1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sippenhaftung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von keyjey, 4. August 2010.

  1. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    Werbung:
    Hallo!

    Stelle man sich vor, seit ich hier Probleme mit einigen Leuten hatte, wird mein kleiner Bruder per Facebook und WOW drangsaliert.

    Gibt es Möglichkeiten dagegen vorzugehen ohne große Computerkenntnisse? Kann ich mich an den Konsumentschutz wenden und wenn ja, wer wäre dort zuständig? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    LG

    keyjey
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Was kann man dagegen machen?

    Hmm,also Feuerbälle, Verfluchungen, Geisterbeschwörungen sollten helfen, (wenigstens in WOW:D)

    Oder man wartet auf das Balancing durch die Verantwortlichen, da kommt aber nicht immer das raus was man sich so vorstellt.;)
     
  3. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.305
    Du schreibst "seit ich HIER.." Meinst Du damit hier im Eso-Forum? Bist Du sicher, dass es Zusammenhänge zwischen Deinen und seinen Problemen gibt?
     
  4. Tigermotte

    Tigermotte Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    136
    Hallo,

    ich wäre da auch skeptisch, dass es da Zusammenhänge gibt. Leider sind solche Übergriffe durch andere User in sozialen Netzwerken und Online-Spielen an der Tagesordnung. Das scheint dort ganz normal zu sein. Ich weiß nicht wie alt dein "kleiner" Bruder ist, aber für Kinder und Jugendliche sind solche Plattformen genau aus diesem Grund nicht geeignet, finde ich.
     
  5. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    wegen wow werde ich morgen bei blizzard anrufen. da wartet man zwar ewig lange in der schleife, aber die leute waren bei einer nachfrage einmal sehr nett.
     
  6. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    Werbung:
    ja, so ist es aber nicht. es sind schon strafbare handlungen, die auch abgezogen werden. und was den eigentlichen druck aussübt, ist die tatsache, dass dinge gewusst werden, die ein normaler spieler nicht wissen kann.
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Zitat:ja, so ist es aber nicht. es sind schon strafbare handlungen, die auch abgezogen werden. und was den eigentlichen druck aussübt, ist die tatsache, dass dinge gewusst werden, die ein normaler spieler nicht wissen kann.

    Und das wären welche Handlungen?
    Und welche Dinge werden gewußt?
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    wie ist denn das möglich?

    drei doch sehr verschiedene Orte?

    lg
     
  9. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    er hat sich über ein internes blizzard-nachrichtensystem an blizzard selbst gewandt um etwas zu erfahren. darauf bekommt er im spiel eine nachricht auf die er diesbezüglich antworten soll - antwortet er, haben die nachrichtenersteller seine daten und installieren einen trojana.

    bei facebook hat ihm ein fremder geschrieben, dass er ihn kennt und dass er diesem fremden quasi etwas getan hat. sehr bedrohlich.

    ich habe ihn extra gefragt, ob soetwas schon einmal vorgekommen ist, was er klar verneint hat. und ich glaube ihm das schon. denn normalerweise klärt er alles alleine und redet fast nichts über sein privat-computerleben.
     
  10. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    Werbung:
    über ip ?
     

Diese Seite empfehlen