1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Skandal-Pfarrer ist überzeugt: "Yoga ist im Grunde satanisch"

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von brazos, 3. April 2017.

  1. pestefa

    pestefa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2017
    Beiträge:
    243
    Werbung:
    ... hm meinst du, biherige Nichtäußerungen .....
    jedem seine Meinung, ach die die Freiheit .... bin nicht unbedingt
    Neinsager.....ich sage ja zur Meinungsfreiheit. Die Akzeptanz, Toleranz der Vielfältigkeit, Ausdrucksformen, Kreativität... meinen Glauben moechte ich weder verwerfen noch irgendjemandem individuell gesehen ausgrenzen. Intoleranz erlaube ich nicht, mich in diese Schublade mitzunehmen. Garkeine/er passt in irgendeine Schublade. Dieses Forum gefällt mir, hier darf ich sein...vielen Dank ganz liebe Grüße Pestefa :)
     
    Hyleg gefällt das.
  2. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.702
    Musste mal kurz überlegen warum ich das damals geschrieben habe :)

    Meinte, da er angeblich im Ort so beliebt sein soll und andererseits sein Auftreten nach außen hin, das ihn alles andere als weltoffen erscheinen lässt..
     
    Hyleg gefällt das.
  3. pestefa

    pestefa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2017
    Beiträge:
    243
    ...dieses mit Yoga in Verbindung bringen....kenne ich nicht. Was mir gegenwärtig auffällt, für manch eine/en vielleicht ein bischen oberflächlich, Geben ist schoener, also ich meine nicht in diesem Sinne " frei vom Regal wählen" und egal wem....
    jo, ich moechte auch lieber heute als morgen Konkurenzorientierung den Leistungsdruck nehmen...dieses bedarf keine" freundliche" einladung zur schlammschlacht..Yoga ist Meditation, nach innen schauen-in der Ruhe liegt die Kraft, also was ist daran den jetzt schon wieder... Om ganz liebe Grüße Pestefa :)
     
  4. Pollux

    Pollux Guest

    Es lohnt sich bezüglich dieser Diskussion das Buch von Rabindranath R. Maharaj zu lesen: Der Tod eines Guru. Die Mutter des Autoren war selber eine Yogalehrerin und persönliche Schülerin von Swami Muktananda.

    Swami Muktananda wurde bei uns bekannt durch das Buch: "Spiel des Bewusstseins" aus dem Jahre 1975 und der kleinen Schrift: "Das Mantra So'Ham Japa", aus dem Jahre 1976. Beide Schriften erschienen im Aurum Verlag.
     
    sternenflug und Inti gefällt das.
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    18.292
    Ort:
    Nordhessen
    Ja ich erinner mich ich hab einige Male in einer Muktananda-Gruppe meditiert, es ging da immer um ein blaues Licht, was man meditieren sollte. Ich erlebte sie als kraftvolle Meditationen.

    Die Bücher von Muktananda las ich, aber dieses Buch werde ich wohl nicht lesen, kannst etwas berichten?

    LGInti
     
    Pollux gefällt das.
  6. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.493
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Genau, sehr empfehlenswert dieses Buch.
     
    Pollux gefällt das.
  7. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    1.193
    Ort:
    AT
    es wär nett wenn du einige Kernaussagen von dem Buch hier mitteilen könntest, .....

    ich betreibe kein Yoga, hab dies nie als meinen Weg gesehen...... meines Wissens sind die Yogaübungen fundamental gesehen bestimmten Gottheiten gewidmet ebenso wie Qi Gong Übungen gewissen Geistern gewidmet wurden.
     
    Pollux gefällt das.
  8. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Ich hab das mal gelesen, ist aber lange her.
    Der Autor war selber ein Guru und war aber nicht wirklich glücklich damit, denn die mystischen Erfahrungen, die er machte, kamen ihm mit der Zeit sehr illusionär vor.
    Wenn ich mich nicht ganz falsch erinnere, wurde er irgendwann Christ.
     
    Aprology und Pollux gefällt das.
  9. Pollux

    Pollux Guest

    Vielleicht ist es besser für einige von euch, dieses Buch: "Tod eines Guru" nicht zu lesen. Es handelt von einem Mann, der schon als Kind als "Guru" verehrt wurde, weil sein Vater schon zu Lebzeiten als "Heiliger" betrachtet wurde. Er brach dann später mit dieser Tradition und konvertierte zum Christentum.

    Mir hat diese Autobiographie eines Guru sehr gefallen und zum Nachdenken angeregt.
     
    Aprology, sternenflug und NuzuBesuch gefällt das.
  10. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    18.292
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Indien ist auch extrem was Gurus angeht. Wir hier im Westen haben nur von einer handvoll gehört. Ich war mal bei einem Khumba Mela und ich meine es war ein großes, was alles 12 Jahre stattfindet. Am Ganges entlang stand ein großes Zelt nebem dem anderen und jedes beherbergte einen Guru plus Anhängerschaft. Die Zelte standen in 10 Reihen und die Reihen gingen viele Kilometer am Ganges entlang. Es war der größte Mesnchenauflauf den ich je erlebt habe. Über der Stadt lag ein permanenter Staubteppich, weil wirklich auf jeder Strasse tag und nacht, dicht an dicht die Hindus liefen um zum Ganges zu kommen, oder von ihm weggingen. Es war gigantisch.

    Wenn in Indien einer als kleiner Heiliger geboren wird, braucht der sich nicht mehr um sein Einkommen sorgen, der baut sich einen kleinen oder größeren Ashram. Aus dieser Prägung auszubrechen erfordert eine starke Persönlichkeit.

    LGInti
     
    Esox, NuzuBesuch und Pollux gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden