1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sinn des Lebens?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von martinpi, 30. März 2010.

  1. martinpi

    martinpi Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Was hat sich Gott dabei gedacht als er die Welt, das Leben, den Menschen erschuf?

    Diese Frage habe ich schon im Beisein von TheologInnen gestellt. Hätte ich eine überzeugende Antwort bekommen, würde ich die Frage hier nicht noch einmal stellen.

    Auch wenn man nicht an Gott glaubt: Wozu gibt es die Welt, das Leben, den Menschen?
     


  2. Es gibt keinen Sinn - der Sinn fehlt - wir wollen nur einen Sinn haben ! :zauberer1
     
  3. Verbunden

    Verbunden Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    44
    Vieleicht ist der Sinn des Lebens erfahrungen zu sammeln um dann eine Entscheidung zu treffen. :confused4
     
  4. Mipa

    Mipa Guest

    Ich glaube, es geht darum, einen weg zu gehen.

    Dieser weg ist gepflastert mit erfahrungen, enttäuschungen, freude, liebe freundschaft, trauer..usw.
    Der weg ist insoweit das ziel, weil wir während unseres lebens lernen (bzw. dazu gezwungen werden), mit diesen positiven und negativen erfahrungen umzugehen und sie ständig von neuen zu reflektieren und zu transformieren. Es bleibt uns nichts anderes übrig.

    Dieser lernprozess ist für mich der sinn des lebens. Während dieses lernens lerne ich mich aber auch selbst immer besser kennen und erkennen.
    Indem ich also "aufgaben" löse, komme ich mir selbst näher.

    Der weg ist für mich der sinn und das ziel des lebens.

    Letztlich ist es aber nicht eine theologische frage, sondern eine philosophische, die deshalb auch von jedem anders beantwortet werden wird.

    liebe grüsse
    Mipa:)
     
  5. Besteht die Möglichkeit des konkreten Wissens, was der Sinn ist (für dich)

    oder ist alles nur Vermutung ? :)
     
  6. Werbung:

    Nun, wenn Wir unsterblich wären, würde ich genauso argumentieren, doch da wir sterben und das jeder, komme ich nicht zu diesem Argument.

    Was wir tun, ist ein Weg, die Frage war, ob es ein Sinn ist ?

    Wenn der Weg der Sinn wäre, dann wäre der Tod der Sinn des Lebens ?

    :confused: :confused: :confused:


    Mich interessiert wie du zu dieser Schmerzansicht kommst - wie kam das ? :)
     
  7. Mipa

    Mipa Guest

    Ich denke, dass ich an die unsterblichkeit (der seele)glaube und dass hiersein als eine von vielen wegen, die mich noch erwarten. Mit jedem weg lerne ich dazu. Mir liegt vor allem viel an weisheit und verständnis.

    Das ist aber alles noch nicht ausgereift und ich sonst nicht hier........:)

    Ich lasse mich folglich gerne auf diskussionen ein.

    :)

    PS: Wieso ist das eine schmerzansicht? Ich habe bis jetzt keine andere erklärung gefunden...
     
  8. Sepia

    Sepia Guest

    hat er das.?

    keine Ahnung, muss es einen Sinn haben.?
     
  9. Weil das alles, was du aufgezählt hast Aleister Crowley zusammengefasst hat.

    Tu was du willst.

    Da ist alles enthalten, keine Moral, keine Rücksicht, keine Menschlichkeit, keine Güte, keine usw

    Tu was du willst - :confused: :confused: :confused:

    Denn bei alldem was man tut was man will geschieht das, was du schriebst . :)
     
  10. Mipa

    Mipa Guest

    Werbung:
    Nein, muss es nicht, aber viele versuchen es mit diesen erklärungen - als trost vor der vergänglichkeit.

    Ich versuchs auch.....:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen