1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sitya Fernschule

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von Herbstblatt, 9. April 2016.

  1. Herbstblatt

    Herbstblatt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2016
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Halloo ich bin neu hier und wollte fragen ob jemand die Fernschule Sitya in St.Pölten kennt? Die bieten sehr interessante u umfangreiche Ausbildungen, die wirklich toll klingen, mich würde aber sehr interessieren ob es sich lohnt dort eine Ausbildung zu machen, das sie sehr teuer sind. Hat dort jemand vielleicht eine Fernausbildung absolviert?

    Lieben Dank!!

    Lg
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.600
    Ort:
    Wien
    Ich kenne zwar das Institut nicht, würde aber von einer Fernausbildung generell ganz dringend abraten. Gerade Energiearbeit erfordert eine qualifizierte Begleitung im Seminar, die bei einer Fernausbildung nicht gegeben ist. Ausserdem ist ein grosser Teil des Seminars auch das Üben mit- und aneinander. Etwas, das im Fernunterricht absolut nicht gegeben ist. Das Risiko ist also ziemlich hoch, dass Du mit einem hohen Preis und irgendeinem Halbwissen, aber ohne echtes Können und vor allem ohne Vertrauen in dein Können endest. Gerade falls Du sich selbständig machen möchtest nicht unbedingt die beste Basis.
     
    trollhase gefällt das.
  3. Titijana

    Titijana Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2013
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Koblenz
    Gott ist Energie, bitte ihn darum, Menschen helfen zu können. Kein Apostel verdiente damit Geld, es ist falsch, du kommst leider damit nur auf die Abwege der Gegner Gottes (Satan und die Dämonen) Was willst du? Jesus hat Tote auferweckt und keinen Cent verlangt.Die Apostel wollten mit dem Glauben an Jesus und die Engel kein Geld verdienen. Mit ist das klar ich, würde niemals Kundin bei jemanden wie dir werden, weil ich weiss, wer dahinter steckt. Áber so wie ich denken wenige. So kommt es auf deinen Glauben an und auf dein Gewissen vor Gott und Jesus an. Die meisten glauben nicht mehr an Gott und Jesus und das was du anstrebst ist ein lukratives Geschäft. Wenn du an Jesus glaubt brauchst du das nicht, und würdest es auch nicht tun, es sei denn du willst einfach nur Geld verdienen. Und ein Gläubiger kommt nicht zu dir, nur die Zweifelnden und Ungläubigen, darum überprüfe dich, inwieweit du Geld mit Glauben verdienen willst. Vor Gott brauchst du keine Ausbildung. Menschen werden dich ausbilden, was wollen dir die von Gott vermitteln, wenn sie nicht seinen Segen haben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2016
    Yogurette gefällt das.
  4. Manuela Schmid

    Manuela Schmid Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Da muss ich KingOfLions auf jeden Fall recht geben! Gerade das "Miteinander" ist in der Energetik sehr, sehr wichtig.
    Ich habe gesehen, dass dieses Institut auch eine Ausbildung zum Aromaberater macht. Wie soll das als Fernkurs funktionieren. Ich habe meine Ausbildung in der Chi Akademie in der Steiermark gemacht. Im Bereich Düfte und Aromatherapie haben wir gemeinsam Pflanzenmaterial gesammelt und destilliert und so unsere eigenen Aura-Sprays hergestellt. Die genaue Mischung dafür wurde ausgependelt. Wie soll das in einem Fernkurs funktionieren?

    Auch im Bereich Schamanismus kann ich mir nicht vorstellen wie das über einen Fernlehrgang funktionieren soll. In der Chi Akademie sind wir da gemeinsam in der Natur und sitzen am Lagerfeuer und Trommeln um uns mit den Krafttieren, den Naturwesen und dem Geistführer zu verbinden. Oder auch eine schamanische Schwitzhütte ist nicht in einem Fernlehrgang möglich!

    In der Chi Akademie ist ein Teil der Energetiker Ausbildung auch die Cranio-Sacral-Therapie. Wie soll das wieder als Fernlehrgang funktionieren!!! Stellt man sich da den Klienten vor, wie man durch das harmonisieren des CSR Kreuzbein und Halswirbelsäule repositioniert???

    Energetik kann NIE als Fernlehrgang funktionieren. Das Diplom ist somit auch nichts wert!

    Mit Titijana teile ich die Meinung nicht! Energetik ist mehr als nur Licht und Liebe und einen Vergleich mit Jesus zu ziehen finde ich anmaßend! Natürlich braucht man für die Energetik auch eine Ausbildung. Du würdest ja auch zu keinem Arzt gehen der keine Ausbildung hat, oder? Wahrscheinlich würdest du auch keiner Lehrerin dein Kind anvertrauen die keine pädagogische Ausbildung hat, oder? Ich finde nur die Berufung Energetiker zu sein ist zu wenig! Auch wenn sich wir zum Priester berufen fühlt - auch ein Geistlicher absolviert eine Ausbildung oder studiert Theologie. Nur "gläubig" zu sein reicht nicht um Pfarrer zu werden... Und für mich verhält sich das in der Energetik genauso.
    Und Geld gehört natürlich zu unserem Leben - um zu überleben. Oder bezahlst du deinen Strom und dein Wasser mit Sprüchen von Licht und Liebe? Wenn sich das Geld im energetischen Ausgleich befindet, und sich nicht die Todsünde Habgier dahinter versteckt, hat Geld nichts Negatives! Es ist ja nur Papier das seinen Zweck erfüllen soll.

    Wenn du Chi Akademie googelst oder auf Facebook suchst wirst du fündig werden! Die Chi Akademie bietet eine nebenberufliche Ausbildungsmöglichkeit die auf jeden Fall leistbar ist (€ 99,- im Monat). Hier finde ich den Preis sehr fair und die Qualität sehr hoch. Und ich weiß wovon ich spreche, da ich bereits vorher 2 Energetiker Ausbildungen bei großen Instituten absolviert habe, bei denen ich jedoch viel zu wenig gelernt hatte um am Klienten erfolgreich arbeiten zu können. So viel wie in der Chi Akademie habe ich noch nirgends gelernt!

    Bei Fragen kannst du gerne eine PN schreiben
     
    KingOfLions gefällt das.

Diese Seite empfehlen