier einfach zu blöd. Ich werd hier wie so oft nichts mehr schreiben, ich will mir nämlich nicht auchnoch vorkommen wie eine Nachhilfelehrerin für einen Sonderschüler die ihm alles doppelt und dreifach erklären muss.
    N' kleiner Tipp von mir: Nicht mehr so viel Alkohol trinken, dann sterben auch nicht mehr soviele Gehirnzellen ab :trost:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen